Notebookcheck Logo

Das LG Velvet erhält Android 12 mit besserem Schutz der Privatsphäre, aber ohne Material You

Das LG Velvet erhält Android 12, obwohl LG aus dem Smartphone-Geschäft ausgestiegen ist. (Bild: LG)
Das LG Velvet erhält Android 12, obwohl LG aus dem Smartphone-Geschäft ausgestiegen ist. (Bild: LG)
Rund ein Jahr nachdem LG endgültig aus dem Smartphone-Geschäft ausgestiegen ist beginnt der Konzern damit, eines seiner letzten Premium-Smartphones mit Android 12 zu versorgen. Nutzer des LG Velvet erhalten damit eine ganze Reihe wichtiger Verbesserungen.

LG hat im April letzten Jahres bekannt gegeben, dass das Unternehmen künftig keine Smartphones mehr herstellen wird – eine Entscheidung, die getroffen wurde, nachdem die Smartphone-Sparte Jahr für Jahr Verluste erwirtschaftet hat. Um Käufer der letzten Premium-Smartphones von LG zu beruhigen hat der Konzern beteuert, dass diese Geräte zumindest drei Jahre lang mit Android-Updates versorgt werden sollen.

Offenbar hält sich LG an dieses Versprechen, denn das LG Velvet erhält nun das Update auf Android 12. Der Rollout läuft in Südkorea bereits, üblicherweise folgt der Rollout im Rest der Welt innerhalb von wenigen Wochen. Ob sowohl die 4G- als auch die 5G-Version des LG Velvet das Update erhalten wurde nicht bestätigt. In jedem Fall dürfen sich Nutzer nach der Installation von Android 12 auf zahlreiche neue Features zum Schutz der Privatsphäre freuen.

Allen voran ist es mit Android 12 möglich, Apps nur den Zugriff auf den ungefähren Standort zu erlauben, statt diese mit präzisen GPS-Koordinaten zu versorgen. Greift eine App auf die Mikrofone oder Kameras des Smartphones zu, so weist ein Symbol in der Statusleiste darauf hin, ungenutzte App-Berechtigungen können in den Einstellungen nun mit einem Button entfernt werden. Wenig überraschend ist, dass LG kaum Ressourcen investiert hat, um den hauseigenen Android-Skin zu modernisieren, Googles "Material You"-Design sucht man auf dem LG Velvet also vergeblich.

Mit Android 12 können Nutzer des LG Velvet den ungefähren Standort freigeben, statt präziser GPS-Koordinaten. (Bild: LG)
Mit Android 12 können Nutzer des LG Velvet den ungefähren Standort freigeben, statt präziser GPS-Koordinaten. (Bild: LG)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Das LG Velvet erhält Android 12 mit besserem Schutz der Privatsphäre, aber ohne Material You
Autor: Hannes Brecher, 16.03.2022 (Update: 16.03.2022)