Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Apple entwickelt ein Elektroauto ohne Lenkrad und Pedale, das selbständig fährt

Apple soll die Entwicklung seines ersten Elektrofahrzeugs beschleunigen. (Bild: Vanarama)
Apple soll die Entwicklung seines ersten Elektrofahrzeugs beschleunigen. (Bild: Vanarama)
Laut der jüngsten Informationen von Bloomberg soll Apples erstes Elektroauto schon im Jahr 2025 vorgestellt werden, wenn alles nach Plan läuft verzichtet das Fahrzeug komplett auf ein Lenkrad und Pedale, zugunsten einer künstlichen Intelligenz.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon seit Jahren kursieren Gerüchte dazu, dass Apple ein eigenes Elektroauto entwickelt, ein neuer Bericht von Bloomberg nennt nun einige spannende Details zum Stand der Entwicklung. Demnach soll Kevin Lynch, der neue Manager, der für die Entwicklung des Fahrzeugs verantwortlich ist, einen Marktstart im Jahr 2025 ins Auge gefasst haben – ein ambitioniertes Ziel, das sich durch die vielen technischen Herausforderungen noch um Jahre verzögern könnte.

Offenbar hat Apple bisher zwei Ansätze verfolgt. Einerseits sollte ein Fahrzeug entwickelt werden, das von einem Menschen gefahren wird, und das nur eingeschränkte Fähigkeiten zum eigenständigen Fahren besitzt, ähnlich wie man das etwa vom Tesla Model S kennt, andererseits arbeitet Apple aber auch an einem Auto, das komplett von alleine fährt – die Entwicklung konzentriert sich derzeit auf letzteres Projekt. 

Das Ziel soll es sein, ein Auto zu konstruieren, das kein Lenkrad und keine Pedale besitzt, sodass es ausschließlich selbständig fahren kann, ohne dass eine Aktion vom Fahrer notwendig ist, wobei Apple darüber nachdenkt, ein Notfall-System zu integrieren, das es dem Fahrer ermöglicht, einzugreifen. Sicherheit soll die höchste Priorität haben, die meisten Systeme sollen mehrfach redundant verbaut werden, um Unfälle zu verhindern, wenn eine Komponente ausfällt.

Das Herzstück des Fahrzeugs ist ein brandneuer Prozessor, der vom selben Team entwickelt wurde, das auch für den Apple M1 Max verantwortlich ist. Dabei handelt es sich laut dem Bericht von Bloomberg um den fortschrittlichsten Chip, den Apple je entwickelt hat, vor allem im Hinblick auf die Performance beim Berechnen von künstlicher Intelligenz.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Gerücht: Apple entwickelt ein Elektroauto ohne Lenkrad und Pedale, das selbständig fährt
Autor: Hannes Brecher, 18.11.2021 (Update: 18.11.2021)