Notebookcheck Logo

Chrome OS statt Windows - eine Hotelkette zieht die Reißleine nach Ransomware-Angriff

Chrome OS statt Windows - eine Hotelkette zieht die Reißleine nach Ransomware-Angriff
Chrome OS statt Windows - eine Hotelkette zieht die Reißleine nach Ransomware-Angriff
Nach einem Ransomware-Angriff auf die Computer der Nordic Choice Hotels hat deren IT-Abteilung eine bisher ungewöhnliche Lösung des Problems gefunden. Dazu wurden 3500 Laptops in Chromebooks umgewandelt.

Am 2. Dezember 2021 traf die Hotelgruppe Nordic Choice eine harte Ransomware Attacke. Buchungslisten, Kundendaten, Zimmerbelegung und selbst das Schlüsselkartensystem wurden kompromittiert. Mitarbeiter der Kette mussten ihre Gäste mit der Hauptschlüsselkarte in ihre Zimmer lassen.

Schon vor dem Angriff hatte man bei Nordic Choice begonnen eine Umstellung auf Googles Betriebssystem zumindest für ältere Laptops vorzubereiten. Fünf Wochen nach dem Angriff berichtet Nordics Techninikdirektorin Kari Anna Fiskivik dem Magazin E24: „Wir starten 2022 damit, dass eines der größten Projekte, die wir dieses Jahr durchführen wollten, bereits abgeschlossen ist.“ 

Nachdem der Angriff erkannt und aufgehalten wurde, stand man nämlich vor der Aufgabe, die Schäden zu beseitigen und die Funktionalität des Computernetzwerks in der Hotelkette wiederherzustellen. Das Entfernen der Viren von allen Datenträgern hätte wohl mehrere Stunden für jedes einzelne Gerät gekostet. Zudem hätten Mitarbeiter der IT-Technik jedes einzelne Hotel abklappern müssen. 

Mit der Unterstützung von CloudReady und Google wurde das Projekt Chrome OS dann drastisch beschleunigt. Innerhalb von zwei Tagen wurden die ersten 2000 Computer von Windows auf Chrome OS umgestellt. Somit entfällt das Entfernen der Viren bei diesen Laptops. Anfang Januar wurden bereits 3500 Laptops auf Googles Betriebssystem umgestellt. Nur 250 Windows-Laptops wurden in indes von der Malware befreit. 

Das Beispiel Nordic Choice zeigt, Chrome OS ist längst in der Business-Welt angekommen, auch wenn 3500 Chromebooks mehr kaum den Marktanteil des Betriebssystems erhöhen werden. Für Unternehmen dürfte primär die im Vergleich zu Windows erhöhte Sicherheit des Betriebssystems interessant sein. Aber auch die Verwaltung der Geräte in einem Firmennetzwerk wird zunehmend einfacher. Mit Chrome Enterprise und Google Workspace lassen sich Chromebooks zum Teil einfacher verwalten als mit Microsofts Systemen. 

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Chrome OS statt Windows - eine Hotelkette zieht die Reißleine nach Ransomware-Angriff
Autor: Marc Herter, 16.01.2022 (Update: 16.01.2022)