Notebookcheck Logo

Ein Leak enthüllt die Facebook Smartwatch mit zwei Kameras, nachdem Meta die Entwicklung gestoppt hat

Die erste Smartwatch von Facebook sollte einen ähnlichen Formfaktor wie die Apple Watch erhalten. (Bild: Klim Musalimov)
Die erste Smartwatch von Facebook sollte einen ähnlichen Formfaktor wie die Apple Watch erhalten. (Bild: Klim Musalimov)
Meta soll die Entwicklung des hauseigenen Konkurrenten zur Apple Watch eingestellt haben. Fotos zeigen nun, wie die ungewöhnliche Smartwatch ausgesehen hätte. Die Facebook-Uhr setzt auf ein durchaus schickes Design mit flachen Kanten und fast quadratischem Display.

Ein neuer Bericht von Bloomberg enthüllt das Design der ersten Smartwatch von Meta, dem Konzern, der bis vor Kurzem nur als Facebook bekannt war. Demnach hat das Unternehmen eine fast quadratische Smartwatch mit stark abgerundeten Ecken und flachen Kanten entwickelt, die beinahe so schmale Bildschirmränder wie die Apple Watch Series 7 (ca. 405 Euro auf Amazon) besitzt.

Meta setzt genau wie die Apple Watch auf einen magnetischen Ladepuck. Auf der Rückseite findet sich neben einigen Sensoren auch eine kleine 12 Megapixel Kamera. Nutzer sollten dazu in der Lage sein, die Smartwatch vom Armband zu trennen, um sie so in eine winzige Kompaktkamera zu verwandeln. In einer Punch-Hole am unteren Rand des Displays findet sich eine zweite Kamera mit einer Auflösung von 5 MP für Selfies und Video-Chats.

 

 


Diese Kameras sollen allerdings Probleme bei einem der wichtigsten Features der Meta Watch verursacht haben, denn die Uhr sollte per Elektromyografie die elektrischen Signale in den Nerven des Nutzers erkennen können, sodass diese zur Steuerung von Metaverse-Anwendungen genutzt werden können. Die Uhr sollte die üblichen Smartwatch-Features unterstützen, inklusive Fitness-Tracking, GPS, Wi-Fi, LTE, Musik-Streaming, und der Anzeige von eingehenden Nachrichten. Der Akku sollte eine Laufzeit von 18 Stunden bieten.

Laut Bloomberg hat Meta die Entwicklung dieser Smartwatch nach über zwei Jahren eingestellt – der Launch sollte ursprünglich für das Jahr 2023 zum Preis von 349 US-Dollar geplant gewesen sein. Der Konzern soll aber weiterhin an smarten, tragbaren Geräten für das Handgelenk arbeiten, wobei noch keine näheren Details zu diesen Geräten bekannt sind.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Ein Leak enthüllt die Facebook Smartwatch mit zwei Kameras, nachdem Meta die Entwicklung gestoppt hat
Autor: Hannes Brecher,  9.06.2022 (Update:  9.06.2022)