Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dynabook E10-S

Ausstattung / Datenblatt

Dynabook E10-S
Dynabook E10-S
Prozessor
Intel Celeron N4020 2 x 1.1 - 2.8 GHz, Gemini Lake
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4
Bildschirm
11.60 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 135 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth Yes
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 283.8 x 197.5
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: Yes
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet
Gewicht
1.1 kg
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 89% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 95%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Dynabook E10-S

89% Dynabook E10-S is a student-proof, classroom star (review)
Quelle: Gadgetguy Englisch EN→DE
If you are looking for a kid’s school laptop for Years 5-7, the Dynabook E10-S meets or exceeds the Australian school BYOD (bring-your-own-device) guidelines. It can take the knocks, spills, and be stuffed into a crowded backpack. But parents get hung up on specifications. Often, these specs are used as a shopping list, and instead of investigating education-specific computers, parents end up buying the wrong consumer-grade laptop from their local retailer. In fact, you can’t buy the Dynabook E10-S from a retailer ­– it is part of education supply contracts and sold via schools and specialist education resellers. If you want the best, you have to know where to find it!
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.08.2021
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 90% Leistung: 80% Gehäuse: 95%

Kommentar

Intel UHD Graphics 600: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Gemini-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Celeron N4020: Sparsamer Dual-Core-SoC aus der Gemini-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,8 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu der Core-Y-Serie mit langsameren CPU Kernen ausgestattet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.60":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.1 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


89%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus VivoBook L203MA-DS04
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4000
Acer Chromebook 311 C733-C37P
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4000

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dynabook Portégé X30L-J-13R
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0.906 kg
Dynabook Portégé X30L-J-13P
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0.906 kg
Dynabook Portégé X30L-J-10G
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 0.906 kg
Dynabook Portégé X30L-J-11J
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 0.906 kg

Laptops des selben Herstellers

Dynabook Tecra A40-J-12E
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.449 kg
Dynabook Portégé X40-J-11C
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.4 kg
Dynabook Portégé X30W-J-10C
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0.989 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dynabook E10-S
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.10.2021)