Notebookcheck

Asus Eee PC 1016P

Ausstattung / Datenblatt

Asus Eee PC 1016P
Asus Eee PC 1016P
Prozessor
Intel Atom N455 1 x 1.7 GHz @ 1.708 GHz (Intel Atom)
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3
Bildschirm
10.1 Zoll 16:9, 1024 x 600 Pixel, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel NM10
Massenspeicher
Seagate Momentus 5400.6 ST9250315AS, 250 GB 
, 5400 U/Min, Cache 8MB
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel NM10 ICH
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Line-Out, Mikrofon, Card Reader: MMC, SD, SDHC
Netzwerk
Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10MBit/s), Broadcom 802.11n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0+HDR
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 36 x 262 x 178
Akku
47 Wh Lithium-Ion, 10.8V 4400mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 32 Bit
Kamera
Webcam: 1.3MP, abdeckbar
Sonstiges
24 Monate Garantie
Gewicht
1.256 kg, Netzteil: 128 g
Preis
450 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88.67% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 56%, Ausstattung: 41%, Bildschirm: 84% Mobilität: 80%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Asus Eee PC 1016P

87% Test Asus Eee PC 1016P Netbook | Notebookcheck
Aluminium-Business. Wenig Alu, trotzdem große Stabilität. Warum der 1016P mit zwei Gigabyte DDR3 und matter, kontraststarker Anzeige ein beinahe perfektes Netbook wird, das erfahren Sie im Testbericht.
Asus EeePC 1016P im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Bei der Leistung unterscheidet sich der EeePC 1016P nicht merklich von anderen Netbooks. Er verfügt allerdings mit Windows 7 Professional über ein Betriebssystem mit größerem Funktionsumfang als das sonst übliche Windows 7 Starter. Für Geschäftsleute dürfte das schlichte, seriöse Design ebenfalls ein Pluspunkt gegenüber Geräten mit dem Seashell-Design darstellen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.10.2010
Leistung: 70%
Asus EeePC 1016P – ein Business-Netbook
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
ASUS hat mit dem 1016P vieles richtig gemacht. Das Modell ist durchaus für den Business Bereich geeignet. Lange Akkulaufzeit, kein spiegelndes Display, schlichte Optik und eine gute Verarbeitung. Genau die Merkmale, auf welche ein Businessanwender Wert legt. Auch bei der Ausstattung gibt es wenig bis gar nichts zu bemängeln.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.10.2010
Bewertung: Gehäuse: 80%
Auf dem Prüfstand: Asus Eee PC 1016P im Test
Quelle: Mobicroco Deutsch
An sich hätte der Asus Eee PC 1016P zu einem richtig guten Netbook – auch für anspruchsvolle Consumer – werden können. Die Anlagen dazu sind mit stabiler, unempfindlicher Verarbeitung, guter Ergonomie, starken Laufzeiten und dem hellen, blickwinkelstarken Display gesetzt. Die WSVGA-Auflösung erscheint gering, aber immerhin sind interpoliert bis zu 1.152 mal 864 Pixel einstellbar. Leider fehlt bei einem happigen Preis von 440 Euro (in der Variante mit Windows 7 Professional) das integriertes UMTS-Modul. Das ist Pflicht bei einem Netbook mit solch guter Outdoor-Tauglichkeit und dem Business-Ansatz. Erschwerend kommen einige winzige Tasten des Keyboards (rechte Seite), sowie die feedbackschwachen Tasten des Touchpads hinzu. Gerade für ein Business-Netbook sind schnell und einfach bedienbare Tasten und Pads wichtig. Das Business-Netbook kostet in der Windows 7 Professional Version 429 Euro (2 GB DDR3). Die Windows 7 Starter Version (1 GB DDR3) gibt es für 340 Euro
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.09.2010
Bewertung: Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
89% Test Asus Eee PC 1016P Netbook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Der Asus 1016P will zur Netbook-Oberklasse gehören. Diese Eigenschaft beweist er aber nicht mit einer starken Atom-Leistung und auch nicht mit einer sehr guten Anschlussausrüstung (kein integriertes HSDPA-Modul). Auf Seiten der Verarbeitung, der Ergonomie, der Laufzeit und des Displays sind seine Kenndaten aber der Oberklasse würdig.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2010
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 46% Bildschirm: 96% Mobilität: 96% Gehäuse: 90% Ergonomie: 83% Emissionen: 92%
90% Asus Eee PC 1016P
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der Asus EeePC 1016P ist ein gelungenes Netbook, welches eine geringe Geräusch- und Wärmeentwicklung mit einer praxisgerechten Akkulaufzeit, guten Eingabegeräten und einer ausreichenden Rechenleistung verbindet. Bei einem offensiv als „perfekter Business-Begleiter“ angepriesenen Netbook würden sich manche Käufer sicherlich ein UMTS-Modul wünschen, und bei dem derzeitigen Preis von knapp 430 Euro durchaus erwartbar.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.08.2010
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 30% Bildschirm: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150: Integrierte (shared memory) Grafikkarte welche im Prozessor Intel Atom N4xx integriert ist. Basiert laut Intel auf einen "optimierten" X3100 Kern, ist jedoch nur minimal schneller als der alte GMA 950. Daher für HD Videos und 3D Spiele nicht geeignet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.


N455: Intel Atom CPU für Netbooks mit integriertem DDR2 / DDR3 Speichercontroller (als Unterschied zum sonst identischen N450) und GMA 3150 Grafik. Die Gesamtleistung sollte dank des DDR3 Hauptspeicher nur minimal über einem N450 liegen und daher immer noch auf dem Level N270 / GMA950.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.256 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


88.67%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Asus Eee PC X101H-WHI024G
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC R011PX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC 1011PX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC 1018P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150

Geräte anderer Hersteller

MSI Wind U135DX-4615W7
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Compaq Mini CQ10-688NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Lenovo IdeaPad S100
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NC10-JP05DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N148-DP05IN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NC210-A01PL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 110-3652sf
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D257
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Medion Akoya E1225 (MD97771)
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Medion Akoya E1226 (MD98570)
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N145-JP01RS
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba Mini NB505-N508GN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2180
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba NB500-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NC110-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NF210-A01AU
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2000
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba Mini NB505-N508TQ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NF110-A01UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2000sg
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U160MX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U135DX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba Mini NB505-N508BL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 5103-WK473EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 110-3530nr
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Preisvergleich

Asus Eee PC 1016P bei Ciao

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Eee PC 1016P
Autor: Stefan Hinum, 13.09.2010 (Update:  9.07.2012)