Notebookcheck Logo

Samsung präsentiert das Galaxy A53 5G mit 120 Hz AMOLED-Display und 64 MP Quad-Kamera

Das Samsung Galaxy A53 5G bietet durch das überarbeitete Kameramodul einen moderneren Look. (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy A53 5G bietet durch das überarbeitete Kameramodul einen moderneren Look. (Bild: Samsung)
Samsung hat soeben das Galaxy A53 5G offiziell vorgestellt. Das brandneue Mittelklasse-Smartphone will Kunden mit einem 120 Hz AMOLED-Display, einer hochwertigen Quad-Kamera und einer ordentlichen Performance überzeugen, es gibt aber auch ein Downgrade im Vergleich zum Galaxy A52s.

Samsung hat heute neben dem Galaxy A33 5G auch das Galaxy A53 5G vorgestellt, das sich vor allem durch ein schnelleres Display und durch höher auflösende Kameras vom günstigeren Modell unterschiedet. Verglichen mit dem Galaxy A52s 5G (ca. 330 Euro auf Amazon) gibt es aber erstaunlich wenige Unterschiede: Der Akku wächst von 4.500 mAh auf 5.000 mAh, geladen wird weiterhin über USB-C mit 25 Watt, und der Qualcomm Snapdragon 778G wird durch einen Samsung Exynos 1280 ersetzt.

Das Samsung Galaxy A53 (rechts) bietet kleinere Bildschirmränder als das Galaxy A33 (links).
Das Samsung Galaxy A53 (rechts) bietet kleinere Bildschirmränder als das Galaxy A33 (links).

Letzteres ist keine Verbesserung, im Gegenteil – statt zuvor vier ARM Cortex-A78-Performance-Kerne gibts nun nur noch zwei davon, denen sechs Cortex-A55 zur Seite gestellt werden. Das 6,5 Zoll große, 120 Hz schnelle 1.080p+-AMOLED-Display wird vom Vorgängermodell übernommen, genau wie die Quad-Kamera auf der Rückseite, die sich aus einer 64 Megapixel f/1.8 Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung, einer 12 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera, einer 5 MP Tiefen-Kamera und einer 5 MP Makro-Kamera zusammensetzt.

Samsung betont aber, dass es trotz identischer Kamera-Hardware Verbesserungen gibt, denn sowohl der Nachtmodus als auch der Porträtmodus sollen beim neuen Modell bessere Ergebnisse liefern. Die Frontkamera setzt wie gehabt auf einen 32 MP Sensor. Das Gehäuse ist nach IP67 zertifiziert, womit das Gerät wasserfest ist. Neben dem integrierten 5G-Modem stehen auch Wi-Fi 5 (802.11ac) und Bluetooth 5.1 zur Verfügung. Erfreulich: Das Samsung Galaxy A53 5G wird mit One UI 4.1 auf Basis von Android 12 ausgeliefert, Samsung verspricht vier Jahre lang Betriebssystem-Updates und fünf Jahre Sicherheits-Patches.

Preise und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A53 5G kommt in Deutschland am 1. April auf den Markt. Das Modell mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher kostet 449 Euro, für die Variante mit 8 GB respektive 256 GB Speicher werden 509 Euro fällig. 

Wer das Smartphone bis Ende März bei Samsung vorbestellt erhält eine Tauschprämie von 50 Euro zusätzlich zum Eintausch-Wert eines alten Smartphones, kostenlose Galaxy Buds Live (ca. 70 Euro auf Amazon) und Rewards-Punkte im Wert von bis zu 25 Euro.

Quelle(n)

Samsung

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Samsung präsentiert das Galaxy A53 5G mit 120 Hz AMOLED-Display und 64 MP Quad-Kamera
Autor: Hannes Brecher, 17.03.2022 (Update: 17.03.2022)