Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple: Die Beta von macOS 11.3 deutet auf Einschränkungen beim Ausführen von x86-Apps auf ARM-Macs

Macs auf Basis des Apple M1 SoC könnten in Zukunft viele Apps nicht mehr öffnen können. (Bild: Apple)
Macs auf Basis des Apple M1 SoC könnten in Zukunft viele Apps nicht mehr öffnen können. (Bild: Apple)
Derzeit läuft die meiste Software auf Macs mit M1-SoC, sowohl native ARM-Apps als auch ältere Programme, die noch für Intel-Chips optimiert wurden. Der Code der jüngsten Beta von macOS 11.3 deutet nun aber an, dass die Möglichkeit zum Starten von x86-Apps künftig eingeschränkt werden könnte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Steve Moser, seines Zeichens Entwickler von iOS-Apps, hat auf Twitter eine interessante Entdeckung geteilt. Im Code der dritten Beta von macOS 11.3 verstecken sich mehrere Hinweise darauf, dass Rosetta 2 mit dem Update entfernt wird. Der Code enthält auch den Text einer Fehlermeldung, die erscheint, wenn Nutzer nach dem Update versuchen, ein nicht für ARM optimiertes Programm zu starten.

Diese teilt dem Nutzer mit, dass Rosetta 2 in dieser Region nicht mehr verfügbar sei – ein Hinweis darauf, dass der Dienst nur in einigen Ländern eingestellt wird. Mit Rosetta 2 ist es aktuell möglich, ältere Software, die für Macs auf Basis eines Intel-Prozessors entwickelt wurden, auch auf dem neuen Mac Mini, MacBook Pro und MacBook Air (ca. 1.100 Euro auf Amazon) mit M1 ARM-SoC zu nutzen, und das in vielen Fällen sogar mit erstaunlich guter Performance. Ohne Rosetta 2 müssten Nutzer aber auf viele Programme verzichten, die noch kein Update für ARM-Macs erhalten haben.

Derzeit ist unklar, weswegen Apple daran arbeitet, dieses wichtige Feature zu entfernen, denkbar wären aber rechtliche Probleme. In jedem Fall sollten Nutzer eines ARM-Mac vor den nächsten paar Updates lieber genau hinschauen, welche Neuerungen diese bieten, um nicht plötzlich den Zugriff auf einen großen Teil ihrer Software zu verlieren – immerhin zeigt der Code, dass macOS vor der Installation darauf hinweist, dass Rosetta 2 anschließend nicht mehr verfügbar sein wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6719 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Apple: Die Beta von macOS 11.3 deutet auf Einschränkungen beim Ausführen von x86-Apps auf ARM-Macs
Autor: Hannes Brecher,  3.03.2021 (Update:  3.03.2021)