Notebookcheck Logo

Das Lenovo ThinkBook 13s erhält mit dem AMD Ryzen 7 6800U mehr GPU-Power und eine längere Akkulaufzeit

Das Lenovo ThinkBook 13s erhält mit AMD Ryzen 6000U eine potenziell deutlich längere Akkulaufzeit. (Bild: Lenovo)
Das Lenovo ThinkBook 13s erhält mit AMD Ryzen 6000U eine potenziell deutlich längere Akkulaufzeit. (Bild: Lenovo)
Mit dem ThinkBook 13s bietet Lenovo ein schlankes Mittelklasse-Ultrabook an, das in seiner aktuellsten Version bisher nur mit Intel Alder Lake angeboten wurde. Nun hat der Hersteller eine neue Version auf Basis von AMD Ryzen 6000U vorgestellt, die potenziell einige Vorteile gegenüber der Intel-Version bietet.

Das Lenovo ThinkBook 13s Gen 4 wurde im Februar offiziell vorgestellt. Dieses Modell auf Basis von Intel Alder Lake-P ist in Europa seit Kurzem erhältlich, nun hat Lenovo in China eine Ryzen-Variante angeboten. Diese ist wahlweise mit dem AMD Ryzen 5 6600U oder mit dem AMD Ryzen 7 6800U erhältlich, also mit sechs bis acht Prozessorkernen und mit der AMD Radeon 660M oder der Radeon 680M iGPU.

Wie unser großer Effizienz-Test zum Ryzen 7 6800U gezeigt hat, dürfte das Ryzen-Modell des ThinkBook 13s G4 eine deutlich längere Akkulaufzeit bieten als das Gegenstück mit Intel-Prozessor, während die Radeon 680M mit zwölf Compute Units auf Basis der aktuellen RDNA 2-Architektur ausreichend Leistungsreserven für ältere oder weniger anspruchsvolle Spiele bietet. Laut unserer Gaming-Benchmarks reicht die Performance, um Titel wie Halo Infinite, Death Stranding oder auch Crysis Remastered in 1.080p-Auflösung mit mittlerem Detailgrad flüssig darzustellen.

AMD verbaut bis zu 16 GB LPDDR5-6400-Arbeitsspeicher und eine maximal 1 TB fassende SSD. Allerdings müssen Käufer des AMD-Modells auf Thunderbolt 4 verzichten, dafür gibts zwei USB-C-Ports, die USB 4 unterstützen, neben USB-A und HDMI. Das 13,3 Zoll große 16:10-Display besitzt je nach Modell eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel oder 1.920 x 1.200 Pixel, die Helligkeit beträgt in jedem Fall 300 Nits. Das ThinkBook 13s ist 1,49 Zentimeter dünn und 1,23 Kilogramm leicht.

Preise und Verfügbarkeit

Lenovo hat noch keine Details zu den Preisen und zur Verfügbarkeit des ThinkBook 13s mit AMD Ryzen 6000U bestätigt. Allerdings listet ein Händler aus Deutschland bereits ein Modell mit Ryzen 5 6600U, 16 GB RAM, 512 GB Speicher und dem 1.200p-Display für 1.089 Euro.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Lenovo ThinkBook 13s erhält mit dem AMD Ryzen 7 6800U mehr GPU-Power und eine längere Akkulaufzeit
Autor: Hannes Brecher, 27.06.2022 (Update: 27.06.2022)