Notebookcheck Logo

Apple veröffentlicht iOS 15.2 und watchOS 8.3 mit Neuerungen für das iPhone und die Apple Watch

Mit iOS 15.2 führt Apple einen Datenschutz-Bericht ein, der Details zu einzelnen Apps anzeigt. (Bild: Apple)
Mit iOS 15.2 führt Apple einen Datenschutz-Bericht ein, der Details zu einzelnen Apps anzeigt. (Bild: Apple)
Apple hat soeben mit dem Rollout von iOS 15.2, iPadOS 15.2 und watchOS 8.3 begonnen, sodass sich Nutzer eines iPhone, eines iPad oder einer Apple Watch über einige neue Features freuen dürfen. Das Update führt unter anderem das günstige Apple Music Voice Abo und detailliertere Datenschutz-Berichte über einzelne Apps ein.

iOS 15.2 kann ab sofort auf allen kompatiblen iPhones heruntergeladen werden, wie gewohnt ist das Update über die Systemeinstellungen unter Allgemein --> Softwareupdate zu finden. Genau wie auch bei watchOS 8.3 führt dieses Update Unterstützung für Apples neues Apple Music Voice-Abonnement ein, das den Zugriff auf den gesamten Musik-Katalog für nur 4,99 Euro bietet, mit der Einschränkung, dass Songs ausschließlich über Siri gestartet werden können.

Mindestens eben so spannend sind die neuen Datenschutz-Berichte, die es erlauben zu sehen, wie oft Apps auf die Kameras, die Mikrofone und auf die Ortungsdaten zugreifen, und mit welchen Servern Apps kommunizieren. Hier die vollständigen Release Notes von iOS 15.2: 

Mit iOS 15.2 wird das Apple Music Voice-Abo verfügbar, ein neuer Abonnementtyp, durch den über Siri auf Musik zugegriffen werden kann. Dieses Update enthält zudem den App-Datenschutzbericht, das Programm für den digitalen Nachlass sowie weitere Funktionen und Fehlerbehebungen für dein iPhone. Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.


Zeitgleich hat Apple watchOS 8.3 veröffentlicht, das neueste Betriebssystem für die Apple Watch Series 3 und für neuere Modelle. Die Neuerungen sind praktsich identisch mit jenen von iOS 15.2, inklusive der Unterstützung für das Apple Music Voice-Abo und den Datenschutz-Berichten für einzelne Apps, darüber hinaus hat Apple ein Problem behoben, durch welches die Achtsamkeitsübungen durch eingehende Mitteilungen unterbrochen wurden.

watchOS 8.3 enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen, einschließlich:

Das Apple Music Voice-Abo ermöglicht dir, mithilfe von Siri auf alle Titel, Playlists und Sender von Apple Music zuzugreifen.

Der App-Datenschutzbericht wird unterstützt und kann den Zugriff auf Daten und Sensoren aufzeichnen.

Ein Problem wird behoben, bei dem bei einigen Benutzer:innen Achtsamkeitsübungen durch Mitteilungen unterbrochen werden können.

Quelle(n)

Apple

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Apple veröffentlicht iOS 15.2 und watchOS 8.3 mit Neuerungen für das iPhone und die Apple Watch
Autor: Hannes Brecher, 13.12.2021 (Update: 13.12.2021)