Notebookcheck Logo

Gerücht: Intel Meteor Lake soll in TSMC N4 & N5 gefertigt werden, statt in Intel 4

Intel denkt angeblich darüber nach, Meteor Lake bei TSMC zu fertigen, statt in den eigenen Fabriken. (Bild: Intel, bearbeitet)
Intel denkt angeblich darüber nach, Meteor Lake bei TSMC zu fertigen, statt in den eigenen Fabriken. (Bild: Intel, bearbeitet)
Mit Meteor Lake plant Intel schon im nächsten Jahr einen gigantischen Schritt nach vorne, denn die Chips sollen mehr Prozessorkerne und eine deutlich leistungsstärkere iGPU bieten. Laut der neuesten Informationen könnte die Fertigung größtenteils auf TSMC ausgelagert werden.

Intel hat erst im Februar abermals beteuert, dass Meteor Lake auf dem Intel 4-Fertigungsverfahren basiert. Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse hat der Konzern vor wenigen Tagen angegeben, dass die Entwicklung der Chips im Zeitplan liegt – Intel hat laut eigenen Angaben bereits einen Windows- und einen Linux-Computer mit einem Meteor Lake-Prozessor der 14. Generation erfolgreich getestet.

Laut einem neuen Bericht von DigiTimes, der auf Informationen aus der Versorgungskette basiert, zieht Intel derzeit aber in Betracht, fast sämtliche Komponenten von Meteor Lake bei TSMC fertigen zu lassen, und zwar mit einer Strukturbreite von 5 nm, wobei einige Komponenten im N5-Verfahren hergestellt werden, andere im verbesserten N4-Verfahren.

Das gilt sogar für den Grafikchip, der in die Prozessoren integriert wird, und der laut Intels Ankündigung bis zu 192 Execution Units (EUs) besitzen wird, womit die Performance im Vergleich zur iGPU von Intel Alder Lake zumindest verdoppelt werden sollte. TSMC soll sich bereits auf die Bestellungen von Intel vorbereiten, indem die entsprechenden Produktionskapazitäten erweitert werden.

Nachdem Intel Raptor Lake genau wie Alder Lake im Intel 7-Verfahren hergestellt wird, dürfte es zumindest bei den Prozessoren der 13. Generation keine vergleichbaren Probleme geben. Falls die Intel 4-Fertigung verspätet startet, könnte das Intels Zeitplan nachhaltig verzögern, denn laut der aktuellen Roadmap soll im Jahr 2024 bereits der nächste Schritt in Form der Intel 20A-Fertigung folgen.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Gerücht: Intel Meteor Lake soll in TSMC N4 & N5 gefertigt werden, statt in Intel 4
Autor: Hannes Brecher,  5.05.2022 (Update:  5.05.2022)