Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Strafe: Gericht in Australien verdonnert Apple zu 9 Mio. AU$

Strafe: Gericht in Australien verdonnert Apple zu 9 Millionen AUD Strafe.
Strafe: Gericht in Australien verdonnert Apple zu 9 Millionen AUD Strafe.
Ein australisches Gericht hat Apple zu einer Strafe von rund 9 Millionen australischen Dollar (5,8 Mio. Euro) verurteilt. Apple soll wegen der absichtlichen Blockade von iPhones nach einer Fremdreparatur (Error 53) betroffenen Kunden jetzt in Australien eine Gesamtentschädigung bezahlen.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir erinnern uns: Wer das iPhone bei einem Drittanbieter Display und Touch-ID-Sensor reparieren ließ und nicht in einer autorisierten Werkstatt, der riskierte wegen Error 53 eine böse Überraschung. Viele der erbosten Kunden verklagten Apple, einige der Fehler-53-Sammelklagen hatten bereits Erfolg. Jetzt soll Apple in Australien eine Gesamtentschädigung in Höhe von 9 Millionen australischen Dollar zahlen.

Wie The Sydney Morning Herald und Reuters berichten, hatte die von der Verbraucherschutzbehörde ACCC (Australian Competitor and Consumer Commission) in Australien auf den Weg gebrachte Sammelklage jetzt vor dem Federal Court als Bundesgerichtshof für zivilrechtliche Klagen Erfolg. Apple habe den Kunden verweigert, ihre Apple-Geräte auch von anderen Werkstätten reparieren zu lassen. Das sei mit australischen Verbraucherschutzgesetzen unvereinbar, wenn durch eine fachgerechte Reparatur iPhone oder iPad nicht beschädigt werden.

Daher müsse Apple den klagenden Apple-Kunden jetzt in Australien die geforderte Gesamtentschädigung von umgerechnet rund 5,8 Millionen Euro zahlen. Zusätzlich habe Apple bereits verbindlich zugesagt, künftig auf solche Tricks zu verzichten. Wie die ACCC außerdem mitteilte, habe Apple angeboten, die Schulung des Personals, Informationen über Garantien und Verbraucherrechte auf seiner Website sowie firmeninterne Prozesse zu verbessern, um die Einhaltung von Verbraucherrechten sicherzustellen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13400 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Strafe: Gericht in Australien verdonnert Apple zu 9 Mio. AU$
Autor: Ronald Matta, 19.06.2018 (Update: 19.06.2018)