Notebookcheck Logo

Edge 91 ist der leistungsstärkste Browser für Windows 10, zumindest laut Microsoft

Microsoft Edge soll seit dem jüngsten Update der schnellste Browser sein, der für Windows 10 verfügbar ist. (Bild: Dell / Microsoft, bearbeitet)
Microsoft Edge soll seit dem jüngsten Update der schnellste Browser sein, der für Windows 10 verfügbar ist. (Bild: Dell / Microsoft, bearbeitet)
Microsoft Edge 91 wird noch im Laufe dieser Woche veröffentlicht. Microsoft setzt offenbar große Erwartungen in das jüngste Update seines Browsers auf Chromium-Basis, denn das Unternehmen behauptet, dass es sich bei Edge 91 um den schnellsten Browser handelt, der für Windows 10 existiert.

Im Rahmen der Build 2021 hat Microsoft im unten eingebetteten Videoclip und in einem Blogeintrag einige Neuerungen angesprochen, die der Edge-Browser künftig erhalten wird. Die wohl gewagteste Behauptung des Unternehmens ist, dass Edge mit dem Update auf Version 91 der schnellste Windows 10-Browser der Welt sein wird, obwohl Google Chrome 91 erst seit gestern verteilt wird. Die neue Browser-Version soll noch im Laufe der Woche veröffentlicht werden.

Statt diese Behauptung mit Browser-Benchmarks zu untermauern beruft sich Microsoft stattdessen auf zwei neue Features, die mit den jüngsten Edge-Updates eingeführt wurden: Startup Boost und Sleeping Tabs. Startup Boost wurde bereits im März eingeführt, der Browser soll sich dadurch um bis zu 41 Prozent schneller öffnen lassen. "Sleeping Tabs" ist dagegen die Bezeichnung einer Funktion, die Systemressourcen automatisch freigibt, die von inaktiven Tabs beschlagnahmt werden, sodass bei vielen geöffneten Tabs weniger Speicher und CPU-Ressourcen genutzt werden.

Die Behauptung von Microsoft, dass Edge 91 der leistungsstärkste Windows 10-Browser der Welt ist, sollte man dennoch mit etwas Vorsicht betrachten – weniger Arbeitsspeicher als Google Chrome zu belegen ist keine große Kunst, und ohne umfassende Benchmarks hat diese Aussage nur wenig Gewicht. Die Browser der Konkurrenten entwickeln sich darüber hinaus stetig weiter. Dennoch dürften die Bemühungen von Microsoft einer Vielzahl von Nutzern zugute kommen, auch wenn diese Edge nicht nutzen, denn der Konzern hat mittlerweile bereits über 5.300 Commits zu Chromium beigetragen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Edge 91 ist der leistungsstärkste Browser für Windows 10, zumindest laut Microsoft
Autor: Hannes Brecher, 26.05.2021 (Update: 26.05.2021)