Notebookcheck Logo

Ein neuer Teaser zum Motorola Razr 2022 zeigt die Einsatzmöglichkeiten des Zweitdisplays

Das Motorola Razr 2022 bietet ein größeres Zweitdisplay als sein Vorgänger, wodurch viele Features komfortabler genutzt werden können. (Bild: Motorola)
Das Motorola Razr 2022 bietet ein größeres Zweitdisplay als sein Vorgänger, wodurch viele Features komfortabler genutzt werden können. (Bild: Motorola)
Mit dem Razr 2022 wird Motorola in wenigen Tagen sein Falt-Flaggschiff der nächsten Generation enthüllen. Nun hat der Hersteller ein aufschlussreiches Teaser-Bild veröffentlicht, das zahlreiche Funktionen des größeren Zweitdisplays bestätigt, die das Aufklappen des Geräts in einigen Situationen überflüssig machen.

Das Motorola Razr 2022 wird am Dienstag, dem 2. August, offiziell vorgestellt. Das faltbare Smartphone erhält dabei ein brandneues Design, im Vergleich zum Razr 5G (ca. 1.149 Euro auf Amazon) wächst das Zweitdisplay auf der Außenseite von 2,7 Zoll auf 3 Zoll. Nun hat Motorola auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo das unten eingebettete Teaser-Bild geteilt, das einige der spannendsten Features dieses zusätzlichen Displays zeigt.

Allen voran kann der Bildschirm als Sucher für die Dual-Kamera des Geräts genutzt werden, sodass Selfies bequem sowohl mit der 50 MP Hauptkamera als auch mit der 13 MP Ultraweitwinkel-Kamera des Smartphones aufgezeichnet werden können. So können Nutzer von der besseren Bildqualität der Hauptkamera profitieren und die Flexibilität der zweiten Kamera auch bei Selfies in Anspruch nehmen. Das Zweitdisplay kann auch eingehende Benachrichtigungen anzeigen und Videos abspielen, während viele Apps komplett auf diesem Bildschirm verwendet werden können, ohne das Smartphone erst aufklappen zu müssen.

Das Razr 2022 wird als direkter Konkurrent zum Samsung Galaxy Z Flip4 5G positioniert. Dazu verbaut Motorola einen Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, maximal 12 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher und 512 GB Flash-Speicher, und ein faltbares, 6,7 Zoll großes pOLED-Display mit einer Bildfrequenz von 120 Hz. Das faltbare Smartphone soll mit Android 12 ausgeliefert werden und für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.149 Euro auf den Markt kommen, womit das Gerät etwas teurer als das Galaxy Z Flip4 5G werden dürfte.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Ein neuer Teaser zum Motorola Razr 2022 zeigt die Einsatzmöglichkeiten des Zweitdisplays
Autor: Hannes Brecher, 28.07.2022 (Update: 28.07.2022)