Notebookcheck

BlizzCon 2019: Hearthstone Erbe der Drachen, Overwatch 2 und World of Warcraft Shadowlands

BlizzCon 2019: Hearthstone Erbe der Drachen, Overwatch 2 und World of Warcraft Shadowlands.
BlizzCon 2019: Hearthstone Erbe der Drachen, Overwatch 2 und World of Warcraft Shadowlands.
Blizzard Entertainment hat auf der BlizzCon 2019 neben "Diablo IV" ein weiteres Blockbuster-Game sowie Erweiterungen für zwei Klassiker angekündigt: die Erweiterung "Erbe der Drachen" für das digitale Kartenspiel "Hearthstones", den teambasierten Shooter "Overwatch 2" sowie die achte WoW-Erweiterung "World of Warcraft: Shadowlands".

Hearthstone: Erbe der Drachen

Spieler, die sich die Pakete mit Kartenpackungen für "Erbe der Drachen" im Vorverkauf holen, erhalten eine goldene legendäre Karte, den Kriegerhelden Todesschwinge und Bonusfeatures für Hearthstone: Schlachtfeld, das als brandneuer Spielmodus für acht Spieler vorgestellt wurde. Spieler erhalten gratis alle fünf Versionen von Galakrond als mächtigsten Drachen in der Geschichte von Warcraft, wenn die neue Erweiterung für Blizzard Entertainments kostenloses digitales Kartenspiel am 10. Dezember erscheint.

Neben den Galakrond-Heldenkarten löst das neue Schlüsselwort "Ermächtigen" den Effekt von Galakronds Heldenfähigkeit aus. Wenn er mehrmals ermächtigt wird, nimmt Galakrond seine zwei jeweils stärkeren Formen an. Die mächtigste davon ist "Galakrond, Azeroths Ende". Hearthstone-Spieler, die sich einloggen, wenn "Erbe der Drachen" zum Landeanflug ansetzt, erhalten gratis alle fünf Heldenkarten von Galakrond. Außerdem können heroische Druiden, Jäger, Magier und Paladine neue Nebenquests abschließen, die ihnen im frühen Spielverlauf eine Vielzahl von leicht zu erreichenden Zielen und Belohnungen bieten.

Overwatch 2

Im Nachfolger von "Overwatch" tauchen Spieler in die Geschichte von "Overwatch 2" ein und wehren als Helden der Welt gemeinsam einen globalen Angriff von "Null Sector" ab. Spieler können mit ihren Helden Stufen aufsteigen und ihre Fähigkeiten anpassen und verstärken, während sie eine Reihe von kooperativen Heldenmissionen auf der ganzen Welt absolvieren. Blizzard verspricht mit Overwatch 2 eine neue Ära spannender PvP-Kämpfe. Overwatch 2 bringt zudem neue Helden, Karten und kooperative Missionen.

Der Kampf geht mit Heldenmissionen weiter, in denen das Team von Overwatch bei Aufträgen auf der ganzen Welt an seine Grenzen geht, Städte gegen Angriffe der Roboter verteidigt, Elite-Agenten von Talon ausschaltet und die bösartigen Mächte bekämpft, die die Welt bedrohen. Mit Overwatch 2 kommen auch Neuerungen für den 6v6-Kampf der Reihe. Es werden nicht nur alle Helden, Karten und Spielmodi des ursprünglichen Spiels, einschließlich der bereits erzielten Errungenschaften und Sammlungen aus Overwatch übernommen, Overwatch 2 erweitert zudem den stets wachsenden Heldenkader um mehrere neue spielbare Helden, bereichert die Welt um noch mehr Karten an neuen Orten und führt den neuen Kartentyp "Schub" ein, in dem zwei Teams darum kämpfen, das Kartenziel mithilfe eines Roboters auf die gegnerische Seite zu befördern.

World of Warcraft: Shadowlands

Auf der BlizzCon 2019 wurde die nunmehr 8. Erweiterung für den Dauerbrenner "World of Warcraft" angekündigt: "World of Warcraft: Shadowlands". Nach der Öffnung der Grenze zwischen Azeroth und dem Reich der Toten durch die gefallene Anführerin der Horde Sylvanas Windläufer erwarten die Spieler in der kommenden WoW-Erweiterung neue Zonen, neue Todesritter, neue Pakte und eine Stufenanpassung.

Die Spieler treffen in "Shadowlands" die standhaften Kyrianer von Bastion, die mysteriösen Nachtfae von Ardenwald, die gerissenen Venthyr von Revendreth und die kriegerischen Nekrolords von Maldraxxus. Die Schattenlande bieten 5 neue Zonen: die glänzenden Felder von Bastion, die rauen Schlachtfelder von Maldraxxus, die ewige Dämmerung von Ardenwald, die opulenten Festungen von Revendreth und den schreckliche Schlund. Mit Shadowlands wird ein neues Stufensystem eingeführt, das bei jeder erreichten Stufe ein Gefühl von bedeutsamem Fortschritt vermitteln soll. Charaktere mit gegenwärtiger Maximalstufe beginnen Shadowlands auf Stufe 50 und arbeiten auf die neue Maximalstufe 60 hin.

Zudem können in Shadowlands auch Pandaren und alle verbündeten Völker nun Todesritter werden. Weiterhin erhalten Spielern in Shadowlands verbesserte Optionen für die Charakteranpassung: Spielern steht eine Vielzahl neuer Charakteranpassungen für alle Völker zur Verfügung, wenn sie neue World of Warcraft- Charaktere erstellen (oder bei Barbieren im Spiel das Aussehen eines bestehenden Charakters ändern).  

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > BlizzCon 2019: Hearthstone Erbe der Drachen, Overwatch 2 und World of Warcraft Shadowlands
Autor: Ronald Matta,  4.11.2019 (Update:  4.11.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.