Notebookcheck

Business: Google investiert in Online-Händler

Business: Google investiert in Online-Händler
Business: Google investiert in Online-Händler
Der Suchmaschinenanbieter Google verstärkt sein Engagement im Online-Handel und investiert mehr als eine halbe Milliarde US-Dollar in ein chinesisches Handelsunternehmen. Die durch Google damit erhaltenen Anteile am Alibaba-Konkurrenten sind jedoch gering.

Wie die beiden Unternehmen erklären, kooperieren die große chinesische Handelsplattform JD.com und Google in Zukunft miteinander. Den Beginn der Kooperation macht dabei eine Google-Investition in Höhe von 550 Millionen US-Dollar, die allerdings eher symbolischer Natur sein dürfte - nennenswerte Anteile an JD.com gewinnt Google mit der Summe nicht, der Anteil liegt bei weniger als einem Prozent.

Die Kooperation soll die Präsenz von JD.com nicht nur im asiatischen Raum, sondern auch in den USA stärken, konkret werden über JD.com angebotene Produkte in Zukunft auch über Google Shopping zu finden sein. Das könnte zumindest mittelfristig durchaus zu einer gewissen Marktpräsenz von JD.com auch außerhalb des asiatischen Raumes führen - wie sie der Konkurrent Alibaba mit AliExpress zumindest mittelbar bereits vorweisen kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Business: Google investiert in Online-Händler
Autor: Silvio Werner, 18.06.2018 (Update: 18.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.