Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Redmi Note 11S: FCC-Eintrag verrät Spezifikationen des nahenden Xiaomi-Smartphones

Das Redmi Note 11S, der Nachfolger des hier zu sehenden Redmi Note 10S, wurde bei der FCC gesichtet. (Bild: Xiaomi)
Das Redmi Note 11S, der Nachfolger des hier zu sehenden Redmi Note 10S, wurde bei der FCC gesichtet. (Bild: Xiaomi)
Ein Eintrag bei einer Zulassungsbehörde verrät diverse Spezifikationen zum neuen Redmi Note 11S, das Gerüchten zufolge bereits im kommenden Monat offiziell vorgestellt werden soll.
Marcus Schwarten,

Vor wenigen Tagen hat ein Leaker berichtet, dass das Redmi Note 11S als Nachfolger des Redmi Note 10S (ab 220 Euro bei Amazon) bereits Ende Februar global erscheinen soll. Nun gibt es weitere Informationen zu dem neuen Modell der beliebten Redmi Note 11-Serie, die es derzeit noch nicht hierzulande gibt.

Ein Eintrag bei der FCC unter den Modellnummern 2201117TY und 2201117SY sollen für das Redmi Note 11S stehen. Dass das Gerät bei der Zulassungsbehörde gelistet ist, darf als weiteres Indiz auf einen bevorstehenden Launch verstanden werden.

Zudem verrät der Eintrag einige Spezifikationen des neuen Redmi Note 11S. Das Gerät kommt mit dem neuen MIUI 13 auf den Markt und ist damit eines der ersten Modelle, das ab Werk mit Xiaomis neuem Android-Überzug basierend auf Android 12 daherkommt. Dazu verrät der Eintrag verschiedene Speichervarianten. Gelistet ist das Smartphone mit 6 GB + 64 GB, 6 GB + 128 GB sowie 8 GB + 128 GB. WLAN, Bluetooth GPS, NFC und Radioempfang mit den Kopfhörern als Antenne ist ebenfalls genannt.

Frühere Leaks berichten, dass das Redmi Note 11S mit einem 5G-SoC von MediaTek bestückt sein soll. Genauere Angaben, um welches Modell es sich handelt, gibt es aber noch nicht. Dazu wird eine Triple-Kamera mit 108 Megapixel Samsung HM2 Sensor, 8 Megapixel Sony IMX355 Ultraweitwinkel und 2 Megapixel OV2A OmniVision Macro erwartet. In dem AMOLED- oder IPS LCD-Bildschirm soll zudem eine 13 Megapixel Selfie-Kamera stecken. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt, dürften aber vermutlich durch weitere Leaks folgen. Offizielle Informationen seitens Xaiomi gibt es zum Redmi Note 11S derzeit noch nicht.

Bilder: FCC via MySmartPrice
Bilder: FCC via MySmartPrice

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1909 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Redmi Note 11S: FCC-Eintrag verrät Spezifikationen des nahenden Xiaomi-Smartphones
Autor: Marcus Schwarten,  7.01.2022 (Update:  7.01.2022)