Notebookcheck Logo

CES 2022 | Asus Zenbook 17 Fold OLED: Der spannende 17 Zoll Laptop zeigt Vor- und potentielle Nachteile in Promo- und ersten Hands-On-Videos

Mit dem Asus Zenbook 17 Fold OLED hat der taiwanesische Hersteller wohl eines der spannendsten CES 2022-Highlights präsentiert. Erste Hands-On-Videos zum faltbaren Laptop.
Mit dem Asus Zenbook 17 Fold OLED hat der taiwanesische Hersteller wohl eines der spannendsten CES 2022-Highlights präsentiert. Erste Hands-On-Videos zum faltbaren Laptop.
Das Foldable-Highlight der diesjährigen CES in Las Vegas wird schon am Tag nach der Präsentation in ersten Hands-On-Videos auf potentielle Nachteile abgeklopft. Ob als riesiges 17 Zoll Tablet, Desktop-Rechner mit Bluetooth-Tastatur oder klassisch als Laptop am Schoß: Das Asus Zenbook 17 Fold OLED dürfte im Sommer sicher einige Interessenten finden, die jetzt schon mal einen näheren Blick drauf drauf werfen können.

Er gilt durchaus schon als Highlight dieser CES, der faltbare 17 Zoll Laptop von Asus, der im deutlich größeren und mächtigeren Gewand daher kommt als das von Lenovo bereits im Vorjahr eingeführte Thinkpad X1 Fold. Wer sich für die technischen Details interessiert, findet in unserem Launch-Bericht mehr zum ersten 17 Zoll Foldable der Welt, jetzt wollen wir mal die Asus Marketing-Abteilung zu Wort kommen lassen:

Erste Hands-On-Videos stammen aus Vietnam und den USA

Schon kurz nach der Präsentation sind die ersten Hands-On-Videos zum Zenbook 17 Fold OLED auf Youtube aufgetaucht, noch allerdings eher von kleineren Channels. Wir haben stellvertretend zwei ausgewählt, eines aus Vietnam, das andere ein professionell inszeniertes Launch-Video von Digitaltrends. Beide zeigen den Umgang mit dem durchaus als riesig zu bezeichnenden faltbaren Laptop, der sich in vielen verschiedenen Modi nutzen lässt. Zu sehen sind etwa Tablet-Modus, klassischer Laptop-Modus mit angedockter Bluetooth-Tastatur an der unteren Displayhälfte oder der Betrieb als Desktop-Rechner mit Tastatur davor.

Der Youtuber Thin Te zeigt uns eines der ersten Asus Zenbook 17 Fold OLED-Laptops im Hands-On.
Der Youtuber Thin Te zeigt uns eines der ersten Asus Zenbook 17 Fold OLED-Laptops im Hands-On.

Viele Vorteile aber wohl auch ein paar Nachteile

Im Gegensatz zum deutlich kleineren Lenovo-Display ist es natürlich schon eine gewisse Herausforderung, das 17,3 Zoll Display des Asus-Laptops als Tablet zu nutzen aber es geht natürlich. Hierbei zeigt sich, dass Asus deutlich dünnere und rundum gleich große Ränder ums AMOLED-Panel von BOE gebastelt hat, was der Optik zugute kommt. Ohne Spalt und Falte in der Mitte geht es aber auch beim Asus Foldable nicht, erstere wird durch die beigelegte Tastatur allerdings gut gefüllt. 

Zusammengeklappt sieht das faltbare Zenbook 17 dann aber schon recht dicklich aus, ähnlich wie bei den faltbaren Smartphones ein bis auf weiteres nicht zu umgehender Nachteil von Foldables. Nicht in den Videos explizit als Nachteil erwähnt ist auch das substantielle Gewicht von 1,6 Kilogramm: Für einen 17 Zöller zwar sehr wenig, für ein kleines 12,5 Zoll Notebook unterm Arm aber schon beträchtlich, wenn man etwa mit dünnen 14 Zoll-Notebooks unter einem Kilogramm vergleicht.

Asus wird das Zenbook 17 Fold OLED erst im Sommer des Jahres zu einem noch nicht bekannten Preis verkaufen, die ersten Hands-On-Videos zeigen also vermutlich sehr frühe Modelle, die wohl noch im Detail überarbeitet werden. Dennoch macht der faltbare 17 Zöller bereits einen recht robusten Eindruck. Die von Digitaltrends angesprochenen potentiellen Probleme mit Scharnier und Display (etwas zu steif, Windows Displayprobleme) könnten bis zur Verfügbarkeit ja noch behoben werden. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Asus Zenbook 17 Fold OLED: Der spannende 17 Zoll Laptop zeigt Vor- und potentielle Nachteile in Promo- und ersten Hands-On-Videos
Autor: Alexander Fagot,  6.01.2022 (Update:  6.01.2022)