Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi Redmi Note 10S im Test: Günstiges Android-Smartphone ist wasserfest und staubdicht

Nach IP53 zertifiziert. Mit dem Redmi Note 10S liefert Xiaomi ein günstiges Smartphone mit IP-Zertifizierung. Die Preisgestaltung orientiert sich dabei am Vorgänger Redmi Note 9S, an der Hardware wurde aber einiges verbessert. Was genau das im Alltag bringt, klären wir in unserem Testbericht.
Xiaomi Redmi Note 10S

Wie schon beim Redmi Note 9S, zielt Xiaomi auch mit dem Redmi Note 10S auf eine preisbewusste Käufergruppe ab. Dabei sind zwei Varianten des Note 10S mit unterschiedlicher Speicherausstattung erhältlich. Das Android-Smartphone ist mit einem Mediatek Helio G95 und dessen integrierter Grafikeinheit ARM Mali-G76 MP4 ausgestattet. Hinzu kommen 6 GB RAM und entweder 64 oder 128 GB interner Speicher.

Mit dieser Ausstattung stellen wir das Xiaomi Redmi Note 10S den unten aufgeführten Geräten gegenüber. Unter jedem Abschnitt lassen sich zudem weitere Geräte aus unserer Datenbank zum Vergleich hinzufügen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Xiaomi Redmi Note 10S (Redmi Note Serie)
Prozessor
Mediatek Helio G95 8 x 2 - 2.1 GHz, Cortex-A76 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.43 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 409 PPI, capacitive, AMOLED, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.2 Flash, 128 GB 
, 110 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: combined audio jack, Card Reader: microSD (FAT, FAT32), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: proximity, acceleration, gyroskop, e-compass, OTG, IR-Blaster
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G GSM (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), 3G WCDMA (B1/B2/B4/B5/B8), 4G LTE FDD/TDD (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B20/B28/B38/B40/B41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.29 x 160.46 x 74.5
Akku
5000 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 64 MPix main (1,97", 0,7 μm, f/1.79), 8 MP ultrawide (118°, f/2.2), 2 MP macro (f/2.4), 2 MP depth (f/2.4)
Secondary Camera: 13 MPix (f/2.45)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, power supply, usb-c-cable, protection case, sim needle, MIUI 12.5, 12 Monate Garantie, SAR (head): 0.599 W/kg, SAR (body): 0.904 W/kg, IP53, Camera2 API: Level 3, SNR: 91,42 dBFS, Lüfterlos
Gewicht
178.8 g, Netzteil: 112 g
Preis
280 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
81 %
06.2021
Xiaomi Redmi Note 10S
Helio G95, Mali-G76 MP4
178.8 g128 GB UFS 2.2 Flash6.43"2400x1080
81 %
05.2020
Xiaomi Redmi Note 9S
SD 720G, Adreno 618
209 g128 GB UFS 2.0 Flash6.67"2400x1080
81 %
05.2021
realme 8
Helio G95, Mali-G76 MP4
177 g128 GB UFS 2.1 Flash6.40"2400x1080
79 %
06.2021
Oppo A74
SD 662, Adreno 610
175 g128 GB UFS 2.1 Flash6.43"2400x1080
85 %
05.2021
Xiaomi Poco X3 Pro
SD 860, Adreno 640
215 g128 GB UFS 3.1 Flash6.67"2400x1080

Gehäuse - Geringes Gewicht und IP53-Zertifizierung

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi fertigt das Redmi Note 10S aus Kunststoff und setzt zum Schutz des Displays auf Corning Gorilla Glas 3. Eine Zertifizierung nach IP53 bescheinigt dem Smartphone zudem, vor dem Eindringen von Staub und Spritzwasser geschützt zu sein. Alles ist hochwertig verarbeitet und wir konnten keine ungleichmäßigen Materialübergänge oder ähnliches feststellen.

Sowohl optisch als auch bei den Abmessungen und dem Gewicht ist das Redmi Note 10S mit dem Redmi Note 10 identisch. Lediglich die Farbgebung ist eine andere. Gegenüber dem Note 9S und Konkurrenten wie dem Poco X3 ist das Note 10S leichter und auch etwas dünner.

Xiaomi Redmi Note 10S
Xiaomi Redmi Note 10S
Xiaomi Redmi Note 10S
Xiaomi Redmi Note 10S
Xiaomi Redmi Note 10S
Xiaomi Redmi Note 10S

Größenvergleich

165.3 mm 76.8 mm 9.4 mm 215 g165.8 mm 76.7 mm 8.8 mm 209 g160.46 mm 74.5 mm 8.29 mm 178.8 g160.6 mm 73.9 mm 8 mm 177 g160.3 mm 73.8 mm 7.95 mm 175 g

Ausstattung - Android-Handy mit Infrarot und Klinkenanschluss

Neben der Eingangs erwähnten Hardware verbaut Xiaomi auch einen microSD-Kartenleser im Redmi Note 10S. Dieser findet im selben Slot seinen Platz, in dem auch die zwei NanoSIM-Karten untergebracht werden. Da sich die Karten nicht gegenseitig blockieren, bleibt die DualSIM-Funktion auch bei eingesetzter Speicherkarte erhalten. VoLTE und VoWLAN werden ebenfalls unterstützt. Hinzu kommen ein 3,5-mm-Klinkenanschluss, ein Infrarotsensor und ein USB-C-Anschluss mit 2.0-Standard. Die Camera2 API steht mit Level 3 bereit. DRM Widevine L1 wird hingegen nicht geboten, dasselbe gilt für eine Benachrichtigungs-LED.

Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht
Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht
Oberseite: Lautsprecher, Infrarot-Sensor, Mikrofon
Oberseite: Lautsprecher, Infrarot-Sensor, Mikrofon
Rechte Seite: Lautstärkewippe, Power-Knopf mit integriertem Fingerabdrucksensor
Rechte Seite: Lautstärkewippe, Power-Knopf mit integriertem Fingerabdrucksensor
Unterseite: Lautsprecher, USB-C-Anschluss, Mikrofon, Headsetanschluss
Unterseite: Lautsprecher, USB-C-Anschluss, Mikrofon, Headsetanschluss

microSD-Kartenleser

Mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro M501 erreicht der Kartenleser im Redmi Note 10S eine Geschwindigkeit von 18,76 MB/s beim Kopieren von JPG-Dateien. Dies ist für seine Klasse zwar ein durchschnittliches, aber insgesamt dennoch recht langsames Ergebnis.

SDCardreader Transfer Speed - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Oppo A74
Adreno 610, SD 662, 128 GB UFS 2.1 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
36.62 MB/s ∼100% +95%
Xiaomi Redmi Note 10S
Mali-G76 MP4, Helio G95, 128 GB UFS 2.2 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
18.76 MB/s ∼51%
Xiaomi Poco X3 Pro
Adreno 640, SD 860, 128 GB UFS 3.1 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
15.75 MB/s ∼43% -16%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707580854949.749.950.74650.949.341.536.744.243.741.441.541.742.44041.139.338.242.940.735.44240.942.642.242.337.937.941.642.4404342.841.339.74238.935.540.941.142.843.636.842.242.943.635.842.341.341.640.141.542.241.740.237.242.238.643.339.741.742.241.641.737.240.239.344.243.642.14040.842.742.43646.943.543.246.245.243.345.344.238.840.54344.144.943.54145.240.744.540.342.845.639.943.443.745.543.644.544.235.944.846.644.840.943.242.64544.246.637.646464543.244.945.146.642.739.145.743.842.341.64949.749.950.74650.949.341.536.744.243.741.441.541.742.44041.139.338.242.940.735.44240.942.642.242.337.937.941.642.4404342.841.339.74238.935.540.941.142.843.636.842.242.943.635.842.341.341.640.141.542.241.740.237.242.238.643.339.741.742.241.641.737.240.239.344.243.642.14040.842.742.43646.943.543.246.245.243.345.344.238.840.54344.144.943.54145.240.744.540.342.845.639.943.443.745.543.644.544.235.944.846.644.840.943.242.64544.246.637.646464543.244.945.146.642.739.145.743.842.341.650.785.585.185.285.382.685.585.584.785.284.985.585.585.484.985.28380.285.284.885.58585.285.485.285.186.385.284.685.585.985.185.884.385.884.585.684.785.384.985.485.385.18584.885.284.685.785.585.385.584.485.285.685.284.785.685.385.384.984.285.985.284.985.984.58585.384.7858585.685.385.484.58585.685.384.885.18685.285.384.884.786.384.882.787.784.785.585.584.385.984.786.184.984.785.685.685.384.885.58585.185.684.685.385.585.784.985.185.685.985.184.985.284.885.484.984.885.985.583.584.784.985.689.2Tooltip
; Sequential write; Toshiba Exceria Pro M501: Ø42.4 (35.4-50.9)
; Sequential read; Toshiba Exceria Pro M501: Ø84.9 (50.7-89.2)

Software - Mit MIUI 12 als Oberfläche

Auf dem Redmi Note 10S läuft ein Android-System in der Version 11 mit Sicherheitspatches auf dem Stand vom 01. Mai 2021. Die Oberfläche wird allerdings von Xiaomis eigenem MIUI Global in der Version 12.5.6 geprägt, welche aber auf dem Homescreen einem puren Android stark ähnelt. Die Sortierung des Einstellungsmenüs fällt allerdings anders aus, wodurch eine gewissen Eingewöhnungszeit von Nöten ist, um diverse Optionen ausfindig zu machen.

Unter den vorinstallierten Anwendungen finden sich eigene Apps des Herstellers für beispielsweise den Dateimanager und die Fotogalerie. Es sind aber auch Facebook, TikTok, booking.com und weitere vorinstalliert, die sich im Menü zudem lediglich deaktivieren, aber nicht entfernen lassen.

Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S
Software Xiaomi Redmi Note 10S

Kommunikation und GNSS - Eingeschränkte Ortungsfunktion

Das Redmi Note 10S kann Mobilfunkverbindungen in GSM, 3G- und LTE-Netzen herstellen. Mit LTE Cat. 12 sind dabei Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 600 MBit/s und Uploadraten von bis zu 100 MBit/s möglich.

Im Nahbereich stehen Bluetooth 5.0, NFC und WiFi 5 zur Verfügung. Letzteres ermöglicht mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 Geschwindigkeiten von 283 MBit/s beim Datenempfang und 320 MBit/s bei der Übertragung von Daten. Diese Werte reichen für einen Platz in der Mitte unseres Testfelds.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 Pro
Adreno 640, SD 860, 128 GB UFS 3.1 Flash
652 (326min - 669max) MBit/s ∼100% +130%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=303, der letzten 2 Jahre)
415 MBit/s ∼64% +47%
realme 8
Mali-G76 MP4, Helio G95, 128 GB UFS 2.1 Flash
346 (317min - 353max) MBit/s ∼53% +22%
Xiaomi Redmi Note 10S
Mali-G76 MP4, Helio G95, 128 GB UFS 2.2 Flash
283 (145min - 322max) MBit/s ∼43%
Xiaomi Redmi Note 9S
Adreno 618, SD 720G, 128 GB UFS 2.0 Flash
256 (247min - 263max) MBit/s ∼39% -10%
Oppo A74
Adreno 610, SD 662, 128 GB UFS 2.1 Flash
249 (155min - 290max) MBit/s ∼38% -12%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Poco X3 Pro
Adreno 640, SD 860, 128 GB UFS 3.1 Flash
486 (425min - 550max) MBit/s ∼100% +52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=303, der letzten 2 Jahre)
419 MBit/s ∼86% +31%
realme 8
Mali-G76 MP4, Helio G95, 128 GB UFS 2.1 Flash
335 (281min - 350max) MBit/s ∼69% +5%
Xiaomi Redmi Note 10S
Mali-G76 MP4, Helio G95, 128 GB UFS 2.2 Flash
320 (299min - 340max) MBit/s ∼66%
Xiaomi Redmi Note 9S
Adreno 618, SD 720G, 128 GB UFS 2.0 Flash
286 (225min - 321max) MBit/s ∼59% -11%
Oppo A74
Adreno 610, SD 662, 128 GB UFS 2.1 Flash
276 (170min - 314max) MBit/s ∼57% -14%
020406080100120140160180200220240260280300320311324306309309324318331331324339339319327321305321332311300321316334301310321308340299329311324306309309324318331331324339339319327321305321332311300321316334301310321308340299329293289292295286293145289290294291291291294245322180284293294291294293298295289298293291282Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø319 (299-340)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø283 (145-322)
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Mit der App "GPS Test" konnte das Redmi Note 10S seinen Standort im Freien auf bis zu zwei Meter genau eingrenzen. Dafür stehen dem Android-Smartphone GPS, GLONASS, Beidou und Galileo zur Verfügung.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour zeichnet das Xiaomi Redmi Note 10S die zurückgelegte Strecke nicht einmal annähernd genau auf. Dies liegt an den strengen Energiespareinstellungen des System, die wir im Rahmen des möglichen bereits deaktiviert haben. Daher muss mit Einschränkungen bei Navigationsaufgaben gerechnet werden.

Xiaomi Redmi Note 10S - GNSS
Xiaomi Redmi Note 10S - GNSS
Xiaomi Redmi Note 10S - GNSS
Xiaomi Redmi Note 10S - GNSS
Xiaomi Redmi Note 10S - GNSS
Xiaomi Redmi Note 10S - GNSS

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Gute Verbindung mit dem Xiaomi-Smartphone

Die Telefonie-App des Xiaomi-Smartphones bietet den direkten Zugriff auf gespeicherte Favoriten und erlaubt das Einblenden einer Zifferntastatur. Zwei weitere Tabs zeigen die Anrufliste und gespeicherte Kontakte.

Im Gespräch bietet das Smartphone eine hohe Lautstärke und überträgt in Kombination mit den Mikrofonen Teilnehmer auf beiden Seiten klar und deutlich. Umgebungsgeräusche werden dabei bis zu einem gewissen Grad zuverlässig herausgefiltert.

Kameras - Für gelegentliche Fotos geeignet

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

Die 64 MP starke Hauptkamera des Redmi Note 10S kann mithilfe des 2-MP-Tiefensensors Nahaufnahmen mit im Fokusbereich gut sichtbaren Details und natürlichen Farben anfertigten. Panoramabilder zeigen ebenfalls gute Farben, Details wirken aber etwas unscharf und Oberflächen in größeren Entfernungen werden nur noch schlecht voneinander abgegrenzt.

Ultraweitwinkelaufnahmen werden mit einem 8-MP-Sensor angefertigt, der Farben kräftig erscheinen lässt. Dabei sind auch Details durchaus gut zu erkennen, es ist aber eine leichte Körnung über dem Bild sichtbar. Unter schlechten Lichtbedingungen ist unser Testmotiv nur noch schwach zu erkennen. Ein optischer Zoom ist nicht vorhanden und per Software herangeholte Motive wirken sehr unscharf. Der zusätzliche 2-MP-Makrosensor erweist sich im Alltag als überflüssig, da er nah an der Linse liegend Motive nicht genauer aufnimmt, als die Hauptkamera mit Zoom.

Im Pro-Modus der Kamera-App lassen sich die Linsen gezielt auswählen und für die entsprechende Aufnahme Einstellungen für die Verschlusszeit, die Helligkeit, den ISO-Wert und den Weißabgleich vornehmen. Videoaufnahmen zeigen eine ähnliche Qualität wie unsere Testfotografien, können aber nicht mit einem Pro-Modus angepasst werden. Im Einstellungsmenü lassen sich allerdings die Auflösungen 720p mit 30 fps, 1080p mit 30 und 60 fps sowie 4K mit 30 fps auswählen.

Mit der 13 MP starken Frontkamera gelingen Porträtaufnahmen mit gut sichtbaren Details. Farben wirken natürlich und ein Verschönerungsmodus zeichnet auf Wunsch das Bild weicher oder legt Farbfilter auf das Motiv. Ein Pro-Modus ist hierfür allerdings nicht vorhanden.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

NahaufnahmePanoramaaufnahmeUltraweitwinkelZoom (5-fach)LowLight
Zum Laden anklicken

Unter kontrollierten Lichtbedingungen nimmt das Redmi Note 10S unseren ColorChecker-Passport dunkler auf, als er sein sollte. Der Testchart wirkt zudem an den Rändern unscharf und zeigt in den unteren Ecken eine Kontrastschwäche.

ColorChecker
2.3 ∆E
5.3 ∆E
8.4 ∆E
5.5 ∆E
8.6 ∆E
6.5 ∆E
4.9 ∆E
5 ∆E
9.8 ∆E
3.7 ∆E
9.8 ∆E
9.3 ∆E
2.9 ∆E
6.2 ∆E
9.1 ∆E
10.6 ∆E
11.4 ∆E
10.3 ∆E
5.9 ∆E
5.7 ∆E
8.8 ∆E
6.6 ∆E
3.8 ∆E
3.6 ∆E
ColorChecker Xiaomi Redmi Note 10S: 6.84 ∆E min: 2.27 - max: 11.4 ∆E
ColorChecker
28.9 ∆E
54.1 ∆E
38.8 ∆E
35.6 ∆E
43.9 ∆E
62.4 ∆E
53.7 ∆E
34 ∆E
42.7 ∆E
26.7 ∆E
65.4 ∆E
64.1 ∆E
29.6 ∆E
48.3 ∆E
37 ∆E
76.1 ∆E
43 ∆E
42.9 ∆E
91 ∆E
70.3 ∆E
51.6 ∆E
36.5 ∆E
24.1 ∆E
13.8 ∆E
ColorChecker Xiaomi Redmi Note 10S: 46.44 ∆E min: 13.76 - max: 91.04 ∆E

Zubehör und Garantie - Schutzhülle wird mitgeliefert

Im Lieferumfang des Redmi Note 10S befinden sich ein USB-Steckernetzteil mit passendem Typ-C-Kabel, eine SIM-Needle und eine Schutzhülle aus Silikon.

Xiaomi gewährt zudem einen Garantiezeitraum von 12 Monaten. Es gilt aber auch die Händlergewährleistung, zu der wir Information in unserem FAQ-Artikel gesammelt haben.

Eingabegeräte & Bedienung - Fingerprint-Sensor im Powerknopf

Xiaomi installiert Google Standard-Tastatur "GBoard" auf dem Redmi Note 10S. Diese lässt sich individuell Anpassen und ist gut für die Eingabe längerer Texte geeignet. Der Touchscreen reagiert dabei zuverlässig auf Eingaben und erlaubt auch einfache Drag-and-Drop-Bewegungen.

In den Powerknopf an der rechten Geräteseite integriert der Hersteller zudem einen Fingerabdrucksensor. Dieser reagierte in unserem Test zuverlässig, aber stets mit einer leichten Verzögerung. Auch die Gesichtserkennung lässt sich gut verwenden.

Xiaomi Redmi Note 10S - Eingabe
Xiaomi Redmi Note 10S - Eingabe
Xiaomi Redmi Note 10S - Eingabe
Xiaomi Redmi Note 10S - Eingabe

Display - Helles AMOLED-Panel

Subpixel
Subpixel

Xiaomi fertigt das Display des Redmi Note 10S aus einem 6,43 Zoll großen AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Bildpunkten. Die maximale Helligkeit liegt mit durchschnittlich 700 cd/m² über den Werten unseres Testfelds und steigt im APL50-Test auf bis zu 938 cd/m². Ohne aktivierten Helligkeitssensor lassen sich maximal 441 cd/m² einstellen. Die minimale Leichtkraft liegt bei 2,63 cd/m².

Für die Helligkeitsregelung von Werten unter 57 Prozent wird PWM in einem Bereich von 123,8 bis 250 Hz eingesetzt. Darüber findet DC-Dimming statt, welches sich mit einem Anti-Flicker-Modus im Einstellungsmenü auch dauerhaft aktivieren lässt. Farbverfälschungen konnten wir dabei nicht feststellen.

PWM oberhalb von 57 Prozent
PWM oberhalb von 57 Prozent
DC-Dimming (1 - 100%)
DC-Dimming (1 - 100%)
700
cd/m²
700
cd/m²
702
cd/m²
693
cd/m²
706
cd/m²
706
cd/m²
701
cd/m²
697
cd/m²
700
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 706 cd/m² Durchschnitt: 700.6 cd/m² Minimum: 2.63 cd/m²
Ausleuchtung: 98 %
Helligkeit Akku: 706 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 2.1 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 1.5 | 0.64-98 Ø5.8
91.6% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.29
Xiaomi Redmi Note 10S
AMOLED, 2400x1080, 6.43
Xiaomi Redmi Note 9S
IPS, 2400x1080, 6.67
realme 8
Super AMOLED, 2400x1080, 6.40
Oppo A74
AMOLED, 2400x1080, 6.43
Xiaomi Poco X3 Pro
IPS, 2400x1080, 6.67
Bildschirm
-62%
-27%
-41%
7%
Helligkeit Bildmitte
706
622
-12%
590
-16%
606
-14%
567
-20%
Brightness
701
612
-13%
607
-13%
606
-14%
524
-25%
Brightness Distribution
98
94
-4%
92
-6%
98
0%
87
-11%
Schwarzwert *
0.56
0.57
DeltaE Colorchecker *
2.1
3.98
-90%
2.64
-26%
3.6
-71%
1
52%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
4.9
7.33
-50%
6.85
-40%
6.2
-27%
2.1
57%
DeltaE Graustufen *
1.5
4.5
-200%
2.4
-60%
3.3
-120%
1.7
-13%
Gamma
2.29 96%
2.206 100%
2.265 97%
2.31 95%
2.16 102%
CCT
6447 101%
7361 88%
6913 94%
6704 97%
6343 102%
Kontrast
1111
995
Color Space (Percent of sRGB)
114.9

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 250 Hz ≤ 57 % Helligkeit

Das Display flackert mit 250 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 57 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 250 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 14804 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Während das Kontrastverhältnis und der Schwarzwert, wie für OLEDs typisch, hervorragend ausfallen, lässt sich die Farbdarstellung im Einstellungsmenü des Xiaomi-Smartphones beeinflussen. Am ausgeglichensten werden diese dabei im Profil "Standard" angezeigt. Mit "Gesättigt" werden Farben hingegen immer aufgebessert.

Das voreingestellte Profil des Redmi Note 10S ist allerdings "Automatisch", welches deutlich kühler wirkt und Farben automatisch dem aktuellen Umgebungslicht anpasst.

CalMAN - Farbtreue (Standard, sRGB)
CalMAN - Farbtreue (Standard, sRGB)
CalMAN - Farbraum (Standard, sRGB)
CalMAN - Farbraum (Standard, sRGB)
CalMAN - Graustufen (Standard, sRGB)
CalMAN - Graustufen (Standard, sRGB)
CalMAN - Sättigung (Standard, sRGB)
CalMAN - Sättigung (Standard, sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 4 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
4.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2.4 ms steigend
↘ 2.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 4 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.1 ms).

Im Freien lässt sich das Redmi Note 10 gut verwenden, solange schattige Plätze bevorzugt werden. Auch an bewölkten Tagen kommt es zu Spiegelungen, welche die Sicht auf das Display einschränken.

Xiaomi Redmi Note 10S an einem bewölkten Tag im Freien
Xiaomi Redmi Note 10S an einem bewölkten Tag im Freien
Xiaomi Redmi Note 10S an einem bewölkten Tag im Freien
Xiaomi Redmi Note 10S an einem bewölkten Tag im Freien

Das AMOLED-Panel des Redmi-Smartphones ist sehr blickwinkelstabil, wobei Inhalte erst aus sehr flachen Betrachtungswinkeln leichte Verschiebungen der Farben zeigen.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Kaum Verbesserungen gegenüber Redmi Note 9S

Xiaomi verbaut im Redmi Note 10S das bereits zwei Jahre alte Mediatek-SoC Helio G95. In den Benchmarks liegen dessen Ergebnisse auf dem durchschnittlichen Niveau anderer Smartphone mit dieser Hardware, gegenüber dem Redmi Note 9S ist allerdings kaum eine Steigerung der Leistung zu bemerken. Teilweise übertrifft das Vorgängermodell unser aktuelles Testgerät sogar. Der Hauptkonkurrent in unserem Testfeld ist daher das realme 8, welches ähnliche Werte erreicht.

Hinzu kommt, dass sich einige Benchmarks durch eine vom System ausgeführte Blockade nicht mit den Servern ihrer Anbieter verbinden konnten. Auch fallen die Ergebnisse im AI Mark und im Basemark OS II niedriger aus, als sie sein sollten. Darüber, ob hier auch wieder das restriktive Energiemanagement eine Rolle spielt, kann nur spekuliert werden.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
507 Points ∼70%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
559 Points ∼77% +10%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
532 Points ∼73% +5%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
305 Points ∼42% -40%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
728 Points ∼100% +44%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (506 - 532, n=4)
514 Points ∼71% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=235, der letzten 2 Jahre)
565 Points ∼78% +11%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
1685 Points ∼63%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
1690 Points ∼64% 0%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
1689 Points ∼64% 0%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1234 Points ∼46% -27%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
2657 Points ∼100% +58%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (1622 - 1689, n=4)
1668 Points ∼63% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4455, n=235, der letzten 2 Jahre)
1939 Points ∼73% +15%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2258 Points ∼94%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2400 Points ∼100% +6%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
Points ∼0% -100%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
2324 Points ∼97% +3%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2121 - 2400, n=3)
2260 Points ∼94% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 6524, n=125, der letzten 2 Jahre)
2045 Points ∼85% -9%
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2248 Points ∼84%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2314 Points ∼87% +3%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
374 Points ∼14% -83%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
2668 Points ∼100% +19%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2210 - 2314, n=4)
2257 Points ∼85% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=129, der letzten 2 Jahre)
2133 Points ∼80% -5%
PCMark for Android - Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
8236 Points ∼74%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
10373 Points ∼93% +26%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
7554 Points ∼68% -8%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
11153 Points ∼100% +35%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (8236 - 10373, n=2)
9305 Points ∼83% +13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 16564, n=45, der letzten 2 Jahre)
9536 Points ∼86% +16%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
3202 Points ∼91%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3501 Points ∼100% +9%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2542 Points ∼73% -21%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1797 Points ∼51% -44%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2542 - 3511, n=4)
3127 Points ∼89% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=261, der letzten 2 Jahre)
3370 Points ∼96% +5%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
3558 Points ∼90%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3647 Points ∼93% +3%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2398 Points ∼61% -33%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1681 Points ∼43% -53%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2398 - 3592, n=4)
3201 Points ∼81% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=261, der letzten 2 Jahre)
3942 Points ∼100% +11%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2372 Points ∼74%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3070 Points ∼95% +29%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
3222 Points ∼100% +36%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2368 Points ∼73% 0%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2372 - 3253, n=4)
3024 Points ∼94% +27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=261, der letzten 2 Jahre)
2757 Points ∼86% +16%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
3120 Points ∼40%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3669 Points ∼47% +18%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
3293 Points ∼42% +6%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1819 Points ∼23% -42%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
7752 Points ∼100% +148%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (3120 - 3336, n=4)
3230 Points ∼42% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=277, der letzten 2 Jahre)
3947 Points ∼51% +27%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
3335 Points ∼28%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3803 Points ∼32% +14%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
3285 Points ∼27% -1%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1737 Points ∼14% -48%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
12070 Points ∼100% +262%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (3148 - 3335, n=4)
3272 Points ∼27% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=277, der letzten 2 Jahre)
4982 Points ∼41% +49%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2547 Points ∼74%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3267 Points ∼95% +28%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
3323 Points ∼97% +30%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2182 Points ∼63% -14%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
3442 Points ∼100% +35%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2547 - 3392, n=4)
3128 Points ∼91% +23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5784, n=275, der letzten 2 Jahre)
2908 Points ∼84% +14%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2587 Points ∼94%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2507 Points ∼91% -3%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2745 Points ∼100% +6%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1151 Points ∼42% -56%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2587 - 2754, n=4)
2702 Points ∼98% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=259, der letzten 2 Jahre)
2628 Points ∼96% +2%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2633 Points ∼95%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2369 Points ∼85% -10%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2633 Points ∼95% 0%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
998 Points ∼36% -62%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2599 - 2643, n=4)
2627 Points ∼94% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=259, der letzten 2 Jahre)
2784 Points ∼100% +6%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2436 Points ∼75%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3152 Points ∼98% +29%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
3228 Points ∼100% +33%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2474 Points ∼77% +2%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2436 - 3261, n=4)
3039 Points ∼94% +25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=259, der letzten 2 Jahre)
2803 Points ∼87% +15%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2682 Points ∼39%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2680 Points ∼39% 0%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2754 Points ∼40% +3%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1152 Points ∼17% -57%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
6871 Points ∼100% +156%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2682 - 2849, n=4)
2767 Points ∼40% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=275, der letzten 2 Jahre)
3191 Points ∼46% +19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2743 Points ∼33%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2551 Points ∼31% -7%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2712 Points ∼33% -1%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1015 Points ∼12% -63%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
8218 Points ∼100% +200%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2682 - 2743, n=4)
2715 Points ∼33% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12914, n=275, der letzten 2 Jahre)
3565 Points ∼43% +30%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2488 Points ∼57%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3256 Points ∼75% +31%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2914 Points ∼67% +17%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2177 Points ∼50% -12%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
4367 Points ∼100% +76%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2488 - 3405, n=4)
3005 Points ∼69% +21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5793, n=275, der letzten 2 Jahre)
2959 Points ∼68% +19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2641 Points ∼49%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2353 Points ∼44% -11%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2826 Points ∼52% +7%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1113 Points ∼21% -58%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
5406 Points ∼100% +105%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2641 - 2852, n=4)
2778 Points ∼51% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (426 - 6977, n=216, der letzten 2 Jahre)
2634 Points ∼49% 0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2845 Points ∼41%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2257 Points ∼32% -21%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2878 Points ∼41% +1%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
968 Points ∼14% -66%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
6987 Points ∼100% +146%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2788 - 2878, n=4)
2847 Points ∼41% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 11259, n=216, der letzten 2 Jahre)
2956 Points ∼42% +4%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2110 Points ∼70%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
2765 Points ∼92% +31%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
2656 Points ∼88% +26%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2349 Points ∼78% +11%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
3017 Points ∼100% +43%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2110 - 2813, n=4)
2586 Points ∼86% +23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1786 - 4061, n=216, der letzten 2 Jahre)
2651 Points ∼88% +26%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
1493 Points ∼43%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
383 Points ∼11%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
3488 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
 
1493 Points ∼43%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 7275, n=91, der letzten 2 Jahre)
2735 Points ∼78%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
1502 Points ∼43%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
Points ∼0%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
3455 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
 
1502 Points ∼43%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (205 - 8672, n=88, der letzten 2 Jahre)
2941 Points ∼85%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
108 Points ∼11%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
987 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (83 - 2288, n=39, der letzten 2 Jahre)
856 Points ∼87%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
Points ∼0%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
974 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (117 - 1982, n=37, der letzten 2 Jahre)
873 Points ∼90%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
60 fps ∼50%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
59 fps ∼50% -2%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
35 fps ∼29% -42%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
119 fps ∼100% +98%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (45 - 60, n=2)
52.5 fps ∼44% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=216, der letzten 2 Jahre)
57 fps ∼48% -5%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
85 fps ∼46%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
86 fps ∼47% +1%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
35 fps ∼19% -59%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
184 fps ∼100% +116%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (81 - 85, n=2)
83 fps ∼45% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 322, n=216, der letzten 2 Jahre)
106 fps ∼58% +25%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
49 fps ∼48%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
37 fps ∼36% -24%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
19 fps ∼18% -61%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
103 fps ∼100% +110%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (42 - 49, n=2)
45.5 fps ∼44% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=214, der letzten 2 Jahre)
44.9 fps ∼44% -8%
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
52 fps ∼47%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
42 fps ∼38% -19%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
19 fps ∼17% -63%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
110 fps ∼100% +112%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (52 - 52, n=2)
52 fps ∼47% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=215, der letzten 2 Jahre)
61.9 fps ∼56% +19%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
31 fps ∼42%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
27 fps ∼36% -13%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
13 fps ∼18% -58%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
74 fps ∼100% +139%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (29 - 31, n=2)
30 fps ∼41% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=213, der letzten 2 Jahre)
35.4 fps ∼48% +14%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
32 fps ∼42%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
31 fps ∼40% -3%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
13 fps ∼17% -59%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
77 fps ∼100% +141%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (32 - 33, n=2)
32.5 fps ∼42% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 121, n=213, der letzten 2 Jahre)
42.4 fps ∼55% +33%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
18 fps ∼41%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
16 fps ∼36% -11%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
7 fps ∼16% -61%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
44 fps ∼100% +144%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (17 - 18, n=2)
17.5 fps ∼40% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 61, n=212, der letzten 2 Jahre)
22.1 fps ∼50% +23%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
19 fps ∼41%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
18 fps ∼39% -5%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
7.1 fps ∼15% -63%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
46 fps ∼100% +142%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (19 - 19, n=2)
19 fps ∼41% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 75, n=212, der letzten 2 Jahre)
25.4 fps ∼55% +34%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
19 fps ∼42%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼38% -11%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
19 fps ∼42% 0%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
8.3 fps ∼18% -56%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
45 fps ∼100% +137%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (18 - 19, n=4)
18.8 fps ∼42% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=281, der letzten 2 Jahre)
22.2 fps ∼49% +17%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
20 fps ∼43%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
21 fps ∼46% +5%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
8.2 fps ∼18% -59%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
46 fps ∼100% +130%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (20 - 21, n=4)
20.8 fps ∼45% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=280, der letzten 2 Jahre)
25.5 fps ∼55% +28%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
12 fps ∼41%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
11 fps ∼38% -8%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
12 fps ∼41% 0%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
4.9 fps ∼17% -59%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
29 fps ∼100% +142%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (11 - 12, n=4)
11.8 fps ∼41% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=281, der letzten 2 Jahre)
14.7 fps ∼51% +23%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
7.4 fps ∼44%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
7 fps ∼41% -5%
realme 8
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 4096
7.7 fps ∼45% +4%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2.8 fps ∼16% -62%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
17 fps ∼100% +130%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (7.4 - 7.8, n=4)
7.65 fps ∼45% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=280, der letzten 2 Jahre)
10.1 fps ∼59% +36%
Antutu v9 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
330876 Points ∼59%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
198053 Points ∼35% -40%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
563850 Points ∼100% +70%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
 
330876 Points ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (121238 - 815441, n=37, der letzten 2 Jahre)
465139 Points ∼82% +41%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
282417 Points ∼58%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
275931 Points ∼57% -2%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
185542 Points ∼38% -34%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
483527 Points ∼100% +71%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (282417 - 295778, n=2)
289098 Points ∼60% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=187, der letzten 2 Jahre)
331119 Points ∼68% +17%
AImark - Score v2.x (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
6118 Points ∼11%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
15832 Points ∼27% +159%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
46152 Points ∼79% +654%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (6118 - 12399, n=2)
9259 Points ∼16% +51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 264766, n=65, der letzten 2 Jahre)
58160 Points ∼100% +851%
BaseMark OS II
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
1566 Points ∼30%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3542 Points ∼68% +126%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2247 Points ∼43% +43%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
5224 Points ∼100% +234%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (1566 - 3182, n=2)
2374 Points ∼45% +52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (323 - 6959, n=199, der letzten 2 Jahre)
3623 Points ∼69% +131%
System (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
2083 Points ∼24%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
6828 Points ∼80% +228%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
4921 Points ∼58% +136%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
8549 Points ∼100% +310%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (2083 - 5564, n=2)
3824 Points ∼45% +84%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 14189, n=199, der letzten 2 Jahre)
6633 Points ∼78% +218%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
1012 Points ∼18%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
4295 Points ∼75% +324%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
2618 Points ∼46% +159%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
5716 Points ∼100% +465%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (1012 - 3758, n=2)
2385 Points ∼42% +136%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=199, der letzten 2 Jahre)
4238 Points ∼74% +319%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
3178 Points ∼30%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3807 Points ∼36% +20%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1832 Points ∼17% -42%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
10549 Points ∼100% +232%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (3178 - 3807, n=2)
3493 Points ∼33% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 16996, n=199, der letzten 2 Jahre)
5605 Points ∼53% +76%
Web (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Redmi Note 10S
Mediatek Helio G95, Mali-G76 MP4, 6144
898 Points ∼62%
Xiaomi Redmi Note 9S
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
1410 Points ∼98% +57%
Oppo A74
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 6144
1081 Points ∼75% +20%
Xiaomi Poco X3 Pro
Qualcomm Snapdragon 860, Adreno 640, 6144
1445 Points ∼100% +61%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
  (898 - 1288, n=2)
1093 Points ∼76% +22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=199, der letzten 2 Jahre)
1272 Points ∼88% +42%

In den Browser-Benchmarks erreicht das Remdi Note 10S auch nach mehrmaligen Durchläufen Werte, die nur für den letzten Platz in unserem Testfeld ausreichen. Eine Ursache hierfür konnten wir nicht ausfindig machen.

Im Alltag lassen sich Webseiten aber dennoch flüssig scrollen und Medieninhalte stehen nach kurzer Zeit bereit.

Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 Pro (Chrome 90.0.4430.210)
62.028 Points ∼100% +267%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 161, n=185, der letzten 2 Jahre)
50 Points ∼81% +195%
Xiaomi Redmi Note 9S (Chrome 81)
48.527 Points ∼78% +187%
Oppo A74 (Chrome 91.0.4472.77)
32.187 Points ∼52% +90%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95 (16.9 - 40.4, n=3)
31.4 Points ∼51% +86%
Xiaomi Redmi Note 10S (Chrome 91)
16.922 Points ∼27%
JetStream 1.1 - Total Score
Xiaomi Poco X3 Pro (Chrome 90.0.4430.210)
110.16 Points ∼100% +313%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 375, n=193, der letzten 2 Jahre)
89.7 Points ∼81% +236%
Xiaomi Redmi Note 9S (Chrome 81)
89.457 Points ∼81% +236%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95 (26.7 - 70.8, n=2)
48.7 Points ∼44% +83%
Oppo A74 (Chrome 91.0.4472.77)
47.837 Points ∼43% +79%
Xiaomi Redmi Note 10S (Chrome 91)
26.662 Points ∼24%
Speedometer 2.0 - Result
Xiaomi Poco X3 Pro (Chrome 90.0.4430.210)
59 runs/min ∼100% +301%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 196, n=166, der letzten 2 Jahre)
50.7 runs/min ∼86% +245%
Xiaomi Redmi Note 9S (Chome 81)
44.1 runs/min ∼75% +200%
Oppo A74 (Chrome 91.0.4472.77)
26.5 runs/min ∼45% +80%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95 (14.7 - 34.2, n=2)
24.5 runs/min ∼42% +67%
Xiaomi Redmi Note 10S (Chrome 91)
14.7 runs/min ∼25%
WebXPRT 3 - ---
Xiaomi Poco X3 Pro (Chrome 90.0.4430.210)
90 Points ∼100% +221%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 194, n=203, der letzten 2 Jahre)
77.9 Points ∼87% +178%
Xiaomi Redmi Note 9S (Chrome 81)
69 Points ∼77% +146%
Oppo A74 (Chrome 91.0.4472.77)
59 Points ∼66% +111%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95 (28 - 55, n=3)
43.3 Points ∼48% +55%
Xiaomi Redmi Note 10S (Chrome 91)
28 Points ∼31%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Poco X3 Pro (Chrome 90.0.4430.210)
23902 Points ∼100% +397%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=210, der letzten 2 Jahre)
17317 Points ∼72% +260%
Xiaomi Redmi Note 9S (Chrome 81)
17303 Points ∼72% +260%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95 (4808 - 15814, n=2)
10311 Points ∼43% +114%
Oppo A74 (Chrome 91.0.4472.77)
8958 Points ∼37% +86%
Xiaomi Redmi Note 10S (Chrome 91)
4808 Points ∼20%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Xiaomi Redmi Note 10S (Chrome 91)
10797.4 ms * ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G95 (3298 - 10797, n=3)
5825 ms * ∼54% +46%
Oppo A74 (Chrome 91.0.4472.77)
4321.8 ms * ∼40% +60%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=212, der letzten 2 Jahre)
3993 ms * ∼37% +63%
Xiaomi Redmi Note 9S (Chrome 81)
2794.2 ms * ∼26% +74%
Xiaomi Poco X3 Pro (Chrome 90.0.4430.210)
2154.8 ms * ∼20% +80%

* ... kleinere Werte sind besser

Der im Redmi Note 10S eingesetzte Speicher bietet ähnliche Schreib- und Leseraten, wie die von uns gewählten Konkurrenten. Lediglich das Xiaomi Poxo X3 Pro schneidet deutlich besser ab. Neben den hier verbauten 128 GB, ist das Redmi Note 10S auch mit 64 GB großem Speicher erhältlich.

Laut Datenblatt wird UFS-2.2-Speicher verbaut. Die Geschwindigkeiten entsprechen aber einem UFS-2.0-Speicher, was auf einen langsamen Speicherdurchsatz des SoCs zurückzuführen ist.

Xiaomi Redmi Note 10SXiaomi Redmi Note 9Srealme 8Oppo A74Xiaomi Poco X3 ProDurchschnittliche 128 GB UFS 2.2 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-4%
-1%
1%
85%
28%
15%
Sequential Read 256KB
498.76
496.6
0%
526.2
6%
514.5
3%
1330.34
167%
704 (482 - 989, n=11)
41%
750 (41.9 - 2037, n=287, der letzten 2 Jahre)
50%
Sequential Write 256KB
371.98
214.8
-42%
187.8
-50%
255.34
-31%
527.22
42%
384 (241 - 710, n=11)
3%
327 (11.9 - 1321, n=287, der letzten 2 Jahre)
-12%
Random Read 4KB
110.47
137
24%
144
30%
139.45
26%
203.15
84%
151 (105 - 208, n=11)
37%
134 (13.5 - 325, n=287, der letzten 2 Jahre)
21%
Random Write 4KB
120.97
123.6
2%
133
10%
126.39
4%
176.9
46%
158 (121 - 207, n=11)
31%
120 (4.97 - 330, n=287, der letzten 2 Jahre)
-1%

Spiele - Bildraten schwanken stark

Spiele kann das Redmi Note 10S flüssig darstellen, solange diese nicht zu anspruchsvoll sind. In den von uns mit Gamebench getesteten Titeln sind dabei auch höhere Bildwiederholraten möglich, die allerdings nicht stabil bleiben und für die reduzierte Grafikeinstellungen verwendet werden müssen.

Hinzu kommt, dass die Bildrate auch unabhängig von der Detailstufe stark schwankt und sich das Smartphone spürbar erwärmt. Die Steuerung über den Touchscreen bereitete hingegen keine Probleme.

PUBG Mobile
PUBG Mobile
Armajet
Armajet
051015202530354045505540545851504142354450444047515250495247454654585354504747202425253137404550484250403541463747544646464947414141374239324242444951515049584739333338363239455049434548494839424039424336394239414346434747404648464949454847524947504346464240394235404040463742394342403746505050413544494444434054585150414235445044404751525049524745465458535450474720242525313740455048425040354146374754464646494741414137423932424244495151504958473933333836323945504943454849483942403942433639423941434643474740464846494945484752494750434646424039423540404046374239434240374650505041354449444443485657574751535653535451555651565055564949555453495955585353555953595757594239565056564958555557525353545558525445525151515152574553564052483950384648424543474944544446524951554757485755525552545839554345474451515256504846465447524745494544394350434834434349514351464842455043514746515054525251504950534847525851555450565145494449504955545254505754485652535354575255545151384850474431404043505542495042565555455050545854575351565553535440545851504142354450444047515250495247454654585354504747202425253137404550484250403541463747544646464947414141374239324242444951515049584739333338363239455049434548494839424039424336394239414346434747404648464949454847524947504346464240394235404040463742394342403746505050413544494444434856575747515356535354515556515650555649495554534959555853535559535957575942395650565649585555575253535455585254455251515151525745535640524839503846484245434749445444465249515547574857555255525458395543454744515152565048464654475247454945443943504348344343495143514648424550435147465150545252515049505348475258515554505651454944495049555452545057544856525353545752555451513848504744314040435055424950425655554550505458545753515655535354323734413537393940391937283025353030343534353329292628312930302833303130322925333229312933323526303033303232302928302929302929312631292831293030312523202632272825272524312629272931333129272731323025312725262632312728323334323231322929313233303634333436303026343532343031332730303032323332293633333335353434333333313331302932323233303129323134312929293026302728303027302931282935Tooltip
; Armajet: Ø43.8 (20-58)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø50.5 (31-59)
; PUBG Mobile; Ultra HD: Ø30.6 (19-41)

Emissionen - Dual-Lautsprecher für Sprachwiedergabe

Temperatur

GFXBench ES 2.0
GFXBench ES 2.0
GFXBench Manhatten 3.1
GFXBench Manhatten 3.1

Laut unseren Messungen erwärmen sich die Oberflächen des Redmi Note 10S auf bis zu 38,6 °C unter Last. Dadurch fühlt sich das Smartphone zwar spürbar warm an, lässt sich aber immer noch gut in der Hand halten.

Die anspruchsvollen GFXBench-Dauerlasttests zeigen außerdem, dass die Leistung auch über einen längeren Zeitraum nicht abfällt. Daher ist nicht mit Performanceeinbrüchen wegen zu hoher Temperaturen zu rechnen.

Max. Last
 38.6 °C37.3 °C32.8 °C 
 37.8 °C36.8 °C31.7 °C 
 36.7 °C35.3 °C31 °C 
Maximal: 38.6 °C
Durchschnitt: 35.3 °C
32.9 °C35.9 °C37.5 °C
32.2 °C34.1 °C37.3 °C
30.8 °C33.7 °C34.6 °C
Maximal: 37.5 °C
Durchschnitt: 34.3 °C
Netzteil (max.)  26.9 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 35.3 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 38.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.5 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Die Lautsprecher des Redmi Note 10S bieten eine relativ hohe Lautstärke und ein auf die höheren Töne ausgeprägtes Klangspektrum. Damit lassen sich Sprachinhalte gut wiedergeben, für Musik oder ähnliches sollte aber auf Kopfhörer oder externe Lautsprecher zurückgegriffen werden.

Diese lassen sich entweder via Bluetooth 5 oder über den vorhandenen 3,5-mm-Klinkenanschluss mit dem Smartphone von Xiaomi verbinden. Letzterer liefert mit einem Rauschabstand von 91,42 dBFS eine durchschnittlich gute Qualität.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs203032.92526.725.63125.624.54026.121.65036.434.66329.222.6802528.210017.824.912518.328.816018.638.920017.442.225014.247.831515.955.940012.857.85001462.763013.368.780012.274.4100012.376.4125011.977.9160012.876.2200012.777.5250012.178315012.978.7400013.280500013.479630013.677.2800013.473.11000013.970.51250014711600014.266.7SPL25.288.9N0.775median 13.4median 71Delta1.212.233.640.33541.124.824.924.927.128.5272724.815.715.316.52415.722.214.431.89.137.29.641.27.551.110.654.912.358.718.763.517.664.115.768.711.568.810.872.69.972.61372.216.47015.466.81761.318.263.420.266.820.465.917.366.717.850.128.380.90.945.6median 15.7median 63.52.89.8hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi Redmi Note 10Srealme 8
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi Redmi Note 10S Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 31.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 30% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 58% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 56% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 36% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

realme 8 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 29% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 49% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 39% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 69% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 24% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Gute Ausdauer

Energieaufnahme

Das Xiaomi Redmi Note 10S ist ein sehr sparsames Smartphone und zeigt die geringsten durchschnittlichen Energiebedarfswerte in unserem Testfeld. Unser Dauerlasttest zeigt allerdings auch, dass im Geekbench-Benchmark kurzzeitige Spitzenwerte von bis zu 8 Watt erreicht werden.

Die Ausgangsleistung des mitgelieferten Ladegeräts beträgt 33 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.12 Watt
Idledarkmidlight 0.69 / 1.46 / 1.5 Watt
Last midlight 3.67 / 5.58 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Xiaomi Redmi Note 10S
5000 mAh
Xiaomi Redmi Note 9S
5020 mAh
Oppo A74
5000 mAh
Xiaomi Poco X3 Pro
5160 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio G95
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-61%
-2%
-53%
-64%
-31%
Idle min *
0.69
1.5
-117%
0.62
10%
0.79
-14%
1.595 (0.69 - 2.5, n=2)
-131%
0.934 (0.37 - 2.5, n=234, der letzten 2 Jahre)
-35%
Idle avg *
1.46
2.1
-44%
1.59
-9%
2.21
-51%
2.53 (1.46 - 3.6, n=2)
-73%
1.843 (0.65 - 3.94, n=234, der letzten 2 Jahre)
-26%
Idle max *
1.5
2.5
-67%
1.63
-9%
2.26
-51%
2.6 (1.5 - 3.7, n=2)
-73%
2.1 (0.69 - 4.2, n=234, der letzten 2 Jahre)
-40%
Last avg *
3.67
5.2
-42%
4.05
-10%
6.17
-68%
4.34 (3.67 - 5, n=2)
-18%
4.46 (2.1 - 8.4, n=234, der letzten 2 Jahre)
-22%
Last max *
5.58
7.5
-34%
5.2
7%
10.09
-81%
6.99 (5.58 - 8.4, n=2)
-25%
7.24 (3.16 - 12.3, n=234, der letzten 2 Jahre)
-30%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench, GFXBench und im Leerlauf (150 cd/m²)

0123456781.1371.1071.0871.0691.1081.061.0981.0751.21.0751.1171.1081.0631.151.1121.1031.0871.0961.0821.0081.0241.0160.9810.9841.0460.9861.041.011.0371.0431.0221.0141.0161.0231.0251.0321.0431.031.0171.0141.0151.0820.9940.9541.0671.0290.991.0020.9820.9741.0590.9770.9891.1281.0841.031.1131.0340.995