Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell: Windows-8-Tablet Latitude 10 mit 10,1 Zoll in neuer Basis-Konfiguration

Teaser
Dell bietet sein 10,1"-Tablet Latitude 10 ab sofort in einer neuen Basis-Konfiguration an. In der Essentials-Ausführung ST2e fallen im Vergleich zum Modell Latitude 10 ST2 einige Ausstattungspunkte weg. Dafür kostet das Latitude in der Lightversion 683 Euro statt 808 Euro.

Dell erweitert die Konfigurationsmöglichkeiten seines Windows-8-Tablets Latitude 10, das bereits Ende September 2012 als Modell Latitude 10-ST2 angekündigt wurde. Mit der neuen "Essentials Configuration" steht nun eine abgespeckte Version des Tablets als Latitude 10 ST2e zur Verfügung. Die Basis-Variante kostet in der Lightversion 683 Euro, das bisherige Latitude 10 hingegen 808 Euro.

Dafür muss der Anwender bei Dells Latitude in der Essential-Version ST2e auf den Digitizer, sprich den optionalen aktiven Wacom-Stift, den mini-HDMI-Anschluss, den (zusätzlichen) micro-USB-Port, den LED-Flash für die integrierte Kamera an der Rückseite, TPM 1.2 und den austauschbarer Akku verzichten. Bei den Schnittstellen bietet das Latitude 10 (ST2e) in der Essential-Ausführung eine 3,5mm-Soundbuchse, 1x USB (volle Bauform), einen Speicherkartenleser und den Dock-/Power-Anschluss.

Der Rahmen in Magnesiumlegierung bleibt aber auch dem Latitude 10 in der Lightversion erhalten. Das solide Gehäuse mit der Softtouchoberfläche sorgt für einen guten Grip, das Corning Gorilla-Glas schützt das Display vor Kratzern. Für das Latitude 10 Essential ist ebenfalls die optionale Dockingstation verfügbar, mit der sich das Tablet im Büro mit einer traditionellen Tastatur und Maus bedienen lässt.

Das Latitude 10 ST2e ist mit Microsoft Windows 8 ausgestattet und lässt sich durch die Instant-On-Funktion sofort einsetzen. Über den Connected-Stand-By-Modus erfolgt ein sofortiger Zugriff auf Ressourcen. Das neue Tablet arbeitet mit Intels Atom Z2760 Prozessor, 2 GByte RAM und einer 64-GByte-SSD. Das Gewicht beträgt 649 Gramm. Das Latitude 10 ist in der Basis-Konfiguration in den kommenden Monaten auch in einer Version mit 32 GByte für 594 Euro verfügbar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13723 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-01 > Dell: Windows-8-Tablet Latitude 10 mit 10,1 Zoll in neuer Basis-Konfiguration
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.01.2013 (Update: 11.01.2013)