Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Teardown des Docks der Nintendo Switch mit OLED-Display bestätigt einen 4K-kompatiblen Videoausgang

Die neue Variante der Nintendo Switch kommt mit HDMI 2.0, sodass theoretisch die Ausgabe in 4K möglich wäre. (Bild: Nintendo)
Die neue Variante der Nintendo Switch kommt mit HDMI 2.0, sodass theoretisch die Ausgabe in 4K möglich wäre. (Bild: Nintendo)
Das Nintendo Switch (OLED-Modell) kommt schon am Freitag, dem 8. Oktober auf den Markt. Die Konsole kommt mit einem neuen Dock und einem moderneren HDMI-Kabel, die beide die Ausgabe von Inhalten in 4K-Auflösung unterstützen würden, inklusive HDR.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Nintendo Switch (ca. 279 Euro auf Amazon) bekommt bald eine neue Variante, das sogenannte OLED-Modell, das sich vor allem durch das 7 Zoll große OLED-Display, durch einen robusteren Standfuß, durch bessere Lautsprecher und durch ein überarbeitetes Dock auszeichnet. Eben dieses Dock ist das Thema des unten eingebetteten Teardown-Videos von Nintendo Prime, bei dem einige interessante Details zur Hardware enthüllt werden.

Allen voran verbaut Nintendo einen HDMI 2.0-Port, der theoretisch die Ausgabe von 4K-Inhalten mit 60 Bildern pro Sekunde ermöglichen würde, und auch das mitgelieferte HDMI-Kabel unterstützt den moderneren HDMI-Standard, inklusive der Übertragung von HDR-Inhalten. Für diesen moderneren Port und das 4K-fähige HDMI-Kabel gibt es mehrere mögliche Erklärungen – unter Umständen sind die moderneren Komponenten schlicht in größeren Stückzahlen verfügbar.

Es wäre aber auch denkbar, dass Nintendo sich die Option offen halten möchte, eine 4K-Ausgabe mit einem Software-Update nachzureichen – die Performance der Konsole reicht zwar kaum für 4K-Gaming, zumindest das Menü und Video-Streams sollten aber in der höheren Auflösung möglich sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass das Dock auch mit einer zukünftigen Nintendo Switch kompatibel sein soll, denn laut einem Bericht von Bloomberg arbeitet Nintendo nach wie vor an einer leistungsstärkeren Switch Pro mit Unterstützung für 4K-Spiele, die frühestens in der zweiten Hälfte nächsten Jahres auf den Markt kommen soll.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Ein Teardown des Docks der Nintendo Switch mit OLED-Display bestätigt einen 4K-kompatiblen Videoausgang
Autor: Hannes Brecher,  5.10.2021 (Update:  5.10.2021)