Notebookcheck Logo

Snapdragon SC7295: Qualcomm soll einen günstigen SoC für Mittelklasse-Laptops planen

Mit dem Snapdragon 8cx kommt beispielsweise beim Samsung Galaxy Book S bereits ein Qualcomm-SoC zum Einsatz. (Bild: Samsung)
Mit dem Snapdragon 8cx kommt beispielsweise beim Samsung Galaxy Book S bereits ein Qualcomm-SoC zum Einsatz. (Bild: Samsung)
Offenbar arbeitet Qualcomm nicht nur an neuen High-End-SoCs für Notebooks, sondern auch an einem Mittelklasse-Chip, der die Nachfolge des nicht sonderlich weit verbreiteten Snapdragon 7c antreten dürfte. Dabei soll es sich um die angepasste Version eines Smartphone-SoC handeln.

Einem neuen Bericht von WinFuture zufolge, der sich auf Informationen aus einer nicht näher genannten, öffentlich zugänglichen Datenbank beruft, arbeitet Qualcomm derzeit an einem Mittelklasse-Notebook-SoC, der unter dem Codenamen SC7295 bekannt ist. Nachdem kürzlich bereits viele Informationen zum neuen High-End-Chip mit dem Codenamen SC8280 aufgetaucht sind gibt es nun also auch einige Details zum günstigeren SoC.

Dieser soll im Gegensatz zum SC8280 nicht auf acht Performance-Kerne setzen, sondern auf eine Kombination aus vier Effizienz-Kernen mit Taktfrequenzen von bis zu 1,8 GHz und vier Performance-Kernen. Letztere setzen sich aus drei "Gold"-Kernen mit Taktraten bis zu 2,4 GHz und einem "Gold+"-Kern mit Taktfrequenzen bis 2,7 GHz zusammen. WinFuture gibt an, dass es sich beim SC7295 um eine angepasste Version des ebenfalls noch nicht angekündigten SM7350 handelt, der künftig bei Mittelklasse-Smartphones zum Einsatz kommen soll.

Wann der Chip vorgestellt wird oder gar erste Windows-Notebooks oder Chromebooks auf Basis des Snapdragon SC7295 ausgeliefert werden ist derzeit noch völlig unklar. Der Chip wird allerdings noch auf angepasste ARM-Rechenkerne setzen, richtig spannend werden die Laptop-SoCs von Qualcomm erst im nächsten Jahr, wenn intern entwickelte Prozessorkerne zum Einsatz kommen. Chips wie der Snapdragon 8cx Gen 2 konnten sich bislang nicht so recht durchsetzen, weil einerseits die Software-Unterstützung unter Windows noch nicht optimal ist, und andererseits die Performance in vielen Fällen nicht mit aktuellen Intel- und AMD-Chips konkurrieren kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Snapdragon SC7295: Qualcomm soll einen günstigen SoC für Mittelklasse-Laptops planen
Autor: Hannes Brecher, 16.03.2021 (Update: 16.03.2021)