Notebookcheck

Asus ZenBook Duo UX481FA-BM025R

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook Duo UX481FA-BM025R
Asus ZenBook Duo UX481FA-BM025R (ZenBook Pro Duo UX481 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR3-2133
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, IPS, secondary display: 12.6", multi touch, spiegelnd: nein
Massenspeicher
512GB M.2 PCIe 3.0 x2
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, USB-C
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 323 x 223
Akku
70 Wh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.5 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 85% Mobilität: 85%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus ZenBook Duo UX481FA-BM025R

80% Asus ZenBook Duo UX481F review – Inspiring Glimpse of the Future
Quelle: Hitech Century Englisch EN→DE
This midrange variant of the Zenbook Duo UX481F ultraportable is ahead of its time with an innovative secondary ScreenPad Plus setup that takes multitasking to the next level. It’s an interesting proposition but ergonomics issues befuddle its execution. If you can live with its hefty price tag and quirks, this represents a unique gamechanger.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.11.2019
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 80% Bildschirm: 100% Mobilität: 80% Gehäuse: 100%
70% Asus ZenBook Duo UX481 Dual Screen Laptop Review
Quelle: NDTV Gadgets Englisch EN→DE
So did we find any use for the secondary screen? Actually, we did. We used it for reference material as we were typing, and found it quite convenient. We liked having a Windows Explorer window open and handy all the time. Over time, we could easily see ourselves leaving our email and messaging apps open on the ScreenPad for quick updates while we get work done on the main screen. We hope that if this concept catches on, software makers will start designing apps that specifically take advantage of a second screen in this position.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.10.2019
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 60%

Kommentar

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

i5-10210U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,2 GHz (3,9 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro. Bietet im Vergleich zum höher getakteten i5-1051U auch nur 6 statt 8 MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).

75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire A514-52-516K
UHD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad T490-20N3001EGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
HP 14-cf1003ns
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus ZenBook UX430UA-GV595
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U
Lenovo Ideapad S340-14IWL-81N700HGGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 14 5400-XCC8G
UHD Graphics 620, Core i5 8365U
Asus VivoBook S14 S431FA-EB156T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus ZenBook S13 UX392FA-AB021T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
MSI PS42 Modern 8MO-208XES
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP Pavilion 14-ce2002ns
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP EliteBook 840 G6-6XD76EA
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus ZenBook UX430UA-GV257
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
Asus ExpertBook P5440FA, i7-8565U
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
HP Pavilion 14-ce1014tu
UHD Graphics 620, Core i3 8145U
Asus VivoBook S14 S432FA-EB008T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
HP EliteBook 840 G6-7KN32EA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus ExpertBook P5440FA, i5-8265U
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Chromebook 714 CB714-1WT-32KD
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G7-20QD003EGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Inspiron 14 5480-0K0TJ
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus VivoBook 14 X403, i7-8565U
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S14 X412FA-EK314T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Lenovo Yoga S940-14IWL-496
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus VivoBook S14 S412FA-EK065T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Swift 3 SF314-56-574K
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer TravelMate P6 TMP614-51T-737H
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Dell Latitude 14 5400-NJVXR
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 7400-FM7VX
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus Zenbook S13 UX392FA-AB017T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook Duo UX481FA-BM025R
Autor: Stefan Hinum,  9.11.2019 (Update:  9.11.2019)