Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Nubia Red Magic 6-Serie bietet bis zu 18 GB RAM, 165 Hz AMOLED-Displays und einen Snapdragon 888 mit Lüfter

Das Nubia Red Magic 6 ist nicht nur in Schwarz und Silber erhältlich, sondern auch in Bunt. (Bild: Nubia)
Das Nubia Red Magic 6 ist nicht nur in Schwarz und Silber erhältlich, sondern auch in Bunt. (Bild: Nubia)
Nubia hat heute das brandneue Red Magic 6 und das Red Magic 6 Pro vorgestellt. Die beiden Smartphones sollen die beste mobile Gaming-Erfahrung am Markt bieten, nicht zuletzt durch eine immense Performance und durch ein enorm schnelles AMOLED-Display.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Pro-Modell unterscheidet sich nur durch ein etwas aggressiveres Design, durch die 120 Watt Schnellladefunktion und durch die maximale Ausstattung mit eindrucksvollen 18 GB Arbeitsspeicher und 512 GB Flash-Speicher vom regulären Red Magic 6. Damit übertreffen beide Geräte praktisch alle Konkurrenten in Sachen Gaming-Erlebnis.

Denn die Smartphones setzen auf 6,8 Zoll große 1.080p+-AMOLED-Displays, die mit einer Bildfrequenz von 165 Hz die schnellsten Smartphone-Bildschirme der Welt sein dürften. Die Bildfrequenz passt sich dabei an den Bildschirminhalt an, um Energie zu sparen – das Display läuft mindestens mit 30 Hz, in Apps können 120 Hz abgerufen werden, die vollen 165 Hz stehen nur in augewählten Spielen zur Verfügung.

Die Touch-Abtastrate wird von Nubia mit 500 Hz spezifziert, bei der Nutzung von mehreren Fingern sinkt diese allerdings auf 360 Hz. Der Hersteller gibt darüber hinaus an, dass das Display den gesamten DCI-P3-Farbraum darstellen kann und dass eine typische Helligkeit von 630 Nits erreicht wird. Der ins Display integrierter Fingerabdrucksensor soll 50 Prozent schneller arbeiten als der im Vorgängermodell.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Um die 165 Hz auch ausreizen zu können wird eine immense Performance benötigt, die ein Qualcomm Snapdragon 888 in Verbindung mit Kupfer-Heatpipes und einem Lüfter liefern soll, der eine Geschwindigkeit von maximal 20.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Das Gerät verfügt auch über berührungsempfindliche Schultertasten mit einer Abtastrate von 400 Hz. Zur Performance tragen auch der schnelle LPDDR5-Arbeitsspeicher und UFS 3.1 Flash-Speicher ihren Teil bei, die Transparent Edition des Red Magic 6 Pro ist mit eindrucksvollen 18 GB RAM und 512 GB Speicher ausgestattet.

Auf der Rückseite finden sich eine 64 Megapixel Hauptkamera, eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und eine 2 MP Makro-Kamera. Das Red Magic 6 besitzt einen 5.000 mAh fassenden Akku, der mit einem 65 Watt Netzteil in 38 Minuten voll aufgeladen werden kann, während sich der 4.500 mAh Akku des Red Magic 6 Pro mit 120 Watt in nur fünf Minuten auf 50 Prozent laden lässt.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nubia Red Magic 6 kostet in China mit 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher mindestens 3.799 Yuan (ca. 488 Euro). Für das Red Magic 6 Pro werden zumindest 4.399 Yuan (ca. 565 Euro) fällig, wer mit den 12 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher nicht auskommt, für den bietet Nubia die Transparent Edition mit bis zu 18 GB RAM und 512 GB Speicher für 6.599 Yuan (ca. 848 Euro) an. Informationen zu einem möglichen Launch in Europa stehen noch aus.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Die Nubia Red Magic 6-Serie bietet bis zu 18 GB RAM, 165 Hz AMOLED-Displays und einen Snapdragon 888 mit Lüfter
Autor: Hannes Brecher,  4.03.2021 (Update:  4.03.2021)