Notebookcheck

Asus X540 Serie

Asus X540UB-GQ491TProzessor: Intel Celeron N3050, Intel Celeron N3060, Intel Core i3 5005U, Intel Core i3 6006U, Intel Gemini Lake Pentium N5000, Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U, Intel Pentium N3700, Intel Pentium N3710, Intel Pentium Pentium N4200
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Braswell), Intel HD Graphics 400 (Braswell), Intel HD Graphics 405 (Braswell), Intel HD Graphics 505, Intel HD Graphics 5500, Intel UHD Graphics 605, NVIDIA GeForce MX110
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 1.84kg, 1.9kg, 2kg, 2.4kg
Preis: 450, 500 Euro
Bewertung: 64% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 73%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 64%
Mobilität: 61%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 69%, Emissionen: - %

 

Asus X540SA-XX048T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540SA-XX048TNotebook: Asus X540SA-XX048T
Prozessor: Intel Celeron N3050
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Braswell)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 63% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

63% Gute Ausstattung bei magerer Leistungsausbeute
Quelle: Chip.de Deutsch
Im Test kann das Asus X540SA-XX048T (90NB0B31-M04190) mit einer gehobenen Ausstattung punkten. Auf typischem Klassenniveau zeigen sich die Leistungs-, Ergonomie- und Displaywertungen. Enttäuscht hat das Notebook allerdings bei den Akkulaufzeiten – dank des günstigen Preises ist das Gerät aber dennoch einen Blick wert.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.05.2016
Bewertung: Gesamt: 63% Preis: 50% Leistung: 50% Ausstattung: 93% Bildschirm: 63% Mobilität: 41% Ergonomie: 58%

Ausländische Testberichte

ASUS X540SA – скрасит ваши будни
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Very good price; rugged, good build quality and stylish appearance; good battery life and quiet operation. Negative: Poor display; weak performance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.03.2016

 

Asus X540SA-XX004D

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540SA-XX004DNotebook: Asus X540SA-XX004D
Prozessor: Intel Celeron N3050
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Braswell)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

[Análisis] ASUS X540SA-XX004D, un portátil que sobresale dentro de la Serie X de ASUS
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Lightweight; powerful hardware. Negative: Maximum RAM only 4GB.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.09.2016

 

Asus X540SA-XX311D

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540SA-XX311DNotebook: Asus X540SA-XX311D
Prozessor: Intel Celeron N3060
Grafikkarte: Intel HD Graphics 400 (Braswell)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.4kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Asus X540SA-XX311D Laptop - La scheda tecnica di Best-Tech.it
Quelle: Best Tech Italienisch IT→DE
Positive: Good price; decent hardware; good ergonomy; bright screen. Negative: Poor webcam.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.10.2016

 

Asus X540SA-XX383T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540SA-XX383TNotebook: Asus X540SA-XX383T
Prozessor: Intel Pentium N3710
Grafikkarte: Intel HD Graphics 405 (Braswell)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.4kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Asus X540SA-XX383T Laptop - La scheda tecnica di Best-Tech.it
Quelle: Best Tech Italienisch IT→DE
Positive: Lightweight; solid workmanship; good display; comfortable keyboard; decent touchpad. Negative: Poor webcam.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.10.2016

 

Asus X540SA-XX311T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540SA-XX311TNotebook: Asus X540SA-XX311T
Prozessor: Intel Celeron N3060
Grafikkarte: Intel HD Graphics 400 (Braswell)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Asus X540SA-XX311T Laptop - La scheda tecnica di Best-Tech.it
Quelle: Best Tech Italienisch IT→DE
Positive: Good ergonomy; nice design; good display. Negative: Poor webcam; unremovable battery.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.11.2016

 

Asus X540LA-XX265T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540LA-XX265TNotebook: Asus X540LA-XX265T
Prozessor: Intel Core i3 5005U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

[Análisis] Asus X540LA-XX265T, un i3 interesante
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Good hardware. Negative: Poor display; weak connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.02.2017

 

Asus X540LA-XX360T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540LA-XX360TNotebook: Asus X540LA-XX360T
Prozessor: Intel Core i3 5005U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Asus X540La – Удобство Превыше Всего
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Good ergonomy; attractive design; low price. Negative: Plastic case; poor display; weak hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.04.2017

 

Asus X540NA-GQ151T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540NA-GQ151TNotebook: Asus X540NA-GQ151T
Prozessor: Intel Pentium Pentium N4200
Grafikkarte: Intel HD Graphics 505
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2kg
Preis: 500 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 69% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

69% Tastatur und Leistung Top – Rest oft Flop
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Notebook Asus X540NA-GQ151T (90NB0HG1-M02870) zeigt im Test eine solide Leistung. Gut gefällt uns die große SSD und die sehr gute Tastatur; die Akkulaufzeit könnte aber besser sein. Auch das nicht optimale Touchpad und der mittelmäßige Bildschirm trüben den Gesamteindruck. Wen die Nachteile nicht stören, erhält ein solides Gerät für einen annehmbaren Preis.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.07.2018
Bewertung: Gesamt: 69% Leistung: 87% Ausstattung: 77% Bildschirm: 60% Mobilität: 51% Ergonomie: 80%

 

Asus X540UB-DM024T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540UB-DM024TNotebook: Asus X540UB-DM024T
Prozessor: Intel Core i3 6006U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX110 2048 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Preis: 450 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

74% Đánh giá ASUS X540UB i3 6006U: Laptop có card đồ họa rời, giá tốt
Quelle: The Gioididong VN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.08.2018
Bewertung: Gesamt: 74%

 

Asus X540SA-XX106T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540SA-XX106TNotebook: Asus X540SA-XX106T
Prozessor: Intel Pentium N3700
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Braswell)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 20% - Nicht Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

20% Asus X540SA-XX106T - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.10.2018
Bewertung: Gesamt: 20%

 

Asus X540MA-DM278T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540MA-DM278TNotebook: Asus X540MA-DM278T
Prozessor: Intel Gemini Lake Pentium N5000
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 605
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Preis: 450 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 71% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

71% Asus X540MA-DM278T
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Asus X540MA-DM278T (90NB0IR1-M04200) landet im Test nicht sehr weit oben in der Bestenliste, bietet für seinen Preis aber eine gehobene Speicherausstattung und eine sehr gute Tastatur. Die Akkulaufzeiten fallen eher gering aus und die Leistung reicht für einfache Arbeiten.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.02.2019
Bewertung: Gesamt: 71% Leistung: 82% Ausstattung: 65% Bildschirm: 70% Mobilität: 72% Ergonomie: 70%

 

Asus X540UB-GQ491T

Ausstattung / Datenblatt

Asus X540UB-GQ491TNotebook: Asus X540UB-GQ491T
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX110
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.84kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

87% ▷[Análisis] ASUS X540UB-GQ491T, un portátil multiusos de relación calidad/precio imbatible
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.04.2019
Bewertung: Gesamt: 87% Ausstattung: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 90%

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics (Braswell): Grafikeinheit in den SoCs der Intel-Braswell-Serie. Basiert auf der Broadwell-GPU (Intel Gen8), unterstützt DirectX 11.2 und bietet je nach Modell 12 oder 16 EUs. Anfangs nur Intel HD Graphics benannt, später als Intel HD Graphics 400 bezeichnet.

Intel HD Graphics 400 (Braswell): Grafikeinheit in den SoCs der Intel-Braswell-Serie. Basiert auf der Broadwell-GPU (Intel Gen8), unterstützt DirectX 11.2 und bietet je nach Modell 12 EUs bei unterschiedlichen Taktraten. Anfangs nur Intel HD Graphics benannt, später als Intel HD Graphics 400 bezeichnet.

Intel HD Graphics 405 (Braswell): Grafikeinheit in den SoCs der Intel-Braswell-Serie. Basiert auf der Broadwell-GPU (Intel Gen8), unterstützt DirectX 11.2 und 16 EUs. Anfangs nur Intel HD Graphics benannt, früher nur als als Intel HD Graphics bezeichnet.

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird.

Intel HD Graphics 505: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist.

Intel UHD Graphics 605: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist. Im Vergleich zur HD Graphics 505 unterstützt die 605 nun modernere Displayports, Architektur und Leistung sind jedoch gleich.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce MX110: Einstiegsgrafikkarte mit Unterstützung für DDR3 (langsamer) und GDDR5 (schnellerer) Grafikspeicher. Umbenannte GeForce 920MX.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Celeron:

N3050: Sparsamer Dual-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Airmont" für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,6 bis 2,16 GHz und integriert eine DirectX-11.2-fähige Grafikeinheit. 

N3060: Sparsamer Dual-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Airmont" für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,6 bis 2,48 GHz und integriert eine DirectX-11.2-fähige Grafikeinheit. 

Intel Pentium:

N3710: Sparsamer Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Airmont" für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,6 bis 2,56 GHz und integriert eine DirectX-11.2-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zum älteren N3700 ist der Turbo Takt leicht angestiegen (2,56 vs 2,4 GHz). Die Grafikkarte blieb gleich, wurde jedoch mit dem "405" Namenszusatz ergänzt. 

Pentium N4200: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,5 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.

N3700: Sparsamer Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Airmont" für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,6 bis 2,4 GHz und integriert eine DirectX-11.2-fähige Grafikeinheit. 

Intel Core i3:

5005U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6006U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Taktet maximal mit 2 GHz und unterstützt keinen Turbo Boost.

Intel Gemini Lake:

Pentium N5000: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,7 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.

Intel Kaby Lake Refresh:

i5-8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.84 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.4 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


64%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 15-da1014ns
GeForce MX110, Core i5 i5-8265U
Asus K540UB-GQ066T
GeForce MX110, Kaby Lake i5-7200U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus VivoBook S14 M433IA, Ryzen 7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.4 kg
Asus ZenBook 14 UX425JA-HM021T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.1 kg
Asus VivoBook 14 D409DA-EK366
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.6 kg
Asus K543UA-GQ3203T
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 15.6", 1.9 kg
Asus K543UA-GQ3203
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 15.6", 1.9 kg
Asus Chromebook C425TA-H50039
HD Graphics 615, Kaby Lake Pentium 4415Y, 14", 1.3 kg
Asus M509DA-BR241
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 15.6", 1.9 kg
Asus VivoBook S14 S433FA-EB123T
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.45 kg
Asus VivoBook S14 S433FA-EB010T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.45 kg
Asus VivoBook X409JA i3-1005G1
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook UX430UA-GV445T
HD Graphics 620, Kaby Lake i3-7100U, 14", 1.3 kg
Asus VivoBook S15 S533FA-BQ009T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.8 kg
Asus VivoBook 15 S512DA-BR658T
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 15.6", 0 kg
Asus VivoBook 15 R521JA-EJ113T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.6", 1.9 kg
Asus X543MA-GQ645T
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 15.6", 1.9 kg
Asus VivoBook 14 A412F-EK739T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.406 kg
Asus ZenBook 14 UX434FAC-A5188T
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.2 kg
Asus ZenBook 14 UX431FA-AM149T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.4 kg
Asus VivoBook D509DA-EJ102T
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 15.6", 1.8 kg
Asus M509DA-EJ025T
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.9 kg
Asus ZenBook 14 UX431FA-AM132T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook 14 UM431DA-AM022
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 14", 1.4 kg
Asus VivoBook 17 M712DA-AU069T
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 17.3", 2.3 kg
Asus M509DA-BR151
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 15.6", 1.9 kg
Asus E402YA-GA002TS
Radeon R2 (Stoney Ridge), unknown, 14", 1.7 kg
Asus VivoBook 14 A412FA-EK343T
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.5 kg
Asus VivoBook 14 D409DA, Ryzen 3-3200U
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 14", 1.5 kg
Preisvergleich
Asus X540UB-GQ491T
Asus X540UB-GQ491T
Asus X540UB-GQ491T
Asus X540UB-GQ491T
Asus X540MA-DM278T
Asus X540MA-DM278T
Asus X540MA-DM278T
Asus X540MA-DM278T
Asus X540MA-DM278T
Asus X540MA-DM278T
Asus X540SA-XX106T
Asus X540SA-XX106T
Asus X540SA-XX106T
Asus X540SA-XX106T
Asus X540UB-DM024T
Asus X540UB-DM024T
Asus X540UB-DM024T
Asus X540UB-DM024T
Asus X540UB-DM024T
Asus X540UB-DM024T
Asus X540NA-GQ151T
Asus X540NA-GQ151T
Asus X540NA-GQ151T
Asus X540NA-GQ151T
Asus X540NA-GQ151T
Asus X540NA-GQ151T
Asus X540LA-XX360T
Asus X540LA-XX360T
Asus X540LA-XX360T
Asus X540LA-XX360T
Asus X540SA-XX311T
Asus X540SA-XX311T
Asus X540SA-XX311T
Asus X540SA-XX311T
Asus X540SA-XX311T
Asus X540SA-XX383T
Asus X540SA-XX383T
Asus X540SA-XX383T
Asus X540SA-XX383T
Asus X540SA-XX383T
Asus X540SA-XX311D
Asus X540SA-XX311D
Asus X540SA-XX311D
Asus X540SA-XX311D
Asus X540SA-XX311D
Asus X540SA-XX004D
Asus X540SA-XX004D
Asus X540SA-XX004D
Asus X540SA-XX004D
Asus X540SA-XX004D
Asus X540SA-XX048T
Asus X540SA-XX048T
Asus X540SA-XX048T
Asus X540SA-XX048T
Asus X540SA-XX048T
Asus X540LA-XX265T
Asus X540LA-XX265T
Asus X540LA-XX265T
Asus X540LA-XX265T
Asus X540LA-XX265T
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus X540 Serie
Autor: Stefan Hinum, 13.11.2016 (Update: 13.11.2016)