Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Apple AirTags können Schlüssel, Taschen und Haustiere für nur 35 Euro präzise aufspüren

Ein Apple AirTag kann über die "Wo ist?"-App aufgespürt werden, sobald er in die Bluetooth-Reichweite eines Apple-Geräts kommt. (Bild: Apple)
Ein Apple AirTag kann über die "Wo ist?"-App aufgespürt werden, sobald er in die Bluetooth-Reichweite eines Apple-Geräts kommt. (Bild: Apple)
Endlich sind sie offiziell, die Apple AirTags, und noch günstiger als erwartet. Die kleinen Item Tracker können einfach in eine Tasche geworfen oder aber an einem Schlüsselbund oder einem Haustier befestigt werden, um dieses aufzuspüren und per U1-Chip präzise zu orten.
Hannes Brecher,

Bis zum Schluss war unklar, ob Apple die AirTags heute tatsächlich vorstellen wird, doch jetzt sind sie offiziell, und noch etwas günstiger als erwartet. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Nach dem Kauf müssen die AirTags einmalig mit einem iPhone gekoppelt werden, anschließend wirft man den kleinen Tracker in eine Tasche oder befestigt ihn mithilfe vom zahlreich verfügbaren Zubehör an einem Schlüsselbund oder Ähnlichem.

Anschließend kann der AirTag über die "Wo ist?"-App geortet werden, so wie man das von Apple-Geräten schon seit Jahren kennt. Auf LTE oder GPS verzichtet Apple dabei, um die Kosten zu senken und die Batterielaufzeit zu erhöhen. Stattdessen nimmt der AirTag mit einem stromsparenden Bluetooth-Signal Kontakt zu Apple-Geräten in der Nähe auf, die den Standort dann automatisch und anonym an den Eigentümer des AirTag senden.

Durch die schiere Anzahl an iPhones, die von hunderten von Millionen von Menschen genutzt werden, dürfte dieses Systeme recht zuverlässig funktionieren. Ist man erstmal in der Bluetooth-Reichweite eines AirTag, so gibt es zwei Optionen, um den AirTag zu finden: Einerseits kann ein Geräusch abgespielt werden, andererseits können Apple-Geräte mit U1-Chip die Richtung anzeigen, in der sich ein AirTag befindet. Dazu gehören alle iPhones seit dem iPhone 11 (ca. 640 Euro auf Amazon).

Ebenfalls praktisch: Auf Wunsch können die Kontaktdaten per NFC hinterlegt werden, sodass jemand, der einen AirTag findet, den Eigentümer ausfindig machen kann, indem er einfach sein Smartphone mit dem AirTag antippt. Abgesehen davon sollen sämtliche Daten komplett anonym behandelt werden, um die Privatsphäre der Nutzre zu schützen. Die Batterie soll ein ganzes Jahr halten und sich ganz einfach tauschen lassen. Die AirTags sind wasserfest, auf Wunsch können Emoji oder die Initialen auf die weiße Oberfläche graviert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die Apple AirTags können ab dem 23. April um 14:00 Uhr im Apple Online Store bestellt werden, die Auslieferung startet am 30. April. Ein einzelner AirTag kostet 35 Euro, ein Viererpack gibts für 119 Euro, Hermès-Versionen mit Leder-Schlüsselanhängern kosten je nach Ausführung zwischen 299 Euro und 449 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8619 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Die Apple AirTags können Schlüssel, Taschen und Haustiere für nur 35 Euro präzise aufspüren
Autor: Hannes Brecher, 20.04.2021 (Update: 20.04.2021)