Notebookcheck

Asus: Mit Android 3.2 andere Touchpad-Funktionalität beim Eee Pad Transformer

Asus hat sich heute via Facebook in einer kurzen Mitteilung zu der geänderten Touchpad-Funktionalität beim Eee Pad Transformer mit Android Honeycomb 3.2 geäußert.

Mit dem Update auf Googles Android Honeycomb 3.2 hat sich bei Asus' Tablet Eee Pad Transformer die Touchpad-Funktionalität der Docking-Tastatur geändert. Da Google in den vorherigen Versionen von Android 3.0 und 3.1 keine Touchpad-Funktion unterstützte, hatte Asus eine eigene Software für das Touchpad der Docking-Tastatur des Eee Pad Transformer integriert.

Mit dem Update auf Android Honeycomb 3.2 unterstützt nun auch Google nativ die Touchpad-Funktion. Asus musste daher die eigene Software aus Kompatibilitätsgründen wieder entfernen. Allerdings hat sich mit der nativen Touchpad-Unterstützung seitens Google auch die Bedienung geändert, die laut Kundenfeedback nicht jedermanns Sache ist.

Wie Asus in der Mitteilung weiter angibt, sei man aktuell mit Google im Gespräch, ob es hierfür eine Lösung geben kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-08 > Asus: Mit Android 3.2 andere Touchpad-Funktionalität beim Eee Pad Transformer
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.08.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.