Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

D5-300C: 2+3-RAID-Speicherlösung für hohen Speicherbedarf von bis zu 90 Terabyte vorgestellt

D5-300C: Das RAID-System wird per USB Typ C angeschlossen
D5-300C: Das RAID-System wird per USB Typ C angeschlossen
TerraMaster bietet mit der D5-300C ab sofort einen neuen RAID-Speicher an. Das System soll insbesondere erhöhten Anforderungen an die Datensicherheit gerecht werden.
Silvio Werner,

TerraMaster ist als Hersteller von Speicherlösungen bekannt und bieten neben NAS-Lösungen - also Netzwerkspeichern - auch RAID-Lösungen an. Grundsätzlich sind solche RAID-Speichersysteme in bestimmten Anwendungen Netzwerklösungen deutlich vorzuziehen. Ein Beispiel wäre hierbei die Speicherung von einem aus Sicherheitsgründen nicht an ein Netzwerk angebundenen PC, der mit großen Datenmengen umgehen muss. Da das RAID-System üblicherweise nahe an dem entsprechenden PC zu finden ist, ist ein weiteres Backup allerdings empfehlenswert.

Das D5-300C wird über einen einzelnen USB Typ C-Anschluss angebunden, wobei dieser dem USB 3.1 Gen 1-Standard entspricht. Das 227 x 225 x 136 Millimeter große System bietet Platz für fünf Festplatten oder SSDs, wobei sowohl die ganz klassischen 3,5-Zoll-Laufwerke als auch kompakte Festplatten und SSDs im 2,5-Zoll-Format genutzt werden kann. Bei Nutzung von 18-Terabyte-Festplatten liegt die maximal erreichbare Kapazität bei 90 Terabyte.

Unterstützt werden verschiedene RAID-Typen. Konkret sind die beiden ersten Festplatten als RAID 0- oder RAID 1- oder als Single Disk konfigurierbar. Die restlichen drei Festplatten fungieren als individuelle Laufwerke. Dabei bezieht sich diese Angabe lediglich auf das Ansprechverhalten des D5-300C den Festplatten gegenüber, Software-Lösungen erlauben wie üblich vielfältigere Einstellungsmöglichkeiten.

Die maximale Datenübertragungsrate wird vom Hersteller auf 410 Megabyte/s lesend und 400 Megabyte/s schreibend beziffert, wobei diese Werte bei Nutzung zweier SSHD-Speicher im RAID erzeugt wurden. Das D5-300C ist ab sofort direkt beim Hersteller für 230 Euro erhältlich. Der Preis versteht sich wie üblich ohne die nötigen Festplatten.

Das TerraMaster D5-330 mit Thunderbolt auf Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4640 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > D5-300C: 2+3-RAID-Speicherlösung für hohen Speicherbedarf von bis zu 90 Terabyte vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 30.10.2021 (Update: 30.10.2021)