Notebookcheck

Apple: Irland erhält Steuernachzahlung in Höhe von 13 Milliarden Euro

Apple: Irland erhält Steuernachzahlung in Höhe von 13 Milliarden Euro
Apple: Irland erhält Steuernachzahlung in Höhe von 13 Milliarden Euro
Im Steuerstreit mit der EU will Apple an Irland in Kürze 13 Milliarden Euro bezahlen. Die irische Regierung erwartet, dass Apple die Steuermilliarden im ersten Quartal 2018 an Irland überweisen wird.

Wie der Nachrichtensender RT berichtet, stürmten Aktivisten gestern verschiedene Apple Stores in ganz Frankreich wegen dem EU-Steuerstreit und forderten: "Zahlt endlich Steuern!" Damit wollten die Aktivisten offenbar öffentlich Druck auf das Unternehmen ausüben und erreichen, dass Apple die 13 Milliarden Euro an irischen Steuervorteilen zurückbezahlt, die Apple laut Ansicht der Europäische Kommission zu Unrecht erhalten hatte.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge wird Apple jetzt, die im Steuerstreit mit der EU-Kommission geforderten 13 Milliarden Euro an Irland bezahlen. Wie der irische Finanzminister Paschal Donohoe ankündigte, wird Apple die "fälligen" Steuermilliarden bis zur gerichtlichen Klärung des Steuerstreits durch den Europäischen Gerichtshof in einen Treuhandfonds einzahlen.

Irland gehe davon aus, dass Apple die unrechtmäßig gewährten Steuervorteile im ersten Quartal 2018 überweisen wird. Apple hingegen hofft offenbar laut einem Bericht des Wall Street Journals weiter darauf, dass der Europäische Gerichtshof die Entscheidung der EU-Kommission noch kippen wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Apple: Irland erhält Steuernachzahlung in Höhe von 13 Milliarden Euro
Autor: Ronald Matta,  5.12.2017 (Update:  5.12.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.