Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Redmi Note 11T Pro und Poco X4 NFC: Weitere Hinweise zur Ausstattung der zwei neuen Smartphones der Xiaomi-Marken

Die FCC liefert neue Hinweise auf den Nachfolger des Poco X3 NFC sowie das Redmi Note 11T Pro. (Bild: Poco)
Die FCC liefert neue Hinweise auf den Nachfolger des Poco X3 NFC sowie das Redmi Note 11T Pro. (Bild: Poco)
Einträge bei der FCC liefern weitere Hinweise auf die Ausstattung von Redmi Note 11T Pro und Poco X4 NFC, die aufgrund sehr ähnlicher Modellnummern vermutlich weitestgehend baugleich sind.
Marcus Schwarten,

Bei Xiaomi und den Marken Redmi und Poco stehen eine ganze Reihe neuer Smartphones in den Startlöchern, nicht nur das Xiaomi 12 Ultra. Neue Hinweise gibt es zu den Modellen Redmi Note 11T Pro und Poco X4 NFC, die bereits bei früheren Leaks thematisiert wurden. Nun liefern Einträge bei der FCC weitere Details auf die Ausstattung der wohl in vielen Hinsichten baugleichen Smartphone-Modelle aus dem Hause Xiaomi.

Wie MySmartPrice berichtet, wurde das Redmi Note 11T Pro mit der Modellnummer 2201116SG für die globale Ausführung bei der Zertifizierungsstelle FCC gesichtet. Der Eintrag dort nennt einige Spezifikationen. Das Gerät dürfte (mindestens) in den drei dort gelisteten Speichervarianten 6 GB + 64 GB, 6 GB + 128 GB sowie 8 GB + 128 GB auf den Markt kommen. Dazu wird ein 4.900 mAh großer Akku, der mit bis zu 67 Watt schnell geladen werden kann, genannt.

Ebenfalls bei der FCC entdeckt wurde ein neues Modell von Poco. Es ist unter der Modellnummer 2201116PG gelistet, die bei früheren Leaks mit dem Poco X4 NFC in Verbindung gebracht wurde. Aufgrund der sehr ähnlichen Modellnummern ist davon auszugehen, dass die Geräte - also das vermeintliche Poco X4 NFC sowie das vermutliche Redmi Note 11T Pro - eine sehr ähnliche Ausstattung aufweisen und sich primär durch das Marken-Branding unterscheiden. Dieses Vorgehen ist häufig bei Xiaomi zu beobachten.

Der FCC-Eintrag unter der Modellnummer 2201116PG bestätigt, dass es sich um ein 5G-Smartphone handelt und das WLAN mit 2,4 und 5 GHz funkt - beides wahrlich keine Überraschung, da es heute quasi Standard ist. Dazu nennt man das neue MIUI 13 als Betriebssystem. Wann die neuen Smartphones von Xiaomi auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt bzw. bestätigt. Da sich die Hinweise und Leaks aber häufen, dürfte mit einer zeitnahen Präsentation zu rechnen sein.

Quelle(n)

FCC via MySmartPrice

Bild: Poco

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1900 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Redmi Note 11T Pro und Poco X4 NFC: Weitere Hinweise zur Ausstattung der zwei neuen Smartphones der Xiaomi-Marken
Autor: Marcus Schwarten, 11.01.2022 (Update: 11.01.2022)