Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus: Eine SSD in jedes Notebook

Asus will zukünftig vermehrt SSDs in seinem mobilen Produkt-Portfolio verwenden.
Asus will zukünftig vermehrt SSDs in seinem mobilen Produkt-Portfolio verwenden.
Asus plant offenbar den flächendeckenden Einsatz von SSDs in seinen Notebooks, zumindest optional. Das soll selbst für Einsteiger-Geräte gelten.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die italienische Webseite Notebookitalia berichtet von Plänen des taiwanesischen Herstellers, flächendeckend Solid State Discs (SSDs) in seinem Notebook-Produkt-Portfolio anzubieten. Zukünftig sollen nicht nur die High-End-Serien von Asus sondern sämtliche Notebook-Linien von der höheren Geschwindigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Erschütterungen profitieren, die SSDs gegenüber Festplatten prinzipbedingt auszeichnen. Zumindest eine Modellvariante wird es zukünftig also immer auch optional mit einer SSD statt Festplatte geben.

Asus und viele andere Hersteller setzen zunehmend auf SSDs statt Festplatten, vor allem in ihren mobilen Geräten. SSDs zeichnen sich durch deutlich höhere Geschwindigkeit aus, vor allem bei den Zugriffszeiten brillieren sie im Vergleich zu ihren etwas behäbigeren Kollegen mit rotierenden Magnetplatten, was beispielsweise den Start von Windows um durchschnittlich 30 Prozent beschleunigen kann. Gleichzeitig verlängert der niedrigere Energieverbrauch einer durchschnittlichen SSD die Akkulaufzeit eines mobilen Gerätes und macht das Notebook unempfindlicher gegenüber Erschütterungen.

Während in schlanken Convertibles und 2-in-1-Geräten sowie im High-End-Notebook-Bereich heutzutage bereits durchgehend SSDs statt Festplatten eingesetzt werden, sind bei klassischen Notebooks im Billigpreis-Segment doch noch häufig Festplatten anzutreffen. Diese Geräte dürften in der jeweiligen Variante mit SSD stark von Asus neuer Produktpolitik profitieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

notebookitalia.it/notebook-asus-dischi-ssd-23803

via: http://winfuture.de/news,93062.html

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7747 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Asus: Eine SSD in jedes Notebook
Autor: Alexander Fagot,  9.07.2016 (Update:  9.07.2016)