Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Business: Amazon denkt über Ladengeschäfte in Deutschland nach

Business: Amazon denkt über Ladengeschäfte in Deutschland nach (Bild: Amazon)
Business: Amazon denkt über Ladengeschäfte in Deutschland nach (Bild: Amazon)
Amazon spielt einem aktuellen Medienbericht zufolge Möglichkeiten zur Eröffnung von lokalen Geschäften in Deutschland durch. Ein konkreter Plan wurde dabei allerdings noch nicht präsentiert.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Amazon ist nicht nur ein bedeutender Versandhändler, sondern auch Anbieter eines eigenen Online-Marktplatzes, Cloud-Riese und Besitzer einer eigenen Spieleengine. Während das Unternehmen in den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich bereits mehrere Ladengeschäfte betreibt, gibt es abgesehen von Pop-up-Stores in Deutschland noch keine Amazon-Geschäfte.

Im Interview mit der Welt am Sonntag hat sich der Deutschland-Chef von Amazon, Ralf Kleber, nun auch über die Situation in Deutschland geäußert. So sei dem Konzert klar, dass „Kunden offline einkaufen“ und „Vielfalt mögen“, wobei konkretere Angaben nicht gemacht wurden. Weiterhin hat sich Kleber zu einer weiteren Verbreitung des sprachgesteuerten Einkaufens bekannt.

Bei Gewerkschaftlern dürfte das Interview hingegen auf wenig Gegenliebe stoßen, so lehnt Kleber der Welt am Sonntag zufolge eine Kooperation mit der Gewerkschaft Ver.di weiterhin kategorisch ab und betonte neben guten Karrieremöglichkeiten auch die steigende Zahl der unbefristeten Arbeitsverhältnisse. Die Arbeitsbedingungen bei Amazon stehen auch hierzulande immer wieder in der Kritik.

 

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3966 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Business: Amazon denkt über Ladengeschäfte in Deutschland nach
Autor: Silvio Werner,  5.01.2020 (Update:  5.01.2020)