Notebookcheck Logo

Dell Latitude 14 Rugged Serie

Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i7-8650U, Intel Tiger Lake i7-1185G7
Grafikkarte: AMD Radeon RX 540, Intel Iris Xe G7 96EUs
Bildschirm: 14.00 Zoll
Gewicht: 1.97kg, 2.83kg
Preis: 3200 Euro
Bewertung: 86.4% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Leistung: 83%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 89%, Mobilität: 79%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 92%, Emissionen: 94%

 

Dell Latitude 5420 Rugged-P85G

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 5420 Rugged-P85GNotebook: Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i7-8650U
Grafikkarte: AMD Radeon RX 540 4096 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.83kg
Preis: 3200 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

89.2% Test Dell Latitude 5420 Rugged (i7-8650U, AMD RX 540) Laptop | Notebookcheck
Rugged Notebooks sind nicht unbedingt für elegantes und schickes Design bekannt. Mit dem Latitude 5420 Rugged stellt sich Dell diesem Spagat und versucht, das Design dezent zu halten, ohne gleichzeitig Robustheit und Stabilität zu opfern. Im Ergebnis bleiben ein paar Kleinigkeiten zwar auf der Strecke, insgesamt überzeugt das Latitude 5420 Rugged aber trotzdem.

 

Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7Notebook: Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7
Prozessor: Intel Tiger Lake i7-1185G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 96EUs
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.97kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

Ausländische Testberichte

90% Dell Latitude 5430 Rugged Laptop review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Dell Latitude 5430 stands out among other rugged laptops due to its all black design and carbon fiber lid. The rigid handle makes it easy to take with you while out in the field but also serves as a palm rest when using the device’s touchpad. The inclusion of an 11th Gen Intel Core i5 or i7 processor provides more than enough power for most tasks while the optional Nvidia T500 T500 discrete graphics option allows you to tackle even more demanding workloads. There are plenty of ports on either side as well as on the back and the Latitude 5430 can also be equipped with additional ones on the right side and at its rear. If your work requires a rugged laptop but you’ve been put off by the all metal designs of other devices, the Latitude 5430 could be the perfect choice.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2022
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Dell Latitude 5430 Rugged Review
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 5430 is a solid choice among its rugged contemporaries. The semi-rugged laptop performs well and has plenty of ports and customization options. While it is expensive (as all rugged laptops are), its portability and performance more than makeup for its hefty price tag. For enthusiasts, first responders, and the like, the Dell Latitude 5430 is a solid choice. Just remember that it's not a fully rugged machine, so there are limits to how much abuse it can take.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.04.2022
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell’s Latitude 5430 Rugged – Redefining the Extremes of Mobile Computing
Quelle: Techspot Englisch EN→DE
Rugged laptops and tablets have long been a somewhat rarified sector, populated mostly by specialty vendors and solutions, like Panasonic, Getac, Durabook and DT Research. Dell entered the rugged solution market in 2008 with its ATG series, shifting to the Latitude Rugged designation about six years later. Until Acer entered the space in 2020 with its Enduro line, Dell was the only major laptop vendor bringing ruggedized solutions to market. What has been particularly interesting about Dell’s approach is how it has enlivened and enhanced its rugged solutions with technologies and features initially developed for commercial client products, including Latitude and XPS laptops. That has enabled the company to create solutions that are often more sophisticated than those competitors offer, and better attuned to the needs of end users, commercial customers and specific industries. The Rugged Latitude line also underscores Dell’s strategic intention to help customers succeed in what has increasingly become a “Do-Anything-From-Anywhere World.”
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.04.2022

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

AMD Radeon RX 540: Auf Polaris basierende Grafikkarte Einstiegsgrafikkarte mit 512 Shadern (8 Compute Units) und einem Maximaltakt von 1219 MHz (laut AMD).

Intel Iris Xe G7 96EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G7 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 96 EUs.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Kaby Lake Refresh:

i7-8650U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.150 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

Intel Tiger Lake:

i7-1185G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne und HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). Unterstützt vPro.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.97 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.83 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.


86.4%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus VivoBook S 14 S3402, i7-12700H
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-S i7-12700H
Prime Computer PrimeBook Circular-i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7
MSI Summit E14 Evo A12M-050
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1280P
Asus VivoBook 14 F415EA-EB377T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7
Acer Enduro Urban N3 EUN314-51W-70RF
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7
Asus VivoBook 14 F415EA-EB378T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Elitebook 840 G8 Aero 5Z619EA
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.32 kg
Acer Swift 5 SF514-56T-7173
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 1.2 kg
MSI Modern 14 B11MO-879XES
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7, 1.3 kg
Acer Swift 3 SF314-512-78H2
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 1.25 kg
realme Book Prime
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-11320H, 1.37 kg
Asus ZenBook 14X UX5401ZA-L7078W
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i9-12900H, 1.4 kg
Asus Zenbook 14 UX3402, i7-1260P
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 1.39 kg
MSI Modern 14 B11MOU-485XES
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.3 kg
Durabook Z14I
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 3.6 kg
MSI Modern 14 B11MO-074XES
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.3 kg
Huawei MateBook X Pro 2022
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7, 1.38 kg
Dell Vostro 14 5410, i5
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-11320H, 1.435 kg
Asus ExpertBook B9450CEA-XH75
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.01 kg
Asus ExpertBook B1 B1400CEAE-EB0116R
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.45 kg
VAIO SX14, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.12 kg
Asus VivoBook S14 S435EA-KC035T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.3 kg
Asus VivoBook S14 S433EA-EB1150T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.4 kg
Lenovo IdeaPad 5 Pro 14ITL6-82L3003NSP
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.38 kg
Asus ZenBook 14 UX425EA-KI359T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 1.17 kg
Asus Vivobook Pro 14 K3400PA, i7-11370H
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-11370H, 1.4 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

LG Gram 16Z90Q 2022
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 16.00", 1.28 kg
Dell Inspiron 15 3511, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.73 kg
Dynabook Portégé X30L-J-190
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0.906 kg
Preisvergleich
Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7
Dell Latitude 14 5430 Rugged, i7-1185G7
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 14 Rugged Serie
Autor: Stefan Hinum, 12.06.2022 (Update: 12.06.2022)