Notebookcheck Logo

Honor Magic V wird offenbar das erste Kamera-Flaggschiff-Foldable: Geleakte Specs und offizielle Renderbilder in allen Farben

Zum Honor Magic V Foldable sind nun offizielle Renderbilder und einige wichtige Specs geleakt. (Bild via MySmartPrice, editiert)
Zum Honor Magic V Foldable sind nun offizielle Renderbilder und einige wichtige Specs geleakt. (Bild via MySmartPrice, editiert)
Mit dem Magic V dürfte Honor das erste Foldable in petto haben, das sich dank dreier 50 Megapixel-Sensoren als Kamera-Flaggschiff entfalten kann und damit für all jene interessant sein könnte, denen das Samsung Galaxy Z Fold3 mit seiner eher mittelprächtiger Kamera-Hardware nicht gut genug zum Fotografieren war. Dafür wird die Honor-Alternative aber auch schwerer und größer.

Spannende Infos zum nächste Woche startenden Honor Magic V, die da derzeit aus Indien zu uns dringen. Der Leaker Ishan Agarwal bringt uns via MySmartPrice nicht nur die offiziellen Renderbilder des Magic V in allen drei Farboptionen (siehe unten), er liefert auch einige sehr interessante Infos mit. Bereits vermutet wurde ja, dass Honor in ihrem Foldable im Stil des Samsung Galaxy Z Fold3 (hier bei Amazon erhältlich) auf einen Snapdragon 8 Gen 1 setzen werden. 

Riesiges 7,9 Zoll flexibles AMOLED Display

Der Leaker bekräftigt diese Info nun und legt auch gleich mit Display- und Kamera-Specs nach. Seinen Informationen zufolge steckt im Honor Magic V ein 7,9 Zoll großes flexibles AMOLED Display mit 2.272 x 1.983 Pixel Auflösung sowie 90 Hz Refreshrate. Das Cover-Display an der Außenseite, das rechts leicht gewölbt erscheint, bietet 2.560 x 1.080 Pixel Auflösung und 120 Hz Bildwiederholrate. Bei der Punchhole-Front-Kamera handelt es sich offenbar um einen hochauflösenden 42 Megapixel Selfie-Shooter mit F/2.4 Blende.

Magic V: Drei 50 Megapixel-Kameras an Bord

Wenn wir schon bei den Kameras sind: Die Bilder der letzten Tage haben an der Rückseite ja bereits eine Triple-Cam mit zwei großen Sensoren sowie einen Kleineren in der Mitte geoutet. Dem Leaker zufolge handelt es sich hierbei um eine 50 Megapixel Hauptkamera mit F/1.9 Blende sowie eine 50 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera mit F/2.2 Blende. Dazu gibt es noch eine sogenannte "Spectrum Enhanced Kamera" mit F/2.0 Blende und ebenfalls 50 Megapixel-Sensor. Diese Angaben klingen - trotz offenbar fehlendem optischem Zoom - recht vielversprechend und könnten das Magic V zum ersten Kamera-Flaggschiff-Foldable machen - das Oppo Find N hat aber ebenfalls zumindest eine 50 MP-Cam an Bord.

Größer und schwerer als Samsung Galaxy Z Fold3

Im Inneren des offenbar 160,4 x 72,7 x 14,3 mm großen (160,4 x 141,1 x 6,7 mm aufgeklappt) und 293 Gramm schweren Falt-Handys - womit es größer und schwerer als der Samsung-Platzhirsch wird - stecken offenbar auch DTS:X Ultra Lautsprecher sowie ein 4.750 mAh Akku, der mit 66 Watt lädt. Mit vorinstalliertem Android 12 sind wohl zwei Konfigurationen mit 12 GB RAM und 128 GB Speicher sowie 12 GB RAM und 512 GB Speicher geplant. Das Honor Magic V wird am 10. Januar in China offiziell präsentiert und soll auch in Europa auf den Markt kommen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Honor Magic V wird offenbar das erste Kamera-Flaggschiff-Foldable: Geleakte Specs und offizielle Renderbilder in allen Farben
Autor: Alexander Fagot,  7.01.2022 (Update:  7.01.2022)