Notebookcheck Logo

Qualcomm vs. Apple: Der Snapdragon SC8280 soll es bald mit dem M1 aufnehmen

Der Nachfolger des Qualcomm Snapdragon 8cx soll es mit dem Apple M1 aufnehmen. (Bild: Qualcomm)
Der Nachfolger des Qualcomm Snapdragon 8cx soll es mit dem Apple M1 aufnehmen. (Bild: Qualcomm)
Ein Leak aus einer in der Regel ausgesprochen zuverlässigen Quelle nennt erste Details zum bislang leistungsstärksten SoC von Qualcomm, der komplett auf stromsparende Prozessorkerne verzichten soll, und stattdessen auf maximale Performance ausgelegt ist, um es mit dem Apple M1 aufzunehmen.

Roland Quandt hat auf WinFuture erste Informationen zum Qualcomm Snapdragon SC8280XP geteilt, wobei dies die interne Bezeichnung ist, die bis zum Launch noch geändert werden dürfte. Dabei dürfte es sich um den Nachfolger des Snapdragon 8cx Gen 2 handeln, der für Windows-Notebooks und Convertibles bestimmt war, wobei Roland Quandt angibt, dass der neue Chip sogar in Desktop-Systemen eingesetzt werden könnte.

Denn im Gegensatz zu praktisch allen aktuellen Qualcomm-SoCs und auch anders als beim Apple M1 verzichtet Qualcomm bei seinem bislang leistungsstärksten Chip offenbar komplett auf stromsparende Prozessorkerne. Stattdessen gibt es zwei CPU-Cluster, die beide eine enorme Performance bieten sollen. Einer davon setzt auf vier absolute High-End-Kerne, die Qualcomm als "Gold+" bezeichnet, während der zweite Cluster aus vier leistungsstarken "Gold"-Kernen besteht.

Die Gold+-Kerne sollen in der aktuellen Testplattform mit Taktfrequenzen von bis zu 2,7 GHz laufen, die Gold-Kerne mit immerhin 2,43 GHz. Einige Samples sollen sogar Taktraten von 3,0 GHz erzielen. Qualcomm bleibt offenbar bei der Adreno 690 GPU, die man bereits vom Snapdragon 8cx Gen 2 kennt, möglicherweise läuft der Grafikchip aber mit höheren Taktfrequenzen. Die NPU soll eine Performance von bis zu 15 TOPs erreichen. 

Derzeit soll Qualcomm zwei Varianten dieses SoC testen, deren Leistung sich unterscheidet. Mit acht Performance-Kernen bietet Qualcomm doppelt so viele wie der Apple M1, ohne stromsparende Kerne könnte die Effizienz aber schlechter ausfallen als beim Konkurrenten – Apple soll dagegen bereits einen Chip mit acht Performance- und vier Effizienz-Kernen in Arbeit haben. Die Testsysteme, in denen der neue SoC von Qualcomm derzeit getestet wird, sind unter anderem 14 Zoll Notebooks mit 32 GB RAM, der Chip-Hersteller hat also offenbar das High-End-Segment im Blick. Informationen zum geplanten Launch-Datum gibt es noch nicht.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Qualcomm vs. Apple: Der Snapdragon SC8280 soll es bald mit dem M1 aufnehmen
Autor: Hannes Brecher,  9.03.2021 (Update:  9.03.2021)