Notebookcheck

Fujitsu: Neue 15,6 Zoll Workstation Celsius H760

Fujitsu: Neue 15,6 Zoll Workstation Celsius H760
Fujitsu: Neue 15,6 Zoll Workstation Celsius H760
Fujitsu hat heute einen Update seiner Celsius Mobile Workstation Serie vorgestellt. Das H760 ist ein Update des vorherigen Modells H730.

Der Markt für Mobile Workstations wird klassischerweise von den großen Drei - Lenovo, Dell und HP - dominiert. Es gibt aber daneben auch weitere Hersteller die diesen Markt bedienen. Zu diesen gehört Fujitsu, der Hersteller, der das einst als Fujitsu-Simens (FSC) bekannte Unternehmen weiterführt. Der japanische Hersteller, der zuletzt durch die Bemühungen eines Verkaufs bzw. Fusion seiner PC Sparte in die Schlagzeilen gekommen ist, hat für diesen Markt seine Celsius Notebooks vorgesehen. Nun verpasst Fujitsu dieser Serie das bisher ausstehende Skylake und Maxwell Update, in Form des Celsius H760.

Das Celsius H760 ist eine 15,6 Zoll Workstation die etwa mit Produkten wie dem ZBook 15 G3, Dell Precision 7510 (noch ungetestet) oder ThinkPad P50 im Konkurrenzkampf stehen wird. Fujitsu bietet dabei als einziger Hersteller in diesem Format noch einen modularen UltraBay/Multibay Schacht an, ein Feature, dass die Konkurrenz mit dem Skylake Update kollektiv fallengelassen hat. Das mag auch daran liegen, dass Gehäuse, Tastatur und Design praktisch identisch zum Vorjahresmodell H730 sind, in der Hinsicht ist das H760 also Modellpflege. Als relevante neue Features führt Fujitsu unter anderem Thunderbolt 3 auf, sowie die neue PalmSecure Technik, bei der statt dem Fingerabdruck der Venenabdruck zum Einloggen gescannt wird. Ansonsten hat das H760 zeitgemäße Technik und Features bekommen, zum Beispiel ein UHD/4K Panel (3840 x 2160), Maxwell GPUs (M600M - M1000M - M2000M) sowie natürlich Skylake CPUs Core i5/i7 und Xeon CPUs. Außerdem kommt die Unterstützung für 64 GB RAM und PCIe SSDs neu hinzu.

Die Spezifikationen des Fujitsu H760:

  • Intel Skylake HQ i5/i7/Xeon CPUs
  • 15,6 Zoll UHD/4K (3840 x 2160), 300 nit, IPS / 15,6 Zoll FHD (1920 x 1080), 300 nit, IPS
  • 1x 2,5" Fesplattenschacht / 1x M.2 PCIe SSD
  • Bis zu 64 GB ECC DDR4 RAM
  • MultiBay (Blu-ray Writer, DVD, Leereinschub, Akku)
  • Sierra AirPrime EM7305 LTE, Intel Dual-band Wireless 8260-AC, GigaBit Ethernet (Intel I219LM)
  • Magnesium Gehäuse, TouchPad mit drei Maustasten
  • PalmSecure Venen-Leser, FingerPrint Reader, TPM 2.0

Das Fujitsu Celsius H760 ist laut Fujitsu ab sofort verfügbar, die Preise variieren nach Region und Modell.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Fujitsu

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > Fujitsu: Neue 15,6 Zoll Workstation Celsius H760
Autor: Benjamin Herzig, 22.06.2016 (Update: 22.06.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.