Notebookcheck Logo

Das jüngste motorisierte Gaming-Bett aus Japan macht Aufstehen überflüssig

Bett und Gaming-Stuhl in einem – wozu aufstehen, wenn der Gaming-PC auch vom Bett aus erreicht werden kann. (Bild: Bauhütte)
Bett und Gaming-Stuhl in einem – wozu aufstehen, wenn der Gaming-PC auch vom Bett aus erreicht werden kann. (Bild: Bauhütte)
Ein japanisches Unternehmen will den langen Weg vom Bett zum Schreibtisch überflüssig machen. Denn mit einem elektrischen Gaming-Bett sollen Nutzer schlafen, essen und zocken können, ohne den Komfort des eigenen Betts jemals verlassen zu müssen.

Der japanische Möbelhersteller Bauhütte hat ein neues Gaming-Bett vorgestellt, das seine Form durch zwei Motoren verändern kann. Der Kopfteil kann bis zu einem Winkel von 60 Grad hochgeklappt werden, während die Beine in einem Winkel von 35 Grad hochgelegt werden können. Diese beiden Motoren ermöglichen es, dieses Bett auch als Gaming-Stuhl zu verwenden, statt nur als Bett.

Wie die Marketing-Bilder des Herstellers zeigen, sollen Nutzer dieses Bett so positionieren, dass sich der Schreibtisch mit dem eigenen Gaming-Computer am Fußende befindet. So muss das Bett nicht verlassen werden, um nach dem Aufwachen zu zocken. Positioniert man einen Kühlschrank und eine Mikrowelle in Reichweite, so stehen auch Essen und Getränke bereit, ohne das Bett verlassen zu müssen.


Wer sich für Toilettengänge und für das Auffüllen des Kühlschranks eine Lösung einfallen lässt, der muss dieses Bett theoretisch nie wieder verlassen – das will zumindest das Marketing von Bauhütte kommunizieren. Das Bett ist knapp zwei Meter lang, 94 Zentimeter breit und 28,5 Zentimeter hoch, die robuste Metallkonstruktion soll für Gaming-Enthusiasten mit einem Gewicht von bis zu 200 Kilogramm geeignet sein.

Preise und Verfügbarkeit

Das Bauhütte BGB-100FA Gaming-Bett wird in Japan für 57.000 Yen (ca. 420 Euro) angeboten. Ein globaler Launch ist unwahrscheinlich, denn dieses Bett dürfte international deutlich weniger Abnehmer finden als in Japan, wo die Platzersparnis der Kombination aus Gaming-Stuhl und Bett besonders schwer ins Gewicht fällt.

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Das jüngste motorisierte Gaming-Bett aus Japan macht Aufstehen überflüssig
Autor: Hannes Brecher,  6.04.2022 (Update:  6.04.2022)