Notebookcheck

CES 2012 | Asus zeigt Eee Pad Transformer TF700T mit 10,1"-Full-HD-Display

CES 2012: Asus zeigt in Las Vegas sein Eee Pad Transformer TF700T mit 10,1"-Full-HD-Display und das Asus-eigene Blog Techinstyle.tv kassiert mit einem Hands-On Video aufgebrachte Kommentare der Kundschaft.

Dass Informationen zu Produkten zur falschen Zeit, am falschen Ort, auch gewaltig ins Auge gehen können ist zwar bekannt, trotzdem erwischt es ab und an auch die Profis der "Hintergrundberichte". Diesmal hat es das Blog Techinstyle.tv von Asus selbst getroffen. Ein veröffentlichtes "Hands-On Video" zu Asus' Full-HD-Tablet Eee Pad Transformer Serie 700 sorgt für verärgerte Kunden. Aber der Reihe nach.

Asus zeigt auf der CES 2012 als Preview sein Tablet Eee Pad Transformer TF700T mit 10,1"-Full-HD-Display, das mit einer nativen Auflösung von fetten 1.920 x 1.200 Pixeln, dem eben erst vorgestellten Eee Pad Transformer Prime klar den Rang abläuft. Inzwischen stellt Asus auch in der offiziellen Pressemitteilung die Vorzüge seiner "nächsten Tablet-Generation" der Eee Pad Transformer 700 Serie heraus und spricht von einer deutlich besseren Bildqualität des 10,1-Zoll-Bildschirms mit Full-HD in 1.920 x 1.200 Auflösung und einer verbesserten 2-Megapixel-Kamera an der Vorderseite.

Offenbar wollte Techinstyle.tv das Interesse an dem neuen Full-HD-Tablet von Asus mit einem eigenen Hands-On Video zum neuen Asus Transformer TF700T in seinem Youtube Channel weiter anheizen, bekam aber statt Begeisterung nun den Zorn der Käufer des Eee Pad Transformer Prime TF201 zu spüren. Diese fühlen sich schlicht von Asus schlecht informiert, da bereits kurz nach dem Marktstart, des noch mit Kinderkrankheiten kämpfenden Eee Pad Transformer Prime TF201 bereits ein verbessertes Tablet-Modell von Asus angepriesen wird.

Nun versucht Asus die erhitzten Gemüter zu beruhigen und teilt in den Kommentaren zum Video mit, dass es das TF700T und die 700 Serie in den nächsten Monaten nicht zu kaufen geben wird. Zudem beeilte sich Asus nun, das Over-the-Air-Update von Android 4.0 Ice Cream Sandwich (ICS) für das Eee Pad Transformer Prime TF201 früher auszuliefern.

So hatte Asus-CEO Jerry Shen höchstpersönlich gestern auf der Pressekonferenz von Nvidia das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich bestätigt. Das Update erhalten zunächst Kunden in den USA und Taiwan, andere Länder sollen dann in Kürze folgen.

Quelle(n)

Asus: www.asus.com

Techinstyle.tv: www.techinstyle.tv

Techinstyle Youtube Channel: www.youtube.com/watch

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > Asus zeigt Eee Pad Transformer TF700T mit 10,1"-Full-HD-Display
Autor: Ronald Tiefenthäler, 10.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.