Notebookcheck Logo

Der jüngste Sensor von OmniVision soll 200 MP Smartphones mit kleinerem Kamera-Buckel ermöglichen

High-End-Smartphones werden bald mit 200 MP Hauptkameras ausgestattet sein. (Bild: Xingye Jiang)
High-End-Smartphones werden bald mit 200 MP Hauptkameras ausgestattet sein. (Bild: Xingye Jiang)
OmniVision hat mit dem OVB0B einen spannenden Sensor für Smartphone-Kameras vorgestellt, der eine eindrucksvolle Auflösung von 200 Megapixel bietet und der 8K-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann.

OmniVision hat einen brandneuen Kamerasensor vorgestellt, den OVB0B, der genau wie der Samsung ISOCELL HP1 eine Auflösung von 200 Megapixel bietet. Der Sensor ist allerdings etwas kleiner, denn der OVB0B ist im 1/1,28 Zoll Format ausgeführt, während der HP1 das 1/1,22 Zoll Format besitzt. Einzelne Pixel schrumpfen dabei minimal auf 0,612 µm, allerdings erlaubt ein kleinerer Sensor auch ein etwas kompakteres Objektiv und damit einen kleineren Kamera-Buckel.

Der Sensor besitzt 16.384 x 12.288 Pixel, per 16 zu 1 Pixel Binning werden standardmäßig aber Bilder mit einer Auflösung von 12,5 MP gespeichert, die besonders detailreich und rauscharm sein sollen. Der Sensor kann bis zu 24 Fotos pro Sekunde mit einer Auflösung von 50 MP aufnehmen, 8K-Videos können mit 30 fps aufgezeichnet werden. Bilder mit einer Auflösung von 12,5 MP können wahlweise mit bis zu 90 fps oder aber mit bis zu 30 fps bei aktivem HDR aufgenommen werden.

Laut OmniVision bietet der OVB0B als erster Sensor überhaupt einen Quad Phase Detection (QPD) Autofokus über die gesamte Fläche, wodurch der Autofokus besonders schnell und präzise arbeiten soll. Der Sensor benötigt 1,25 Watt. Muster des OmniVision OVB0B sind bereits verfügbar, bis die Massenfertigung startet und die ersten Smartphones auf Basis dieses Sensors erhältlich sind dürfte es aber noch einige Monate dauern. OmniVision rechnet damit, dass im Jahr 2022 bereits mehr als 40 Millionen Smartphones mit Kameras jenseits der 100 MP ausgeliefert werden. Nähere Details zum OmniVision OVB0B gibt es auf der Webseite des Herstellers.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Der jüngste Sensor von OmniVision soll 200 MP Smartphones mit kleinerem Kamera-Buckel ermöglichen
Autor: Hannes Brecher,  7.01.2022 (Update:  7.01.2022)