Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Deebot T9 AIVI: Ecovacs stellt neues Saugroboter-Flaggschiff mit Objekterkennung und zwei Gummiwalzen vor

Ecovacs präsentiert seinen neuen Flaggschiff-Saugroboter Deebot T9 AIVI. (Bild: Ecovacs)
Ecovacs präsentiert seinen neuen Flaggschiff-Saugroboter Deebot T9 AIVI. (Bild: Ecovacs)
Ecovacs hat einen neuen Saugroboter vorgestellt. Der Ecovacs Deebot T9 AIVI ist das neue Flaggschiff des Herstellers und mit vielen smarten Features für eine noch effizientere und bessere Bodenreinigung ausgestattet.
Marcus Schwarten,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Eufy X8 mit Twin-Turbinen sowie der erste iRobot mit Objekterkennung vorgestellt wurden, folgt nun Ecovacs mit seinem neuen Deebot T9 AIVI. Es handelt sich hierbei um das neue Flaggschiff-Modell des bekannten Herstellers, das mit allerhand Technologie dem Dreck auf dem Boden zuleibe rücken will.

Das neue Modell ist der Nachfolger des Deebot T8 AIVI (ca. 540 Euro bei Amazon) und kommt mit einigen Verbesserungen. Hierzu zählt unter anderem die Objekt- und Hinderniserkennung AIVI 2.0. Die neue Technologie soll dank künstlicher Intelligenz nun noch mehr Objekte und menschliche Umrisse erkennen. Dies soll dazu dienen, um das Ausweichen von Hindernissen sowie das Priorisieren von Räumen, in denen sich gerade niemand aufhält, zu optimieren.

Eine weitere Neuerung ist die AeroForce-Technologie, mit der Ecovacs dank einer Zusammenarbeit mit iRobot aufwartet. Hierbei wird die herkömmliche Bürste zum Aufnehmen des Drecks durch zwei Gummiwalzen ersetzt. Sie sollen nicht nur komplett wartungs- und reinigungsfrei sein, sondern auch das Aufwickeln von Haaren verhindern.

Ebenfalls an Bord sind die TrueMapping 2.0-Technologie zum Kartieren von Räumen auf bis zu drei Etagen sowie die Ozmo Pro 2.0 Wischtechnologie mit bis zu 480 Vibrationen pro Minute. Die Saugkraft gibt der Hersteller mit bis zu 3.000 Pa an. Die unverbindliche Preisempfehlung des ab Oktober erhältlichen Ecovacs Deebot T9 AIVI liegt bei 799 Euro. Optional gibt es dazu eine Absaugstation, die mit weiteren 299 Euro zu Buche schlägt.

Bilder. Ecovacs
Bilder. Ecovacs

Quelle(n)

Ecovacs

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 744 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Deebot T9 AIVI: Ecovacs stellt neues Saugroboter-Flaggschiff mit Objekterkennung und zwei Gummiwalzen vor
Autor: Marcus Schwarten, 14.09.2021 (Update: 14.09.2021)