Notebookcheck

Gartner: 2014 sollen 2,5 Milliarden Computer und Smartphones verkauft werden

Gartner: 2014 sollen 2,5 Milliarden Computer und Smartphones verkauft werden
Gartner: 2014 sollen 2,5 Milliarden Computer und Smartphones verkauft werden
Laut einer aktuellen Prognose der Marktforscher von Gartner werden im Jahr 2014 rund 2,5 Milliarden PCs, Tablets, Ultramobiles und Smartphones verkauft. Das entspricht einem Anstieg der Verkaufszahlen von 6,9 Prozent im Vergleich zu 2013.

Das IT-Research- und Beratungsunternehmen Gartner kommt in seinen jüngsten Analysen zu dem Ergebnis, dass im Jahr 2014 knapp 2,5 Milliarden Personal Computer, Tablets, Ultramobiles und Smartphones verkauft werden.

Das entspricht einem Anstieg der Verkaufszahlen von 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Jahr 2013 gab es einen Anstieg von 4,8 Prozent. Die Verkaufszahlen von traditionellen PCs werden Gartner zufolge jedoch auch weiterhin das Marktwachstum hemmen, der Ersatz von PCs durch Tablets wird allerdings zurückgehen.

In seiner jüngsten Prognose fasst Gartner die Geräteklassen der klassischen PCs wie Desktops aber auch leichter tragbare Rechner wie Notebooks, Tablet Computer, Ultramobiles und sogar Smartphones unter dem Begriff "Devices", also schlicht Geräte zusammen. Trend: Notebooks werden zunehmend weniger pauschal einfach durch Tablets ersetzt, so Gartner. Stattdessen werden die Kunden zunehmend das für den jeweiligen Einsatzzweck passende Gerät wie Tablet, Detachable oder Convertible kaufen.

Grundsätzlich geht Gartner in seiner Prognose aber davon aus, dass sich bis zum Jahr 2015 an den derzeitigen Marktverhältnissen nichts grundlegend verändern wird. Der Absatz von Desktops und Notebooks wird weiter schrumpfen: von 276,7 Millionen (2014) auf 263 Mio. im Jahr 2015. Das Wachstum bei den Tablets geht weiter (von 270,7 auf 349,1 Mio. Geräte), verlangsamt sich aber zunehmend.

Der Markt für Mobiltelefone (Feature Phones und Smartphones) wächst von 1,895 Milliarden auf 1,953 Milliarden Geräte. Und die Zahl der Hybrid-Rechner steigt von 37,2 auf 62 Millionen. Bei den Betriebssystemen geben Apple und Microsoft schon längst nicht mehr den Ton an, sondern Google mit Android.

Und daran wird sich gemäß der Prognose von Gartner auch bis 2015 nichts ändern. Android wird von 1,171 auf 1,358 Milliarden Android-Geräte zulegen. Bis 2015 sehen die Analysten für Windows 379,3 Millionen, für Apples iOS und Mac OS 324,5 Millionen Rechner.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Gartner: 2014 sollen 2,5 Milliarden Computer und Smartphones verkauft werden
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.03.2014 (Update: 27.03.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.