Notebookcheck Logo

Gerücht: Apple wird bis Anfang 2023 einen 27 Zoll Mini-LED-Monitor mit 120 Hz ProMotion-Panel vorstellen

Das Apple Studio Display erhält offenbar bald ein teureres Schwester-Modell mit 120 Hz ProMotion-Panel. (Bild: Apple)
Das Apple Studio Display erhält offenbar bald ein teureres Schwester-Modell mit 120 Hz ProMotion-Panel. (Bild: Apple)
Das Apple Studio Display bietet eine spannende Ausstattung, inklusive erstklassigem Soundsystem, 12 Megapixel Webcam und Thunderbolt-Anschluss. In den nächsten Monaten soll Apple nun auch beim verbauten Panel nachbessern, und ein neues Modell mit einer Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung einführen.

Das Apple Studio Display kostet schon in der günstigsten Variante 1.749 Euro, Apple verbaut aber dennoch nur ein reguläres IPS-Panel mit einer Bildfrequenz von 60 Hz. Dieses erreicht eine beachtliche SDR-Helligkeit von 600 Nits, eine höhere Spitzenhelligkeit für HDR-Inhalte ist durch die LED-Hintergrundbeleuchtung aber ebenso wenig möglich wie lokales Dimming für ein besseres Kontrastverhältnis.

Der meist ausgesprochen gut informierte Analyst Ross Young hat nun gegenüber MacRumors angegeben, dass Apple bis Anfang 2023 einen neuen Monitor auf den Markt bringen wird, der diese Schwächen ausbügelt. Denn dieser Bildschirm soll genau wie das Display des 14 Zoll MacBook Pro (ca. 2.000 Euro auf Amazon) eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und eine Bildfrequenz von 120 Hz samt Unterstützung für eine variable Bildrate, von Apple "ProMotion" genannt, erhalten.

Die Bildschirmdiagonale dieses Monitors beträgt 27 Zoll. Ob es sich dabei aber um den direkten Nachfolger des noch recht neuen Studio Display handelt, oder aber um ein weiteres Modell, das zwischen dem Studio Display und dem Pro Display XDR positioniert wird, ist noch nicht bekannt. In jedem Fall soll das 5.499 Euro teure Pro Display XDR mit seinem 32 Zoll 6K-Panel samt Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung weiterhin an der Spitze von Apples Monitor-Portfolio stehen. Ross Young hat darüber hinaus angegeben, dass Apple Anfang 2023 auch eine größere Version des MacBook Air mit einer Bildschirmdiagonale von 15,2 Zoll auf den Markt bringen soll.

Quelle(n)

Ross Young, via MacRumors

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Gerücht: Apple wird bis Anfang 2023 einen 27 Zoll Mini-LED-Monitor mit 120 Hz ProMotion-Panel vorstellen
Autor: Hannes Brecher, 13.07.2022 (Update: 12.07.2022)