Notebookcheck Logo

Garmin präsentiert die Vivosmart 5 mit 66 Prozent größerem OLED-Display, 7 Tagen Laufzeit und SpO2-Sensor

Die Garmin Vivosmart 5 zeichnet sich vor allem durch das deutlich größere Display aus. (Bild: Garmin)
Die Garmin Vivosmart 5 zeichnet sich vor allem durch das deutlich größere Display aus. (Bild: Garmin)
Garmin hat heute die Vivosmart der fünften Generation vorgestellt, und dabei die größten Probleme des Vorgängermodells behoben: Der Touchscreen ist deutlich größer, ein Button vereinfacht die Bedienung und das Armband kann beim neuen Modell getauscht werden.

Garmin hat soeben die brandneue Vivosmart 5 vorgestellt, ein fortschrittliches Fitnessarmband, das die größten Schwächen des Vorgängermodells ausbügelt. Allen voran ist das OLED-Display nun 66 Prozent größer als noch bei der Vivosmart 4, das Panel misst nun immerhin 10,5 x 18,5 Millimeter bei einer Auflösung von 88 x 154 Pixel, wodurch Informationen deutlich größer dargestellt werden können.

Durch die größere Fläche ist die Touchscreen-Benutzeroberfläche leichter zu bedienen, wobei Garmin auch einen großen Button hinzugefügt hat, der die Bedienung während eines Workouts erleichtern soll. Anders als beim Vorgängermodell kann das Armband der Vivosmart 5 ausgetauscht werden, was gerade im Falle eines Defekts praktisch ist, so lässt sich die Farbe aber auch nach dem Kauf noch ändern.
 


Das Fitnessarmband ist wasserfest, sodass es auch zum Schwimmen getragen werden kann, der Akku hält bei normaler Nutzung sieben Tage. Garmin bietet eine ganze Reihe von Fitness-Features, inklusive eines Herzfrequenz- und eines SpO2-Sensors. Das Armband kann den Schlaf, die Atemfrequenz, den weiblichen Zyklus und den Stress-Level des Nutzers aufzeichnen. 

Die zurückgelegten Schritte und die verbrannten Kalorien werden automatisch getrackt, Garmin bietet aber auch Fitness-Apps für Gehen, Laufen, Yoga, Pilates, Cardio, Krafttraining und mehr an. Ein GPS-Modul ist nicht integriert, um etwa die beim Radfahren zurückgelegte Strecke aufzuzeichnen, muss also ein Smartphone mitgebracht werden. Immerhin können eingehende Benachrichtigungen vom verbundenen Smartphone angezeigt werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die Garmin Vivosmart 5 kann ab sofort in den Farben Weiß, Schwarz und Mint über Amazon für 149,99 Euro bestellt werden, die Auslieferung soll in Kürze starten. Nähere Informationen zum Fitnessarmband gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Garmin präsentiert die Vivosmart 5 mit 66 Prozent größerem OLED-Display, 7 Tagen Laufzeit und SpO2-Sensor
Autor: Hannes Brecher, 20.04.2022 (Update: 20.04.2022)