Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Deal: Die Ticwatch Pro 3 gibt es mit und ohne LTE gerade deutlich günstiger

Ticwatch Pro 3: Smartwatch zum Schnäppchenpreis
Ticwatch Pro 3: Smartwatch zum Schnäppchenpreis
Amazon bietet die Ticwatch Pro 3 aktuell sowohl mit als auch ohne Mobilfunkmodem zu attraktiven Preisen an. Der Versand erfolgt kostenfrei aus Deutschland.
Silvio Werner,

Amazon bietet aktuell die Ticwatch Pro 3 zu vergünstigten Preisen an. Konkret wird vom Versandriesen sowohl die Ticwatch Pro 3 LTE als auch die Ticwatch Pro 3 GPS offeriert. Für die Ticwatch Pro 3 LTE wird ein Preis in Höhe von knapp 250 Euro aufgerufen (Affiliate-Link), die Variante ohne LTE-Modul wird für 217 Euro angeboten (Affiliate-Link). Beide Preise sind realisierbar, wenn vom Nutzer ein Gutschein aktiviert wird - dies lässt sich durch das Anklicken eines Häkchens unter der Preisangabe bewerkstelligen.

Günstiger sind die Smartwatches aktuell nicht zu haben, allerdings handelt es sich sowohl für die Ticwatch Pro 3 LTE als auch die GPS-Variante nicht um die Allzeit-Bestpreise, so war die Ticwatch Pro 3 GPS etwa erst Ende November für 210 Euro erhältlich. Die LTE-Variante war bereits mehrmals für knapp unter 250 Euro zu haben.

Die Ticwatch Pro 3 ist unabhängig von der gewählten Modellvariante mit einem 1,4 Zoll großen AMOLED-Display ausgestattet, wobei es sich um ein sogenanntes Dual-Layer-Display handelt und noch ein zweites, FSTN-LCD-Display verbaut ist. Wird die Uhr nur als nicht-smarte Uhr genutzt, ist so eine Akkulaufzeit von bis zu 45 Tagen möglich. Wird die Uhr als Smartwatch eingesetzt, schrumpft die Laufzeit auf maximal drei Tage.

Basis beider Geräte ist die Snapdragon Wear 4100-Plattform, wobei der Arbeitsspeicher einen Gigabyte misst und ein acht Gigabyte großer, interner Speicher zur Verfügung steht. Als Betriebssystem kommt Wear OS von Google zum Einsatz, welches auch noch weiter unterstützt werden soll.

In unserem Test leistete sich die Ticwatch 3 Pro keine größeren Schnitzer und konnte durch ein gutes Interface und einigen cleveren Funktionen wie etwa einem Audiorekorder überzeugen. Das Dual-Display erlaubte im Test eine im Vergleich zu anderen Wear OS-Geräten deutlich erhöhte Akkulaufzeit.

Quelle(n)

Amazon (Affiliate-Link), Amazon (Affiliate-Link)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4668 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Deal: Die Ticwatch Pro 3 gibt es mit und ohne LTE gerade deutlich günstiger
Autor: Silvio Werner,  2.12.2021 (Update:  2.12.2021)