Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S22 Ultra: Vermeintliche Infografik verrät wichtige Specs, offizielle Zubehörprodukte aufgetaucht

Jede Menge Neues zum Samsung Galaxy S22 Ultra: Eine Infografik verrät eine "Super Clear Lens", Zubehör zeigt sich bereits vorab. (Bild: LetsGoDigital)
Jede Menge Neues zum Samsung Galaxy S22 Ultra: Eine Infografik verrät eine "Super Clear Lens", Zubehör zeigt sich bereits vorab. (Bild: LetsGoDigital)
Eine Kamera mit "Super Clear Lens" aus Gorilla Glas und mehr: Eine derzeit gern geteilte Infografik soll einige Details zum Galaxy S22 Ultra und dem kompakteren Galaxy S22 verraten, darunter Kamera- und Displayspecs. Erstmals zu sehen ist auch das geplante Ladegerät für das neue Samsung-Flaggschiff sowie eine offizielle Schutzhülle.

Auch abseits der CES 2022 gibt es einige Neuigkeiten für Samsung-Fans, insbesondere jene, die schon dem 9. Februar entgegenfiebern - bisherigen Informationen zufolge, der noch nicht offiziell bestätigte Termin für das nächste Galaxy Unpacked-Event, bei dem die Galaxy S22-Serie im Mittelpunkt stehen wird. Apropos nicht offiziell: Derzeit macht im Netz eine vermeintliche Infografik die Runde, sie stammt ursprünglich aus dem Twitter-Feed eines YouTubers und wird auch von anderen Publikationen wie LetsGoDigital als Infografik von Samsung bezeichnet, wobei wir hier so unsere Zweifel haben, da sie doch etwas anders aussieht als klassische Samsung-Infografiken.

Sie dürfte also eher von Fans erstellt worden sein, was aber nicht zwangsläufig bedeutet, dass die darin beschriebenen Informationen falsch sind. Aufmerksame Notebookcheck-Leser werden einige der genannten Specs bereits kennen, immerhin gab es bereits in der Vergangenheit einige aussagekräftige Leaks zum Galaxy S22 Ultra beziehungsweise Galaxy S22 und Galaxy S22+, auch das kompaktere 6,1 Zoll große Basismodell taucht in der Infografik unten mit einigen technischen Daten auf, etwa 167 Gramm Gewicht (ohne mmWave-Antennen) sowie Dynamic AMOLED mit 2.340 x 1.080 Pixel Auflösung.

Die vermeintliche Infografik zum Samsung Galaxy S22 Ultra. Offizielle Samsung-Infografiken sehen tendenziell anders aus.
Die vermeintliche Infografik zum Samsung Galaxy S22 Ultra. Offizielle Samsung-Infografiken sehen tendenziell anders aus.

Samsung Galaxy S22 Ultra mit "Super Clear Lens"

Der Fokus liegt hier allerdings auf dem Top-Model, das ja nun doch Galaxy S22 Ultra heißen wird, obwohl es optisch und funktional mehr einem Galaxy Note 22 Ultra entspricht. Geplant sind, wie wir mittlerweile auch durch offizielle Renderbilder wissen, vier Farboptionen und zwar Phantom Black und White sowie Grün und Burgunder-Rot. Das dynamische AMOLED-Display bietet wohl 3.080 x 1.440 Pixel auf 6,8 Zoll Diagonale, im 228 Gramm Chassis steckt zudem ein 5.000 mAh Akku sowie - für Europa - ein Samsung Exynos 2200, der aber noch nicht offiziell vorgestellt wurde.

Detaillierte Angaben gibt es zur Quad-Cam, die ja einen neuen 108 Megapixel-Sensor bieten wird, mit F/1.8 Blende, OIS und Phase Detection AF sowie offenbar einer "Super Clear Lens", was scheinbar bedeutet, dass Samsung hier auf Gorilla Glas-Schutz setzt, um Reflektionen zu minimieren. Daneben gibt es wie beim Galaxy S21 Ultra (hier bei Amazon erhältlich) ein 10 Megapixel Telefoto-Duo mit 3x und 10x optischem Zoom sowie F/2.4 und F/4.9 Blende und OIS. Ebenfalls integriert ist eine 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Cam mit F/2.2 Blende. Alle drei letztgenannten sollen Dual Pixel Autofokus nutzen, die 40 Megapixel Selfie-Cam dagegen wieder Phase Detection AF.

Erstes Bild des 45 Watt Ladegeräts fürs Samsung Galaxy S22 Ultra

Wie bei den früheren Galaxy Note-Flaggschiffen wird der beiliegende S-Pen im Galaxy S22 Ultra direkt im Gehäuse transportiert und vermutlich auch geladen, ein separates Case mit S-Pen-Slot wie beim Vorgänger erübrigt sich also. In Sachen Speicheroptionen fällt bis dato vor allem die fehlende 16 GB RAM-Option auf, auch von der gemunkelten 1 TB-Version ist bisher wenig zu sehen, stattdessen gibt es wie gehabt 8 oder 12 GB RAM sowie 128, 256 oder 512 GB Speicher.

Roland Quandt und Snoopy (siehe Tweets oben) verdanken wir die ersten Bilder zum neuen Ladegerät, das ja einmal mehr nicht mit dem Galaxy S22 Ultra in der Verpackung mitgeliefert, sondern separat verkauft wird, obwohl die Europreise der Galaxy S22-Serie in diesem Jahr offenbar eher steigen werden. Damit bestätigen sich auch frühere Leaks, dass Samsung immerhin 45 Watt Fast-Charging mit dem Galaxy S22 Ultra ermöglichen wird. Last but not least steuert ein weiterer Leaker (siehe unten) ein Hands-On-Photo einer frühen Samsung-Schutzhülle zum Galaxy S22 Ultra bei.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Samsung Galaxy S22 Ultra: Vermeintliche Infografik verrät wichtige Specs, offizielle Zubehörprodukte aufgetaucht
Autor: Alexander Fagot,  6.01.2022 (Update:  6.01.2022)