Notebookcheck Logo

Black Shark 4 und Black Shark 4 Pro: Xiaomi präsentiert neue Gaming-Flaggschiffe

Xiaomis neuestes Gaming-Flaggschiff verspricht eine erstklassige Performance dank Qualcomm Snapdragon 888. (Bild: Xiaomi)
Xiaomis neuestes Gaming-Flaggschiff verspricht eine erstklassige Performance dank Qualcomm Snapdragon 888. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat heute seine beiden neuesten Gaming-Smartphones offiziell vorgestellt, die eine erstklassige Performance, ein interessantes Design, besonders hochwertige AMOLED-Displays und einige interessante Features zum attraktiven Preis bieten.

Xiaomi hat die Black Shark 4-Serie offiziell vorgestellt, die dem Asus ROG Phone 5 künftig Konkurrenz machen wird. Beide Geräte besitzen ein 6,67 Zoll großes Samsung E4 AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel, einer maximalen Helligkeit von 1.300 Nits bei der Darstellung von HDR-Inhalten, einer Bildfrequenz von 144 Hz und einer Touch-Abtastrate von 720 Hz. Beide Modelle setzen auf einen 4.500 mAh fassenden Akku, der mit bis zu 120 Watt geladen werden kann. Abgesehen davon gibt es aber durchaus massive Unterschiede.

So setzt das Black Shark 4 auf einen Qualcomm Snapdragon 870, während das Black Shark 4 Pro den deutlich schnelleren Snapdragon 888 besitzt, ein 5G-Modem gibts aber in jedem Fall. Das teurere Gerät ist auch mit einem fortschrittlicheren, passiven Kühlsystem ausgestattet, das 30 Prozent mehr Hitze abführen und die Temperatur des SoC so um bis zu 18 Grad Celsius senken soll – das dürfte für eine bessere Performance unter Dauerlast sorgen.
 

Beide Smartphones verfügen über eine 20 MP Selfie-Kamera, eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und eine 5 MP Makro-Kamera, die Hauptkamera besitzt beim Black Shark 4 Pro aber eine Auflösung von 64 Megapixel statt "nur" 48 MP. Um den Gaming-Ambitionen gerecht zu werden besitzen die Smartphones druckempfindliche Schulterbuttons, einen Schalter zum Wechseln von Gaming-Modi und JoyUI 12.5, eine Android-Benutzeroberfläche, die möglichst viele Ressourcen zum Gaming bereitstellen soll.

Preise und Verfügbarkeit

Wie üblich werden die Geräte zuerst in China angeboten, die Black Shark 4-Serie sollte allerdings auch nach Europa kommen – wann und zu welchem Preis ist derzeit allerdings unklar. In China kostet das Black Shark 4 mit 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher 2.499 Yuan (ca. 322 Euro), das Black Shark 4 Pro mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher kostet 3.999 Yuan (ca. 515 Euro), während für das Topmodell mit 16 GB respektive 512 GB Speicher 5.299 Yuan (ca. 685 Euro) fällig werden.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Black Shark 4 und Black Shark 4 Pro: Xiaomi präsentiert neue Gaming-Flaggschiffe
Autor: Hannes Brecher, 23.03.2021 (Update: 23.03.2021)