Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Funktioniert: Ryzen-9-5900HX-APU im 14-Zoll-Subnotebook

Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5 im Test: 14-Zoll-Kraftpaket mit guten Akkulaufzeiten
Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5 im Test: 14-Zoll-Kraftpaket mit guten Akkulaufzeiten
Das Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5 punktet mit leistungsstarker Ryzen-9-5900HX-APU, 16 GB Arbeitsspeicher und einem 14-Zoll-Bildschirm (2.880 x 1.800 Bildpunkte, 90 Hz, IPS) im 16:10-Format. Dazu gesellen sich gute Akkulaufzeiten und eine niedrige Lärm- und Wärmeentwicklung.
Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schlanke, kompakte, mobile 14-Zoll-Notebooks sind in der Regel mit sparsamen ULV-CPUs (15 bis 28 Watt) ausgestattet. Lenovo geht beim Yoga Slim 7 Pro 14ACH5 einen anderen Weg und verbaut mit der Ryzen-9-5900HX-APU (Achtkernprozessor, Vega-8-iGPU) ein 45-Watt-Modell, das eigentlich für Gaming-Notebooks bzw. mobile Workstations vorgesehen ist.

Die Leistungsentfaltung bereitet keine Probleme. Prozessor und Grafikkern können dauerhaft mit hohen Geschwindigkeiten arbeiten. Mit anderen Worten: Das Yoga liefert insgesamt viel Rechenleistung. Trotzdem erwärmt sich das Notebook nur moderat und produziert über den gesamten Lastbereich hinweg wenig Lärm.

Der APU stehen 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) und eine 1-TB-SSD (NVMe, M.2-2280) zur Seite. Eine Erweiterung des Arbeitsspeichers ist nicht möglich; er ist fest verlötet und es gibt keine Arbeitsspeicherbänke. Die SSD könnte gegen ein großkapazitiveres Modell getauscht werden.

Eine Akkuladung genügt für praxisnahe Laufzeiten von 10 bis 13 Stunden. Energie wird per USB-C nachgetankt. Das mitgelieferte Netzteil kann an beide vorhandenen USB-C-Steckplätze (USB 3.2 Gen 2) angeschlossen werden. Beide unterstützen Power Delivery und Displayport per USB-C.

Der spiegelnde 14-Zoll-Bildschirm (2.880 x 1.800 Bildpunkte, 90 Hz, IPS) im 16:10-Format bietet stabile Blickwinkel, große Helligkeit, einen hervorragenden Kontrast, eine sehr ordentliche Farbdarstellung und eine gute Farbraumabdeckung.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14ACH5 (82MS001NGE) bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Senior Tech Writer - 824 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Was als Nebenjob während des Informatik-Studiums begann, wurde später zur Hauptbeschäftigung. Seit nun mehr 20 Jahren bin ich als Redakteur/Autor im IT-Sektor tätig. Während meiner Stationen im Printbereich habe ich an der Erstellung diverser Loseblattwerke mitgewirkt und eigene Schriftstücke veröffentlicht. Seit 2012 arbeite ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Funktioniert: Ryzen-9-5900HX-APU im 14-Zoll-Subnotebook
Autor: Sascha Mölck, 12.08.2021 (Update:  9.08.2021)