Notebookcheck Logo

Das Realme Pad X startet als günstiges Tablet mit 11 Zoll 2K-Display, Stylus und Quad-Lautsprechern

Das Realme Pad X setzt auf ein schlankes Aluminiumgehäuse, das auch in Blau und in Grün angeboten wird. (Bild: Realme)
Das Realme Pad X setzt auf ein schlankes Aluminiumgehäuse, das auch in Blau und in Grün angeboten wird. (Bild: Realme)
Realme hat heute sein neuestes Tablet enthüllt. Das Realme Pad X setzt auf ein schlankes Aluminiumgehäuse, das dem Apple iPad Air nicht unähnlich sieht. Mit einem hochauflösenden 11 Zoll Display und Quad-Lautsprechern wird das Pad X als Multimedia-Tablet positioniert.

Das brandneue Realme Pad X sieht dem aktuellen Apple iPad Air (ca. 529 Euro auf Amazon) recht ähnlich, wobei Realme etwas schmalere Bildschirmränder und ein größeres Kameramodul bieten kann. In Letzterem sitzt dennoch nur eine Kamera, die eine Auflösung von 13 Megapixel besitzt. Es gibt noch mehr Gemeinsamkeiten zu Apples Tablet.

Denn die Frontkamera kann den Bildausschnitt so wählen, dass der Nutzer stets zentriert dargestellt wird, genau wie man das von Center Stage vom iPad kennt. Der Stylus hält magnetisch an der Seite des Tablets, wodurch er auch aufgeladen wird – ebenfalls ein von Apple bekanntes Feature. Der 16,5 Gramm leichte Stylus erkennt Druck in 4.096 Stufen, die Touch-Abtastrate von 240 Hz soll für eine minimale Eingabeverzögerung sorgen.


Realme verspricht eine Akkulaufzeit von 10,6 Stunden, die durch den 8.340 mAh fassenden Akku ermöglicht wird, geladen wird über USB-C mit bis zu 33 Watt. Das 11 Zoll große LCD bietet 2K-Auflösung, eine Helligkeit von 450 Nits und eine Screen-to-Body-Ratio von 84,6 Prozent. Realme verbaut vier Lautsprecher samt Unterstützung für Dolby Atmos. Im Inneren des 7,1 Millimeter dünnen, 499 Gramm leichten Tablets arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 695, der zwei schnelle ARM Cortex-A78-Kerne mit sechs sparsamen Cortex-A55-Kernen kombiniert.

Preise und Verfügbarkeit

Das Realme Pad X wird in China wahlweise mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher für 1.299 Yuan (ca. 180 Euro) angeboten, oder mit 6 GB respektive 128 GB Speicher für 1.599 Yuan (ca. 222 Euro). Der Stylus kostet 499 Yuan (ca. 69 Euro), die Tastaturhülle wird für 399 Yuan (ca. 55 Euro) verkauft. Realme hat bisher keine Details zum Launch außerhalb von China bestätigt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Das Realme Pad X startet als günstiges Tablet mit 11 Zoll 2K-Display, Stylus und Quad-Lautsprechern
Autor: Hannes Brecher, 26.05.2022 (Update: 26.05.2022)