Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mobvoi bestätigt Wear OS 3-Update und Zeitplan offiziell für drei aktuelle und alle künftigen TicWatches

Offiziell: Auch die Mobvoi TicWatch Pro 3 LTE, hier in unserem Notebookcheck-Test, bekommt das Update auf Googles neues Wear OS 3.
Offiziell: Auch die Mobvoi TicWatch Pro 3 LTE, hier in unserem Notebookcheck-Test, bekommt das Update auf Googles neues Wear OS 3.
Lange Zeit gab es Unklarheiten, ob und wann Mobvoi insbesondere die TicWatch Pro 3 mit einem Upgrade auf Googles neues Wear-OS versorgen würde. Nachdem sich Google vor Kurzem bereits zur Update-Situation geäußert hatte, liegt nun endlich auch ein offizielles Statement von Mobvoi zum Thema vor.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wer aktuell eine Smartwatch kaufen will, sollte genau aufpassen, um nicht auf ein de facto totes System zu setzen. Wie Google zuletzt bereits bestätigt hatte, bekommen nur sehr wenige aktuell am Markt befindliche Smartwatches das Update auf das von Samsung und Google gemeinsam optimierte neue Google Wear, oft auch als Wear OS 3.0 bezeichnet. Dass es wohl auch bis weit ins nächste Jahr dauern kann, bis Besitzer der wenigen auserwählten Smartwatches das Upgrade tatsächlich erhalten werden, ist da schon das geringe Übel.

Nachdem es bereits vor wenigen Wochen eine inoffizielle Meldung gab, dass zumindest die beiden aktuellen TicWatch-Modelle das Update erhalten würden, liegt uns nun auch eine offizielle Meldung des Mobvoi PR-Teams vor, die zweifelsfrei bestätigt, dass drei aktuelle TicWatches des chinesischen Wearable-Herstellers das WearOS 3 Update erhalten werden. Neben allen künftigen TicWatch-Modellen, die in den nächsten Monaten auf den Markt kommen werden, sind folgende drei Smartwatches updateberechtigt:

Hier darf also zugegriffen werden, man sollte sich allerdings dennoch auf eine lange Wartezeit einstellen. Laut Mobvoi PR-Team wird das Wear-Upgrade erst ab Mitte 2022 ausgerollt, also im zweiten Halbjahr 2022. Dank aktuellem Snapdragon Wear 4100 und garantiertem OS-Update können diese drei Mobvoi-Uhren nun aber zumindest als zukunftssicher gelten, was derzeit leider nicht von allen Smartwatches aus dem Android-Lager behauptet werden kann. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Presseaussendung

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7861 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Mobvoi bestätigt Wear OS 3-Update und Zeitplan offiziell für drei aktuelle und alle künftigen TicWatches
Autor: Alexander Fagot, 30.07.2021 (Update: 30.07.2021)