Notebookcheck

Gerücht: neueste Galaxy-A-Smartphones bekommen Android 7.0

Das Samsung Galaxy A5
Berichten aus Amerika zufolge soll die aktuelle Generation der Samsung-Galaxy-A-Reihe auch das Update auf Android 7.0 erhalten.

Der südkoreanischen Konzern ist dafür bekannt, nicht besonders mitteilsam in Bezug auf Updatepläne zu sein. Nun wurden Gerüchte bekannt, denen zufolge Samsung plant, auch die neueste Generation der Galaxy-A-Reihe mit dem Update auf Android 7.0 aus zu statten. Das wäre schon das zweite große Versionsupgrade, welches die Smartphones erhalten, da das Galaxy A3 (2016) und das Galaxy A5 (2016) ursprünglich am Anfang des Jahres noch mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert wurden. Natürlich erhalten auch die Smartphones Galaxy A9, Galaxy A8, Galaxy A7 und Galaxy A9 Pro aus dem Jahr 2016 die Updates. Dies ist recht ungewöhnlich, da Mittelklasse-Smartphones in der Regel nicht mit zwei Versions-Upgrades ausgestattet werden.

Allerdings ist noch nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt das Upgrade für die Galaxy-A-Reihe veröffentlicht wird. Man kann allerdings davon ausgehen, dass der Fokus des Konzerns zunächst bei seinen Flaggschiffmodellen, dem Galaxy S7 (edge), liegen wird, da es für diese Smartphones aktuell auch schon ein Beta-Programm für das Upgrade auf Android 7.0 gibt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Gerücht: neueste Galaxy-A-Smartphones bekommen Android 7.0
Autor: Cornelius Wolff,  4.12.2016 (Update:  4.12.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.